Wie ist das Geschlecht des Kindes vor der Empfängnis zu planen?

In der modernen Welt ist der Mensch daran gewöhnt, alles im Voraus zu planen. In diesem Modus ist es tatsächlich einfacher für eine Person, zu leben und zu arbeiten. Wenn Sie wissen, was morgen mit Ihnen passiert, werden Sie ruhiger und ausgeglichener. Also bei der Geburt von Kindern. Die Leute wollen auch die Dinge planen, die ein wenig von ihnen abhängen. Auch in der Antike wurde nicht daran gedacht. Familien brachten Kinder zur Welt und wussten nicht, wer sie waren - ein Junge oder ein Mädchen. Im Laufe der Zeit und des Fortschritts wurde alles völlig anders. In der Medizin und im menschlichen Leben hat es große Veränderungen gegeben. Es wird gesagt, dass uns Kinder von oben gegeben werden. Wie kann das Geschlecht des Kindes in diesem Fall geplant werden? Sie können eine bestimmte Anwendung oder Anfrage nicht verlassen. Kann man es selbst machen? In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie das Geschlecht des Babys vor der Empfängnis planen. Derzeit werden mehrere Methoden unterschieden. Ob Sie es glauben oder nicht - eine persönliche Angelegenheit jeder Person.

Wie kann das Geschlecht des Kindes vor der Empfängnis geplant werden?

Gibt es eine Berechnung, die garantiert die Geburt eines Kindes eines oder eines anderen Geschlechts garantiert? Derzeit gibt es zu diesem Thema noch aktive Debatten. Einige Experten argumentieren, dass dies fast unmöglich ist. Andere Wissenschaftler sind überzeugt, dass einige Berechnungsverfahren noch funktionieren.

Nun stehen einige Grundtechniken heraus, wie das Geschlecht des Kindes zu planen ist. Einige sind genauer, andere weniger. Berücksichtigen Sie jede der verfügbaren Optionen und finden Sie heraus, wie Sie das Geschlecht des Kindes im Voraus planen können.

Gibt es irgendwelche Medikamente?

Derzeit hat die Medizin große Fortschritte gemacht. Jetzt können selbst verheiratete Paare mit Problemen ein Kind leicht empfangen. Medikamente helfen ihnen dabei. Oft fragen Paare, ob es möglich ist, ein Kind mit Hilfe von Medikamenten für ein bestimmtes Geschlecht zu empfinden. Was sagen die Ärzte dazu?

Bestimmt nicht. Derzeit gibt es keine Hilfsmittel, die bei der Entwicklung von männlichen Spermatozoen mit einem bestimmten Satz von Chromosomen helfen. Selbst für großes Geld werden Sie solche Medikamente nicht finden können. Deshalb greifen verheiratete Paare auf alternative Methoden zurück, um das Geschlecht des ungeborenen Kindes zu planen. Unter diesen sind die folgenden Methoden am beliebtesten.

Die Methode zur Berechnung des Eisprungs bei der Planung des Geschlechts des Kindes

Wie kann das Geschlecht des Kindes für den Eisprung geplant werden? Alles ist sehr einfach. Bevor Sie jedoch mit der Aktion beginnen, sollten Sie sich mit einigen Informationen vertraut machen.

Wissenschaftler haben gezeigt, dass die von männlichen Gameten getragenen Spermien beweglicher und schneller sind. Sie leben jedoch für kurze Zeit in den weiblichen Genitalien. Im Durchschnitt sind es 2-3 Tage. Dieselben Zellen mit weiblichen Chromosomen können sich viel langsamer bewegen. Ihr Überleben in einer solchen Umgebung beträgt jedoch bis zu einer Woche. Anhand der erhaltenen Informationen können Sie eine einfache Schlussfolgerung ziehen. Wenn Sie einen Jungen zur Welt bringen möchten, sollten Sie möglichst nahe am Eisprungtag sexuellen Kontakt haben. Die Empfängnis eines weiblichen Babys legt nahe, ungefähr eine Woche vor dem erwarteten Zeitpunkt des Verlassens der Eier eine Nähe zu haben.

Wie kann das Geschlecht des Kindes auf diese Weise geplant werden? Berechnen Sie einfach das Datum des Eisprungs bei einer Frau. Derzeit gibt es viele Möglichkeiten, eine solche Diagnose zu stellen. Die bekanntesten sind Ultraschall, der Einsatz von Testsystemen, die Messung der Basaltemperatur und so weiter. Wenn Sie mehrere Methoden gleichzeitig verwenden, können Sie die Effizienz und Genauigkeit der Berechnung erhöhen. Oft weiß eine Frau ohne fremde Hilfe, wann ihr Ei aus dem Follikel kommt. Dies vereinfacht den Berechnungsprozess erheblich.

Chinesische Tischanwendung

Sogar die alten Chinesen fanden heraus, wie sie das Geschlecht des Kindes planen. Sie haben eine spezielle Tabelle entwickelt. Diese Technik wurde über viele Jahre hinweg entwickelt. Zur Durchführung der Berechnung müssen genaue Daten zum Alter der werdenden Mutter zum Zeitpunkt der Empfängnis und zum Monat der Befruchtung des Eies vorliegen. Zum Beispiel neigt eine Frau im Alter von 20 Jahren in den Frühlings- und Sommermonaten dazu, einen Jungen zu zeugen. Während eine 25-jährige Frau im Herbst und Winter nur nach der Empfängnis einen Sohn bekommen kann.

Wie kann das Geschlecht des ungeborenen Kindes auf diese Weise geplant werden? Geben Sie einfach die Monate in der Tabelle an, in denen Sie das gewünschte Baby bekommen sollten. Dann müssen Sie ungeschützten Sex mit Ihrem Partner haben. Es sollte gesagt werden, dass Ärzte über diese Technik ungläubig sind. Alles aufgrund der Tatsache, dass das Geschlecht des zukünftigen Babys im Großen und Ganzen ausschließlich von dem Mann abhängt. Allerdings ist diese Methode, wie das Geschlecht des Kindes zu planen ist, in den meisten Fällen positiv. Paare merken an, dass es ihnen dank der Zählung gelang, den gewünschten Sohn oder die gewünschte Tochter zur Welt zu bringen.

Berechnung nach japanischer Methode

Wie kann das Geschlecht des ungeborenen Kindes geplant werden? Sie können das Wissen der japanischen Weisen nutzen. Sie haben eine Tabelle erstellt, die aus zwei Teilen besteht. Einer von ihnen präsentiert Daten zum Geburtsmonat eines Mannes und einer Frau. Sie müssen nur Ihre eigenen Zellen finden und sie direkt ausführen. Am Schnittpunkt der Werte sehen Sie eine Zahl. Es ist entscheidend für die folgende Tabelle. Suchen Sie im oberen Bereich die resultierende Zahl. Gehen Sie anschließend hin und stellen Sie fest, in welchen Monaten die Wahrscheinlichkeit größer ist, einen Jungen oder ein Mädchen zu empfangen. Die Wahrscheinlichkeit, ein Kind des notwendigen Geschlechts zu haben, wird durch die Buchstaben... xxx angegeben.

Wie kann der Boden des zukünftigen Babys auf diese Weise geplant werden? Berechnen Sie einfach. Finden Sie heraus, in welchen Monaten die Geburt eines Jungen oder Mädchens höher ist. Auf dieser Basis und Sex ohne Schutz. Denken Sie daran, dass diese Methode nicht zu 100% zuverlässig ist.

Wie kann das Geschlecht des Kindes nach Blutgruppe geplant werden?

Ärzte an europäischen Forschungszentren haben diese Methode zur Berechnung der Prädisposition des zukünftigen Babys entwickelt. Es ist bekannt, dass das Blut im männlichen Geschlecht alle vier Jahre aktualisiert wird. Während sein Partner einmal alle 36 Monate diesem Effekt ausgesetzt ist. Ärzte sagen, dass das Baby aus genau diesem Geschlecht geboren wurde, dessen Blut zum Zeitpunkt der Empfängnis frisch war. Es sollte gesagt werden, dass russische Wissenschaftler dieser Methode nicht trauen.

Wie kann das Geschlecht des Kindes geplant werden, um das Blut zu aktualisieren? Alles ist sehr einfach. Nehmen Sie das Alter des zukünftigen Vaters und teilen Sie es durch die Zahl vier. Machen Sie dasselbe mit Frauen über die Jahre. In diesem Fall jedoch durch drei teilen. Machen Sie danach einen elementaren Vergleich. Wer weniger Rückstände hat, das Blut dieser Person gilt als frischer. Dementsprechend wird das Baby männlich oder weiblich geboren. Bei dieser Berechnungsmethode müssen Faktoren wie Spende, Bluttransfusion, Geburt oder schwere Operationen berücksichtigt werden. Bei reichlich vorhandenem Blutverlust verschiebt sich der Bluterneuerungsprozess.

Abnehmen

Wie kann das Geschlecht des Kindes im Voraus geplant werden? Französische Wissenschaftler haben festgestellt, dass die Ernährung von Männern und Frauen eine große Rolle in diesem Prozess spielt. Experimente haben bestätigt, dass diese Methode in etwa 80 Prozent der Fälle funktioniert. Moderne Ärzte erkennen diese Tatsache jedoch grundsätzlich nicht an. Sie argumentieren, dass die Nahrung der Menschen die Sekretion bestimmter Chromosomen in männlichen Spermien nicht beeinflusst.

Wie kann man das Geschlecht des Kindes (Jungen) planen? Die Franzosen sagen, dass Sie ungefähr zwei Monate vor dem sexuellen Kontakt brauchen, um Nahrung zu sich zu nehmen, die eine große Menge Kalium und Natrium enthält. Zu diesen Produkten gehören Kartoffeln, Pilze verschiedener Sorten und mageres Fleisch. Auch in Süßkirschen, Bananen, Orangen und Aprikosen enthalten die notwendigen Elemente in ausreichender Menge. Es lohnt sich, frisches Gemüse, Gemüse, Milchprodukte und einige Trockenfrüchte abzulehnen.

Wie kann man das Geschlecht des Kindes (Mädchen) planen? Dazu muss die werdende Mutter eine Milchdiät einhalten. Versuchen Sie, viel Kefir, Sauerrahm, Käse zu essen. Bevorzugen Sie gesundes Gemüse den Fleischgerichten. Essen Sie Tomaten, grünen Salat, Gurken, Auberginen, Paprika, Kohl.

Mond- oder Tierkreis-Planungsmethode

Astrologen und einige Wissenschaftler stellen fest, dass die Wirksamkeit dieser Methode bei 80 Prozent liegt. Es ist notwendig, die Tierkreiszeichen und die Mondphasen zu verstehen. Für solche Berechnungen lohnt es sich, mit Experten und Fachleuten Kontakt aufzunehmen. Dies erhöht die Wahrscheinlichkeit eines positiven Ergebnisses.

Wie kann ich mit dieser Methode rechnen? Finden Sie zuerst heraus, welches Sternzeichen der Mond zu der Zeit ist, zu der Sie ein Baby bekommen werden. Dann zeichnen Sie die nächste Parallele. Wenn der Stern die Anzeichen von Wasser und Erde durchläuft, werden Sie höchstwahrscheinlich ein Mädchen haben. Diese Zeichen schließen Fische, Steinbock, Skorpion, Jungfrau, Krebs und Stier ein. Wenn sich der Mond in der Zone der Anzeichen von Feuer und Luft befindet, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass ein Junge geboren wird. Diese Werte umfassen Zwillinge, Wassermann, Löwe und Waage sowie Widder und Schütze.

Die Verwendung von Folk Willen

Wie kann der Boden des zukünftigen Babys vor der Empfängnis geplant werden? Dies kann Heilern und Großmüttern helfen. Sie kennen wahrscheinlich eine Reihe von Anzeichen, die helfen, später einen Jungen oder ein Mädchen zur Welt zu bringen.

Um ein weibliches Baby zu bekommen, wird empfohlen, einen Kamm, Spiegel oder Faden unter das Kissen zu legen. Diese Gegenstände sollten sich nicht nur zum Zeitpunkt des Geschlechtsverkehrs in Ihrem Bett befinden. Aber während des Menstruationszyklus. Um einen Jungen zu empfangen, können Sie Nägel, eine Axt oder ein anderes männliches Werkzeug verwenden. Sie sprechen auch über den Einfluss des Wochentags, an dem die Befruchtung stattgefunden hat. So sind die männlichen und weiblichen Tage getrennt. Mittwoch, Freitag und Samstag "versprechen" die Mädchen. Montag, Dienstag, Donnerstag garantieren die Vorstellung des Jungen. Es sei daran erinnert, dass mit Sonntag alles komplizierter ist. An diesem Tag verfügt das Schicksal über sich selbst und bietet viele Überraschungen.

Genealogische Berechnung

Sie können den Boden des zukünftigen Babys mit Hilfe von Elementarberechnungen vor der Konzeption planen. Nehmen Sie ein Blatt Papier und teilen Sie es in zwei Teile. In einer von ihnen treten alle weiblichen Angehörigen auf, in der anderen jeweils männlich. Versuchen Sie, nur die nächste Generation in Höhe von drei zu betrachten. Andernfalls kann die Methode einfach unwirksam sein. Nachdem Sie die Eingabe abgeschlossen haben, zählen Sie die Anzahl dieser und anderer Verwandten. Wer mehr wäre, das Baby dieses Geschlechts wird höchstwahrscheinlich geboren.

Denken Sie daran, dass diese Technik nicht immer ein genaues Ergebnis liefert. Ansonsten würden nur Mädchen oder nur Jungen in Familien geboren. Die genealogische Art der Planung einer Etage ist eher zur Unterhaltung als zur Erlangung genauer Daten vorgesehen.

Wie können Sie vor dem Empfinden des Geschlechts des Babys planen?

Derzeit gibt es viele Spezialbüros und Salons, in denen Dienstleistungen für Wahrsager und Heiler angeboten werden. Sie versprechen, das Geschlecht des zukünftigen Babys festzustellen und helfen, den gewünschten Sohn oder die gewünschte Tochter zur Welt zu bringen. Es lohnt sich zu sagen, dass die Medizin solche Methoden kategorisch nicht anerkennt. Die Menschen bemühen sich jedoch sehr, den gewünschten Effekt zu erzielen. Denken Sie daran: Durch die Kontaktaufnahme mit solchen Orten können Sie nicht garantieren, dass alles wie geplant verläuft. Vielleicht werden am Ende Scharlatane, die Ihre Erwartungen täuschen.

Viele verheiratete Paare sagen, dass es ihnen immer noch gelungen ist, ein Kind des gewünschten Geschlechts zu haben. Experten und Wissenschaftler weisen auch darauf hin, dass dies eher ein Zufall als eine Realität ist.

Der effektivste Weg, um den Sex eines ungeborenen Babys vor der Empfängnis zu planen: medizinisch

Derzeit gibt es eine genaueste Methode zur Berechnung des Geschlechts eines zukünftigen Babys. Damit können Sie einen Jungen oder ein Mädchen mit einer 100-prozentigen Chance zur Welt bringen. Außerdem können Sie nicht nur eines, sondern mehrere Kinder gleichzeitig planen. Diese Methode wird In-vitro-Fertilisation genannt. Es wurde vor einigen Jahrzehnten entwickelt. Jetzt greifen Paare, die sich kein Baby vorstellen können, auf ihn zu.

Diese Methode wird auch in Fällen verwendet, in denen die Wahrscheinlichkeit besteht, dass ein Kind pathologisch ist. Gleichzeitig hängt ihre Präsenz direkt vom Geschlecht ab. Es gibt Familien, die ein Mädchen gebären müssen, weil der Junge möglicherweise ungesund geboren wurde. In diesem Fall entfernen Ärzte vor dem Eisprung einfach mehrere Eier aus dem Körper einer Frau. Der Mann liefert auch sein genetisches Material (Sperma). Die Düngung findet in einer besonders günstigen Umgebung statt. Danach züchten Ärzte die resultierenden Zellen für mehrere Tage und bestimmen ihre sexuelle Prädisposition. Als nächstes kommt der entscheidende Moment. Spezialisten wählen das notwendige Material aus (nur Jungen oder nur Mädchen) und machen eine Transplantation. Embryonen werden in die Gebärmutter einer Frau gelegt, die bereit ist, diese Babys zu gebären und zur Welt zu bringen. Oft erfordert eine solche Manipulation die Einnahme vieler Medikamente.

Es ist erwähnenswert, dass diese Methode zur Berechnung des Geschlechts des Kindes vor der Empfängnis als die effektivste anerkannt wird. Es ist jedoch sehr teuer. Eine In-vitro-Fertilisation kostet Sie also 100 bis 300 Tausend Rubel. Tun Sie es nicht in allen medizinischen Einrichtungen. Dies erfordert bestimmte Geräte und professionelle Laborassistenten.

Zusammenfassung des Artikels

Sie wissen jetzt, wie Sie den Sex eines Kindes mit Hilfe von alten Tabellen usw. mit Blut planen. Denken Sie daran, dass alle diese Berechnungen bedingt sind. Die meisten Ärzte erkennen sie nicht offiziell an, obwohl sie selbst manchmal auf diese Methode zurückgreifen.

Planen Sie den Boden des Babys vor der Konzeption und versuchen Sie, alle beschriebenen Methoden anzuwenden. In diesem Fall erhöht sich die Wahrscheinlichkeit der Geburt des gewünschten Jungen oder Mädchens. Vertrauen Sie nicht auf solche Berechnungsmethoden. Andernfalls können Sie sich danach aufregen. Trotz der positiven Bewertungen sind viele Methoden einfach unwirksam. Wenn die Rechnung die Geburt eines Sohnes verspricht - wird oft ein Mädchen geboren. Umgekehrt. Um eine solche schwierige Situation zu vermeiden, behandeln Sie solche Methoden mit mehr Herablassung. Lassen Sie sich gegebenenfalls von Fruchtbarkeits- und Gynäkologen beraten. Erfolgreiche Berechnungen und erfolgreiche Planung!

Kann man das Geschlecht des ungeborenen Kindes planen?

Einige Eltern träumen davon, dass ein neues Familienmitglied ein Junge oder ein Mädchen ist. Diese Frage ist mit vielen Mythen, von denen einige eine wissenschaftliche Grundlage haben und von denen einige zur Kategorie der Volkszeichen gehören, überwachsen. Ist es also möglich, das Geschlecht des ungeborenen Kindes irgendwie zu planen?

Catherine Svirskaya
Frauenarzt / Frauenarzt, Minsk

Mythos Nr. 1. Manche Frauen "können" nur Mädchen und einige Jungen zur Welt bringen

Dazu gehört auch der verbreitete Mythos, dass, wenn ein Paar einen Mann mehr liebt, ein Junge erscheint und wenn eine Frau ein Mädchen ist. Wir werden die Physiologie verstehen.

Jede Zelle des menschlichen Körpers besitzt 23 Chromosomenpaare. 22 von ihnen sind sehr ähnlich. Und nur das Paar, das für den Boden verantwortlich ist, unterscheidet sich vom Rest. Bei Frauen sind die beiden Geschlechtschromosomen gleich (jedes sieht aus wie der Buchstabe X, von dem der Name stammt). Und bei Männern hat eines der Geschlechtschromosomen einen Schwanz „verloren“ und unterscheidet sich völlig vom anderen, ähnlich dem Buchstaben Y.

Damit ein neuer kleiner Mann, ein Junge oder ein Mädchen, geboren werden kann, müssen sich zwei Zellen treffen: Der Mann ist die Samenzelle und die Frau ist die Eizelle. Beim Zusammenführen entsteht ein fötales Ei - eine Zygote. Jede dieser Zellen enthält einen halben genetischen Satz. Darüber hinaus enthalten alle Oozyten das X-Chromosom (es gibt einfach keine anderen Frauen) und Spermatozoen sind zwei Arten: mit dem X-Chromosom und mit dem Y-Chromosom. Wenn eine Eizelle durch eine X-Samenzelle befruchtet wird, wird ein Mädchen geboren, wenn Y ein Junge ist.

Daher liegt die Hauptverantwortung für die Gestaltung des Geschlechts des Kindes beim Mann und nicht bei der Frau. Jeder kann sich jedoch an eine Familie erinnern, in der von Generation zu Generation nur Jungen oder Mädchen geboren werden. Warum passiert das? Anscheinend gibt es eine Art genetische Prädisposition für die Geburt von Kindern des gleichen Geschlechts. Und vielleicht das Ganze in den Eigenschaften von Spermien, die die Aktivität von Sperma X oder Y beeinflussen.

Mythos Nummer 2. Jungen werden in der Mitte des Menstruationszyklus erhalten und zu anderen Zeiten - Mädchen

Jeden Monat reift ein winziger Vesikel, ein Follikel, der mitten im Menstruationszyklus platzt, eine Eizelle, reift im Körper einer Frau unter der Wirkung von Hypophysenhormonen im Eierstock. Dieser Vorgang wird Eisprung genannt. Aus dem Eierstock kommt, wird das Ei vom Eileiter "eingefangen" und bewegt sich dank seiner Kontraktionen auf die Gebärmutter zu. Die Eizelle behält im Durchschnitt 24 Stunden ihre Befruchtungskapazität bei. Während des Geschlechtsverkehrs dringt das Sperma in die Vagina der Frau ein, die 300 bis 500 Millionen Spermien enthält. Und nur einige von ihnen dringen in die Vagina, den Zervixkanal und dessen Hohlraum in den Eileiter ein. Sie gehen diesen Weg in 2 bis 2,5 Stunden durch und behalten ihre Befruchtungsfähigkeit im Eileiter für 2 bis 7 Tage bei, je nach verschiedenen Quellen. Spermien, die das männliche Y-Chromosom tragen, sind leichter und beweglicher als das weibliche X-Chromosom. Ihre Lebensfähigkeit ist jedoch geringer und sie sterben schneller.

Daher ist der Mythos teilweise wahr. Am Tag des Eisprungs „erreichen“ männliche Spermatozoen die ersten vor der Eizelle, aber wenn der Geschlechtsverkehr 2–7 Tage vor dem Eisprung lag, ist die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis durch Überleben weiblicher Samenzellen höher.

Um diese Methode zu verwenden, müssen Sie das Datum des Eisprungs genau bestimmen. Die einfachste Heimmethode ist die Verwendung spezieller Teststreifen, mit denen der Gehalt an luteinisierendem Hormon beurteilt werden kann, dessen Menge vor dem Eisprung dramatisch ansteigt. Der Test ermöglicht es, diesen Anstieg zu korrigieren. Dies ist ein Beweis für den Beginn des Eisprungs in den nächsten 48 Stunden nach Erhalt eines solchen Ergebnisses.

Zum Verkauf steht auch ein Gerät zur Bestimmung des Eisprungs durch Speichel. Sie sind für den wiederverwendbaren Gebrauch gedacht, kosten aber auch mehr. Wenn es auf dem Glas trocknet, kristallisiert der Speichel, bevor das Ei den Follikel verlässt, und unter einem Mikroskop können Sie ausgefallene Muster sehen - "Farn-Symptom". Dieses Muster scheint auf eine stark erhöhte Menge des Hormons Östrogen zurückzuführen zu sein.

Die Methode zur Messung der Basaltemperatur besteht im Aufbau einer Temperaturkurve. Messen Sie dazu jeden Morgen, ohne aus dem Bett zu steigen, die Temperatur im Rektum und markieren Sie sie in der Tabelle oder zeichnen Sie eine Grafik. Am Vorabend des Eisprungs kann die Temperatur bei einigen Frauen um 0,2 bis 0,5 ° C abnehmen, und zum Zeitpunkt der Freisetzung steigt der Eisprung auf 37,1 bis 37,3 ° C und bleibt auf diesem Niveau für mehrere Tage.

Außerdem kann der Tag des Eisprungs durch Ultraschall verfolgt werden, der natürlich häufiger bei der Behandlung von Unfruchtbarkeit verwendet wird, als zur Planung des Geschlechts des Kindes.

Mythos Nummer 3. Wenn künftige Eltern die Eiweißdiät (Fleisch, Fisch, geräuchertes Fleisch) beobachten, ist es wahrscheinlicher, dass Jungen geboren werden, während Kohlenhydratdiäten (Obst, Gemüse, Süßigkeiten) - Mädchen - beobachtet werden

Es wird auch angenommen, dass X-Chromosomenträger in einer mit Calcium und Magnesium gesättigten Umgebung und Y-Natrium und Kalium besser überleben. Diese Theorie ist sehr umstritten und für zukünftige Nachkommen sogar gefährlich.

Es ist für jeden Organismus üblich, die Homöostase aufrechtzuerhalten - die Konstanz der inneren Umgebung, einschließlich chemischer Substanzen. Um eine gravierende Verschiebung dieses Indikators zu erreichen, muss eine Person bewusst einen Mangel an Substanzen verursachen, da der Körper den Überschuss selbst beseitigen wird. Ein schwerwiegender Mangel führt zu Fehlfunktionen, insbesondere sexueller Natur. Daher wird eine strenge Monodiät höchstwahrscheinlich die Empfängnisfähigkeit (Fruchtbarkeit) beeinträchtigen, jedoch nicht das Erscheinungsbild eines Kindes eines bestimmten Geschlechts. Es ist auch zu beachten, dass der Mangel bestimmter Substanzen die Gesundheit des ungeborenen Kindes beeinträchtigen kann. Wenn Sie sich beispielsweise an die "Junge" -Diät halten, kann es zu einem Mangel an Folsäure kommen, der in frischen Kräutern, Kohl, Rüben, Karotten, geschälten Kartoffeln, Kleie, Samen und Nüssen enthalten ist. Wenn diese Substanz fehlt, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass Kinder mit Erkrankungen wie den Defekten des zentralen Nervensystems und der Wirbelsäule leiden, signifikant an.

Wenn Sie die "mädchenhafte" Diät befolgen, kann es zu einem Mangel an Vitaminen der Gruppe B kommen, und in Regionen weit vom Meer entfernt - auch Jod. Ohne Jod kann die Schilddrüse nicht normal funktionieren. Bei Frauen mit eingeschränkter Funktion dieses Organs kommt es sehr selten zum Eisprung. Außerdem kann der Jodmangel die geistige Entwicklung des Kindes beeinträchtigen.

Mythos Nummer 4. Die Empfängnis eines Kindes eines bestimmten Geschlechts hängt von der Jahreszeit und dem Tag ab.

Dem Zeichen zufolge werden in der Herbstkonzeption Jungen häufiger geboren, und wenn im Frühling - Mädchen. Die Methode basiert wiederum auf der Annahme, dass männliche Spermatozoen bequemere Bedingungen benötigen, und mit einem Vitaminmangel im Frühjahr haben Mädchen mehr Chancen. Es ist nicht bekannt, wie effektiv es bei der Planung des Bodens ist, da zu diesem Thema keine wissenschaftlichen Arbeiten vorliegen.

Der tschechische Arzt E. Jonas schlug vor, dass es neben dem Menstruationszyklus einen zweiten, individuellen Zyklus mit der größten Prädisposition für die Empfängnis gibt, der von Geburt an auf die gesamte reproduktive Phase des Lebens einer Frau angewandt wird. Dieser Zyklus konzentriert sich auf die Phase des Mondes, die der Geburt dieser Frau vorausging. Jede Rückkehr der entsprechenden Mondphase bedeutet für eine bestimmte Frau die Periode der größten Empfänglichkeit für die Empfängnis. Laut Jonas werden die Mädchen in den Tagen „gewonnen“, in denen der Mond „weibliche“ Tierkreiszeichen (Taurus, Krebs, Jungfrau, Skorpion, Steinbock, Fische) und Jungen in der übrigen („männlichen“) Zeit einnimmt. Vielleicht macht diese Version Sinn, da die Existenz von Biorhythmen von Wissenschaftlern längst bestätigt wurde. Wie in vielen anderen Theorien ist jedoch die völlige Missachtung des Einflusses durch Männer peinlich, obwohl bekannt ist, dass das Geschlecht das Sperma bestimmt.

Mythos Nummer 5. Wenn ein Mann oft das Bad besucht, ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Mädchen erscheint, größer.

Diese Methode der Sexplanung kann wie die Ernährung für zukünftige Kinder als gefährlich angesehen werden. Bei Überhitzung fällt die Befruchtungsfähigkeit der Spermien tatsächlich ab, einige sterben und andere ändern ihre Anatomie. Es gibt keinen Hinweis darauf, dass nur Spermien mit einem Y-Chromosom sterben, aber die Tatsache, dass ein Saunagang die Empfängnisfähigkeit verringert, ist eine Tatsache. Diejenigen, die zweimal wöchentlich dampfen möchten, haben ein statistisch höheres Risiko für männliche Unfruchtbarkeit als diejenigen, die dies einmal pro Woche tun. Jede Erkrankung mit einem Anstieg der Körpertemperatur führt zu einer Verschlechterung der Spermienqualität. Dieser Zustand kann bis zu 3 Monate beobachtet werden - die Reifung jeder Samenzelle in den Hoden setzt sich fort.

Mythos Nummer 6. Das Kind erbt das Geschlecht des Elternteils, dessen Blut „jünger“ ist.

Gemäß dieser Technik wird das Blut alle 3 Jahre für eine Frau und alle 4 Jahre für einen Mann vollständig erneuert. Die Berechnung ist einfach: Das Alter der zukünftigen Eltern wird für Frauen durch 3 bzw. für Männer durch 4 geteilt. Wessen Rückstand mehr ist, dass Blut „frischer und stärker“ ist, wird der Boden funktionieren. Und die Änderung: Wenn die Mutter Trägerin des negativen Rh-Faktors ist, wird das Ergebnis genau das Gegenteil sein. Außerdem wird das Blut während der Blutspende, Geburt, Abtreibung und Operationen aktualisiert. Die Genauigkeit dieser Technik liegt gemäß verschiedenen Daten im Bereich von 60 bis 80%. Aber ist es wirklich so? Denn schon das Konzept der "Bluterneuerung" ist sehr umstritten. Blut besteht aus einem flüssigen Teil (Plasma) und gebildeten Elementen. Plasma liefert und entfernt verschiedene Substanzen aus den Organen und Geweben, die sich hin und her bewegen, so dass es nicht nötig ist, über seine Konstanz zu sprechen. Es ist in wenigen Tagen vollständig aktualisiert. Einheitliche Blutelemente haben auch eine kurze Lebensdauer: rote Blutkörperchen leben zum Beispiel 120 Tage, weiße Blutkörperchen - von einigen Stunden bis zu mehreren Monaten, Blutplättchen - 10-12 Tage. Was alle 3-4 Jahre im Blut aktualisiert wird und wie es die Geschlechtszellen beeinflusst, bleibt ein Rätsel. Eines ist sicher - diese Planungsmethode ist absolut ungefährlich.

Mythos Nummer 7. Der Sex des Kindes kann an den chinesischen / japanischen Tischen geplant werden.

Es gibt Tabellen, mit denen Sie das Geschlecht des ungeborenen Kindes nach dem Alter seiner Eltern berechnen können. Nach der alten chinesischen Methode werden nur das Alter der Frau und der Monat der Empfängnis berücksichtigt. Die Chinesen haben den Donor Pap des Geschlechtschromosoms vergessen.

Die Bewohner des Landes der aufgehenden Sonne haben ihre eigenen Methoden, um das Geschlecht des Kindes zu planen. Sie entspricht dem Geburtsmonat von Mann und Frau sowie dem Monat der Empfängnis. Es stellt sich heraus, dass dasselbe Paar in diesem bestimmten Monat des Jahres ein Kind nur eines Geschlechts haben kann. Beispiele-Widerlegungen Gewicht. Viele Familien haben Kinder unterschiedlichen Geschlechts, deren Geburtstage nahe stehen oder sogar im Kalender liegen.

In Europa wurden auch zwei Alterstheorien angewandt. Die erste basiert auf der Tatsache, dass wenn Sie eine gerade Anzahl von Jahren haben, dann, wenn Sie in einem geraden Monat (Februar, April usw.) schwanger werden, Sie ein Mädchen bekommen, und in einem ungeraden Alter - einem Jungen. Und wenn Sie also eine ungerade Anzahl von Jahren haben, dann bekommen Sie bei der Empfängnis in einem ungeraden Monat ein Mädchen und in einem geraden Monat - einen Jungen. Die beste Widerlegung aller tabellarischen Planungsmethoden ist die Tatsache, dass heterosexuelle Zwillinge existieren, deren Konzeption zu denselben Zeitpunkten stattfand.

Und doch kann der Sex des Kindes geplant werden!

Trotzdem erlaubt Ihnen die moderne Medizin, das Geschlecht des ungeborenen Kindes zu bestimmen. Dies kann mit Hilfe des IVF-Programms erfolgen, wenn die Empfängnis in einem Reagenzglas außerhalb des Körpers der Frau erfolgt.

Die genetische Präimplantationsdiagnostik (PID) ist eine spezielle Untersuchung des Chromosomensatzes des Embryos, die durchgeführt wird, bevor der Embryo in die Gebärmutterhöhle transferiert wird. Neben der Bestimmung des Geschlechts können bei dieser Art von Forschung etwa 150 Erbkrankheiten identifiziert werden, was die Wahrscheinlichkeit der Geburt eines kranken Kindes erheblich verringert und die Wirksamkeit des IVF-Verfahrens erhöht. In Russland wird die PID zur Geschlechtsbestimmung derzeit nur in Fällen angewendet, in denen das Paar Träger schwerwiegender erblicher Sexualkrankheiten (Hämophilie, Dyushen-Muskeldystrophie, Shereshevsky-Turner-Apfelwein) ist. Die Wirksamkeit der PID bei der Geschlechtsauswahl - 100%.

Die Methode von Erickson wird im Ausland angewendet - es ist eine Methode der Samenabgabe, die es ermöglicht, das schnellere Sperma, aus dem Jungen gewonnen werden, von dem langsameren zu trennen, aus dem Mädchen gewonnen werden. Dazu wird das Sperma im Laborröhrchen auf eine klebrige Flüssigkeitsschicht aufgetragen. Y-Spermien bewegen sich schneller und erreichen früher den Boden der Röhre. Um einen Jungen zu empfangen, wird der untere Teil genommen und die Mädchen - der obere. Diese Methode ist billiger als High-Tech-Verfahren, sicher, liefert jedoch kein garantiertes Ergebnis. Außerdem wird es in unserem Land nicht verwendet.

Stimmen Sie zu, dass ein Kind jeglichen Geschlechts ein wunderbares Geschenk ist! Und ist es wirklich wichtig, welche Farbe das Band für dieses Geschenk des Schicksals sein wird?

Da habe ich den Sex des Kindes geplant

Wie man sich einen Jungen vorstellt: Methoden zur Planung des Geschlechts eines Kindes und erfolgreiche Umsetzung

Die Idee, dass Sie das Geschlecht des Kindes planen können, gab mir meine Schwiegermutter. Sie sagte, dass man das Geschlecht des Kindes anhand der Methode der Blutaktualisierung planen kann. Dann dachte ich, wenn man das Geschlecht des ungeborenen Kindes irgendwie beeinflussen kann, sollte man diese Chance nicht verpassen. Meine Eltern wollten wirklich einen Jungen. Als meine ältere Schwester geboren wurde, wuchs ihre Hoffnung auf das Erscheinen eines Sohnes und sie warteten sehr darauf, dass diese Zeit ein Junge sein würde. Im akuten Unterleib sagten ältere Frauen oft das Aussehen eines Jungen voraus. Und der Arzt teilte meiner Mutter mit, dass es nicht ein Kind geben würde, sondern zwei. Meine Eltern haben sogar Namen vorbereitet: Vadim und Maxim.

Aber der Herrgott freute sich, dass ein Mädchen geboren wurde. Meine Kindheit verbrachte ich mit Spielzeuglastwagen und Autos. Die erste Puppe wurde mir von 10-jährigen Verwandten präsentiert, die zu Besuch kamen. Und ich fühlte mich ständig schuldig, weil ich als Mädchen geboren wurde. Am Ende hatte ich eine kurze Frisur und spielte oft mit Jungen als mit Mädchen. Ich war das erste Mädchen in der Klasse, das die Jungen nicht nach dem Nachnamen, sondern nach dem Namen zu nennen begannen.

Als ich von der Möglichkeit erfuhr, das Geschlecht eines Kindes zu planen, wurde ich im Allgemeinen mit dieser Idee in Flammen gesetzt. Kenntnis der Methoden Grundrissplanung Ein Kind kann viele Eltern und Kinder aus solchen Situationen retten. Wenn es möglich ist, Enttäuschungen zu vermeiden, warum nicht? Besonders diejenigen, die 3 Mädchen haben und der Ehemann will hartnäckig einen Sohn haben.

Methoden der Genderplanung für Kinder

Nachdem ich all diese chinesischen und japanischen Kalender zur Planung des Geschlechts eines Kindes studiert hatte, stellte ich fest, dass die Wahrscheinlichkeit, einen Jungen zu bekommen, 50% beträgt. Ich entschied mich für etwas anderes zu suchen. Ich überprüfte die Bluterneuerungsmethode bei meinen Bekannten und Verwandten, die sich genau an das Geburtsjahr ihrer Eltern erinnern konnten. Die Wahrscheinlichkeit hat 80% überschritten. Ich habe damit nicht aufgehört. Ich dachte, wenn man alle realen Wege zur Planung des Geschlechts eines Kindes kombiniert, kann man die Wahrscheinlichkeit, das Kind des richtigen Geschlechts zu haben, unabhängig erhöhen.

Nach der Blut-Update-Methode stellte sich heraus, dass wir bis Dezember 2007 (Frist) einen Jungen bekommen mussten.

Vorbereitung auf die Konzeption

Drei Monate vor der angeblichen Konzeption haben wir Tests auf sexuell übertragbare Krankheiten bestanden, mein Mann hat mit dem Rauchen aufgehört und wir haben aufgehört, Alkohol zu kaufen. Einen Monat vor der Konzeption beschlossen sie, zum Meer zu gehen und sich zu entspannen.

In diesen drei Monaten habe ich die Tage der Menstruation und den Zeitpunkt der ungewöhnlichen Entlastung festgehalten. Einmal bemerkte ich sogar ein durchsichtiges Fett an meinem Slip. Diesen Tag als Datum des Eisprungs aufgezeichnet.

In all diesen 3 Monaten lehnte ich Milch, Kefir, Joghurt und Süßigkeiten ab. Manchmal aß sie Hüttenkäse. Und sie aß Fleisch, Fisch und Wurst in großen Mengen. Sie hat viel gebraten gegessen, kein Salz geschont.

Fehlgeschlagene Empfängnisversuche

Nach drei Monaten Vorbereitungszeit haben wir entschieden, dass es Zeit ist. Mit Ovulationstests und einem elektronischen Thermometer bewaffnet, begann ich die wichtigste Etappe bei der Planung des Geschlechts eines Kindes. Es war wichtig, den Eisprung nicht zu verpassen. Und damit war der Ehemann zu dieser Zeit nicht in Arbeit (er arbeitete tagelang).

Nach einigen Tagen der Kommunikation mit dem elektronischen Thermometer entschied ich mich, es für wichtigere Dinge zu lassen und den Eisprung nur mit Hilfe von Teststreifen zu fangen. Außerdem könnte die Änderung der Rektaltemperatur nicht nur durch den Eisprung verursacht werden, sondern auch durch andere Faktoren.

Jeden Morgen bin ich ins Bad gerannt und habe lange auf die Streifen geschaut. Manchmal war nicht klar, ob es einen zweiten Takt gibt oder nicht. In solchen Fällen habe ich einen anderen Test verwendet.

Als es bereits die Mitte des Zyklus war und ich die zwei geschätzten Streifen nie gesehen habe, war ich verärgert. Vielleicht ist der Tag des Eisprungs an dem Tag gefallen, an dem der Mann auf der Arbeit war, oder vielleicht war der Test falsch und wir haben diesen Tag mit meinem Mann verpasst. Oder vielleicht hatte ich in diesem Monat keinen Eisprung. Da kommt es nicht jeden Monat, sondern etwa 8-10 mal pro Jahr (für Frauen unter 28).

Ich war verärgert Früher dachte ich, dass es kein Problem sei, schwanger zu werden. Diese Schlussfolgerung wurde durch die vielen Fälle ungewollter Schwangerschaft bei bekannten Mädchen bestätigt.

Ich stürzte mich in den Abgrund des Internets und hoffte, noch mehr Informationen zu meinem Thema zu finden. Und ich fand Informationen, dass ein Gespräch über Konzeptionsprobleme erst nach einem Jahr erfolgloser Schwangerschaftsversuche möglich ist. Das hat mich ein wenig beruhigt, aber Dezember war schon auf der Nase und ich hatte keine Zeit für erfolglose Versuche. Je näher der Dezember, desto wahrscheinlicher stieg die Wahrscheinlichkeit, ein Mädchen zu empfangen. Und wir hofften immer noch, einen Jungen zu empfangen.

Zu Beginn des zweiten Menstruationszyklus war ich fest entschlossen, unseren Jungen in den nächsten Tagen zu empfangen. Erneute Tests zum Eisprung. Sofort in großen Mengen entschied ich mich, sie nicht zu kaufen, da ich auf eine rasche Erfüllung der Pläne hoffte. Ich muss sagen, dass nicht alle Verkäufer in Apotheken über Ovulationsprüfungen Bescheid wussten und mir oft Schwangerschaftstests brachten. In diesem Monat habe ich sogar ein paar Tablet-Tests für umstrittene Fälle in der Mitte eines Zyklus erhalten. Das Geld für diese Teststreifen hat viel gekostet. Ich habe mir jedoch versichert, dass IVF (In-vitro-Fertilisation) viel mehr kostet. Und es wurde bereits viel Energie aufgewendet, um einen gesunden Jungen zu zeugen!

In der Mitte des Zyklus sah ich die geschätzten Streifen beim Schnelltest. Ich konnte meinen Augen nicht trauen. Ich war so alarmiert und begeistert! Ich lief, um den Test zu testen. Und oh mein Gott! - er zeigte mir auch einen Strip. Während ich dort mit Streifen sprang, ging mein Mann schnell zur Arbeit, ohne auch nur zu frühstücken. Ich hatte einen Tag frei. Und irgendwie wusste ich nicht sofort, dass ich ohne Ehemann heute nicht in der Lage sein würde, unseren lang erwarteten Jungen zu empfangen. Ich stürzte zum Telefon, um ihn mit meinen Neuigkeiten zu erfreuen.

An diesem Tag stapelten sich viele Dinge auf ihren Mann. Und ich verbrachte den ganzen Tag zu Hause und wartete auf einen Anruf mit der Nachricht einer bevorstehenden Ankunft.

Der Ehemann konnte sich frei nehmen und kam erst abends. Hoffnung blieb immer noch. Nachdem wir uns kennengelernt hatten, gönnten wir uns der Liebe. Und dann lag ich lange mit den Beinen und lächelte breit. Es sah von außen wahrscheinlich ziemlich komisch aus. Aber dann war mein Kopf voller anderer Gedanken.

Am nächsten Tag beschlossen wir, unseren Versuch zu wiederholen. Sozusagen „Testschuss“ in der Hoffnung, dass der Eisprung noch nicht vorbei ist und noch Zeit ist.

Nach 10 Tagen führte ich einen Schwangerschaftstest mit Expressstreifen durch. Das Ergebnis war einfach wunderbar. Ich hatte keine worte Ich war im siebten Himmel. Tanzte und sprang. Sie brachte ihrem Mann einen Streifen als teure Trophäe. Und mit einem Lächeln verbreitete er: "Sie werden bald Vater!" Er konnte es nicht glauben und sich lange daran gewöhnen, aber ich steckte ihn immer noch mit einem Lächeln von Ohr zu Ohr an. Wir beschlossen, mit dem Sex ein wenig zu warten, da wir befürchteten, dass etwas schief gehen könnte.

Mit einem solchen Gesichtsausdruck haben wir 3 Tage verbracht. Und am vierten Morgen kamen sie. monatlich Es war schrecklich Es fühlte sich an, als hätte ich ein Kind verloren. Ich war am Boden zerstört Ich schaute auf das Menstruationsblut und dachte, dass dies ein "Haus" für unser Baby sein könnte. Die Menstruation ist schließlich die Ausgabe eines unbefruchteten Eies.

Bei der Arbeit hat alles aufgehört zu interessieren, nichts hat gefallen. Ich habe mich beim Fernsehen erwischt und meine Gedanken waren irgendwo weit weg. Und alles über das Baby.

Auf dem Heimweg von der Arbeit starrte ich oft obszön auf die Babyesser in Rollstühlen und dachte: „Können sie wirklich gebären, aber kann ich nicht? Und auf der Erde, 6 Milliarden Menschen (und wie viel war noch!). Warum können sie, aber nicht ich? Und wie viele Frauen verlassen ihre Kinder direkt im Krankenhaus? „Aus diesen Gedanken kamen mir Tränen in die Augen.

Mein Mann brachte mich zurück in die Realität. Er erinnerte mich daran, dass es nur ein Versuch der Empfängnis war und nicht der Verlust eines Kindes. Ja, ich bin wahrscheinlich zu tief in mich hineingegangen.

Hurra! Ich bin schwanger!

Der dritte Zyklus der Planung des Geschlechts des Kindes begann. Manchmal dachte ich, dass ich vielleicht dieses Wagnis mit der Planung des Bodens verlassen, entspannen und alles vergessen sollte. Immerhin, so die Großmütter, kam dann die lang erwartete Vorstellung. Aber es war zu früh um aufzugeben. Ich entschied, dass ich jetzt nicht wünschte, dass die geliebten Streifen erscheinen und ihre Abwesenheit erleben würden. Und so wenig wie möglich, um über die Konzeption nachzudenken.

In diesem Monat fing ich an, den Eisprung ab den letzten Tagen der Menstruation mit Hilfe von Streifen zu fangen. Und ich war einfach verblüfft, als ich am letzten Tag der Entlassung zwei Streifen im Test sah. Ich nahm es nicht ernst und schrieb am letzten Menstruationstag alles über die Restentladung ab. Wiederholter Test nicht verwendet. Küsste sanft den noch schlafenden Ehemann und dachte, dass er immer noch schlief. An diesem Morgen verwandelte sich ein süßer Kuss in leidenschaftliche Liebe und gegenseitige Liebkosungen und Umarmungen zweier liebender Menschen.

Nach diesem Vorfall sah ich die Doppelbarren nicht mehr. Ich machte mir nicht einmal Sorgen um ihre Abwesenheit. Ich versuchte nicht über unser Ziel nachzudenken, aber jeden Morgen benutzte ich Tests.

Am erwarteten Tag kam die Menstruation nicht. Sie kam am zweiten Tag nicht. Da ich jedoch immer einen unregelmäßigen Menstruationszyklus hatte, entschied ich mich, eine Woche zu warten, um einen Schwangerschaftstest durchzuführen. Aber jeder Tag ohne Menstruation verstärkte meine Hoffnung auf die durchdachte, lang erwartete Konzeption, und der Wunsch, den Test früh zu machen, konnte einfach nicht gebremst werden. Und ich entschied mich für einen Test und wartete nicht auf den nächsten Morgen. Das einzige Problem war, dass ich an dem Tag, an dem ich auf der Arbeit war, keine Tests bei mir hatte. Zur Mittagszeit rannte ich zur nächsten Apotheke. Aber sie waren nicht da. Vielleicht würde das andere Mädchen zurückkommen, aber nicht ich. Ich bin mit dem Bus zu einer anderen Apotheke gefahren. Es gab Tests. Als ich in meine Brieftasche schaute, wurde mir klar, dass ich nicht genug Geld für einen Test hätte.

Verzweifelt verließ ich die Apotheke und traf zufällig meinen Kollegen. Ich weiß nicht, was er dort gemacht hat, aber ich habe mir immer noch Geld von ihm geliehen, "um Schmerzpillen vom Zahn".

Ich flog einfach zur Arbeit und sperrte mich sofort in die Toilette ein. Ich habe einen Inkjet-Test gekauft, da er auch ohne Tasse verwendet werden kann. Ich habe die Anweisungen gelesen, den Test gemacht und. Hurra, ich bin schwanger! Von der Toilette kam ich zufrieden und strahlend heraus. Ich weiß nicht, was die Mädchen, die mich auf der Toilette getroffen haben, gedacht haben. Ich rief sofort meinen Mann an und freute mich über meine Neuigkeiten.

Nächste Woche haben wir einen Ultraschall gemacht. Wir haben unser Baby zum ersten Mal gesehen, als es 5 Wochen alt war. Dann hatte er noch einen Schwanz. Beim Empfang beim Frauenarzt erfuhren wir, dass unser Kind unmittelbar nach dem Ende der Menstruation gezeugt wurde. Und wir waren uns sicher, dass wir einen Jungen haben würden. Nach ungefähr 22 Wochen nach dem Ultraschall wurde uns gesagt, dass wir einen Jungen haben würden.

Jetzt ist unser Sohn ungefähr ein Jahr alt. Und wir denken schon an eine Tochter. Jetzt weiß ich, dass Sie Ihr Leben nach Ihren Wünschen gestalten können und sollen. Auch wenn es darum geht, das Geschlecht des Kindes zu planen.

Wie ist das Geschlecht des Kindes vor der Empfängnis zu planen?

Oft warten Eltern, die auf die Vollendung der Familie warten, und fragen sich, wer geboren wird - ein Junge oder ein Mädchen? Dank der Ultraschalldiagnostik vor der Geburt wird dies bekannt. Aber in diesem Fall kann nichts getan werden: Was Gott gab, wird geboren. Daher interessieren sich viele junge Familien dafür, wie sie das Geschlecht des Kindes planen und ob dies überhaupt möglich ist. Betrachten Sie die Optionen.

Wie ist das Geschlecht des Kindes für den Eisprung zu planen?

Wie oft werden Beschwerden von Eltern laut, dass sie wollten, dass ein Junge gehört wird und ein hübsches Mädchen geboren wurde oder umgekehrt. Moderne Eltern, die es gewohnt sind, zu zählen und über alles nachzudenken, haben eine logische Frage: „Ist es möglich, das Geschlecht des Kindes zu planen?“ Dementsprechend ist es auch wichtig, welche Maßnahmen ergriffen werden müssen, um den Traum der Eltern zu verwirklichen und ein Kind des gewünschten Geschlechts erscheint in der Familie.

Das Geschlecht des Kindes ist eine biologische und physiologische Frage. Ein Junge oder ein Mädchen wird geboren - diese Entscheidung wird von Natur aus mit einem Chromosom - Y - getroffen. Wenn das Ei mit dem X-Chromosom befruchtet wird, wird der Körper des Mädchens gebildet, und wenn sein Träger vom Y-Chromosom angegriffen wird, erscheint ein Erbe.

Da das Y-Chromosom einen männlichen Code hat, liegt die Verantwortung nach Ansicht der Wissenschaftler für die Bestimmung des Geschlechts des ungeborenen Kindes beim Vater. Aber ist das alles klar? Was kann man tun, um ein Baby des gewünschten Geschlechts zu haben?

Wenden Sie sich an wissenschaftliche Erkenntnisse. Ärzte sagen, dass das Geschlecht des Kindes durch Eisprung berechnet werden kann.

Der Eisprung ist der Moment, wenn das Ei den Eierstock verlässt. Dies geschieht in der Mitte des weiblichen Zyklus, ungefähr am 14. Tag (zwischen dem 12. und 16. Tag des Zyklus).

Sperma mit einem Y-Chromosom ist sehr beweglich, leicht und klein, aber nicht so zäh wie das X-Chromosom. Daher, um:

  • ein Junge wurde geboren, die Intimität sollte einen Tag vor dem Eisprung stattfinden;
  • ein Mädchen erschien, mache zwei bis drei Tage vor Beginn der Eierbewegung eine Empfängnis.

Wenn Sie sich entschieden haben, einen Jungen zu zeugen, dann sind die physischen Indikatoren der Mutter wie:

  1. Basaltemperatur (vor dem Eisprung steigt die Körpertemperatur um 0,2 bis 0,5 Grad).
  2. Farbe und Konsistenz des Sekretes: Der Ausfluss wird viskos und transparent.

Die Lebensfähigkeit von Spermien wird über Stunden berechnet. Sie leben nicht mehr als 2 Tage und sterben dann. Da der weibliche Code widerstandsfähiger ist, ist es einfacher, ein Mädchen einige Tage vor dem Eisprung zu empfangen. Wenn ein Ei erscheint, sterben alle Knabenzellen. Es bleiben nur die X-gebundenen Spermatozoen übrig, die die Mutterzelle leicht befruchten.

Wie man das Geschlecht des Kindes plant, um das Blut zu aktualisieren

Seit langem ist eine populäre Methode zur Planung der Geburt eines Kindes des gewünschten Geschlechts bekannt, basierend auf der Berechnung des Bluterneuerungszyklus bei Frauen und Männern. Im ersten Fall ändert sich das Blut alle drei Jahre, und im stärkeren Geschlecht tritt dieser Prozess alle vier Jahre auf. Um herauszufinden, wer geboren wird:

  1. Teilen Sie das Alter der Mutter durch drei und das Alter des Vaters durch 4.
  2. Vergleichen Sie die erhaltenen Zahlen: Wer mehr Rückstände hat, wird das Geschlecht des Kindes sein.

Denken Sie jedoch daran, dass, wenn die Mutter einen negativen Rh-Faktor hat, in diesem Fall ein Junge geboren wird.

Die Methode ist hinsichtlich der Geschlechtervorhersage sehr zweifelhaft, da bei dieser Berechnung beispielsweise Bluttransfusionen oder ein starker Blutverlust während Operationen, spontane Fehlgeburten usw. nicht berücksichtigt werden.

Wie man das Geschlecht des Kindes plant: eine spezielle Diät

Wenn Sie planen, das Geschlecht des Kindes zu planen, hören Sie den Ratschlägen der Ernährungswissenschaftler zu. Sie argumentieren, dass Mütter und Väter den Boden des Babys beeinflussen, wenn sie das Nahrungsmittelsystem und dessen Qualität ändern. In jedem Fall bringt die Einhaltung der vorgeschlagenen Diät einen gesunden Erben hervor.

Damit ein Junge in der Familie erscheinen kann, müssen zukünftige Mütter in ihre Ernährung eintreten:

  1. Nahrungsmittel mit hohem Proteingehalt: Fleisch, Fisch, Pilze, Linsen.
  2. Einige Mehlprodukte und stärkehaltige Nahrungsmittel: Brot, Grieß, Kartoffeln.
  3. Obst und Trockenfrüchte sind reich an Kohlenhydraten: Bananen, Pfirsiche, getrocknete Aprikosen, Pflaumen, Datteln.
  4. Lebensmittel mit hohem Salzgehalt, geräuchert.
  • Milchprodukte;
  • Meeresfrüchte;
  • Hülsenfrüchte;
  • Kakao und Schokolade.

Ein Mädchen erscheint, wenn das Menü der Mutter

  • Frischer Fisch und mageres Fleisch, Eier.
  • Ungesäuertes Gebäck.
  • Süßigkeiten, Kaffee und Tee.

Mit Gemüse müssen Paare, die ein Mädchen wollen, vorsichtig sein. Ihre Verwendung wird minimiert.

Wie man das Geschlecht des Kindes plant: Methoden und Tipps aus verschiedenen Zeiten und Völkern

Viele Nationen haben ihre richtigen Methoden und Methoden, um das Geschlecht des Babys zu programmieren. Wenn Sie nicht wissen, wie das Geschlecht des Kindes berechnet wird, wenden Sie eine der bereits getesteten Praktiken an:

1. Abstinenzmethode

Es wird angenommen, dass je länger die sexuelle Abstinenz ist, desto stärker ist das Sperma mit dem Y-Chromosom. Diejenigen, die sich nach dem Aufkommen des Erben sehnen, werden daher die Liebesfreuden für 1,5 bis 2 Monate aufgeben müssen.

2. Berechnung für die Mondphasen.

Es wird angenommen, dass, wenn die Mondphase der Empfängnis mit der Mondphase der Geburt der Mutter des zukünftigen Babys zusammenfällt, ein Mädchen geboren wird. Für solche Berechnungen benötigen Sie:

  • den Zeitpunkt der Geburt der Mutter kennen;
  • Wählen Sie die Mondphase, die mit dem Eisprung zusammenfallen würde.

3. Bestimmung des Geschlechts anhand des Stammbaums.

Diese Methode wird offensichtlich den Briten zugeschrieben, weil sie sich entschieden haben, ihren Stammbaum zu studieren. Aufgrund der Beobachtungen des Generationswechsels und der Prävalenz von Kindern - Vertretern eines einzigen Geschlechts - wird gefolgert, dass das Geschlecht der nächsten in der Rasse geboren wird.

4. Chinesischer Tisch

Wenn Sie das Geschlecht des Kindes nicht berechnen können, versuchen Sie es mit dem chinesischen System. Die Weisen des Himmelsreiches waren davon überzeugt, dass das Geschlecht des Babys vollständig von der Mutter abhängt: ihrem Alter und dem Monat des Jahres, in dem die Empfängnis geplant ist.

Wenn eine Frau 20 Jahre alt ist, kann mit der absoluten Garantie eines Jungen in der Zeit von April bis September schwanger werden.

Unabhängig davon, welche Methoden und Methoden angewendet werden, ist es wichtig, dass das Kind erwünscht ist, dass die Eltern psychologisch und sozial auf sein Äußeres vorbereitet sind.

Wer sich bei der Ermittlung des Geschlechts des Erben nicht auf das Schicksal verlassen will, kann die vorgeschlagenen Methoden ausprobieren.

Ist es möglich, das Geschlecht des ungeborenen Kindes vor der Empfängnis zu planen und wie man einen Jungen oder ein Mädchen für den Eisprung gemäß den Tabellen plant?

Wenn eine Familie bereits mehrere Kinder des gleichen Geschlechts hat (z. B. einige Jungen), haben Eltern, die ihre Familie weiter erziehen wollen, den natürlichen Wunsch, mindestens ein Mädchen zur Welt zu bringen, wie sie "für Mutter" sagen. Und es kommt vor, dass junge Eltern möchten, dass ihr Erstgeborener ein Sohn ist. Beginnen Sie dann mit der Suche nach Möglichkeiten, das Geschlecht des Kindes zu planen, bevor es empfangen wird.

In der Tat deutete die Genetik einmal an, dass eine bestimmte Lebensweise und das Vorherrschen einiger Produkte in der Ernährung eines Mannes die Chromosomenzusammensetzung seiner Spermatozoen beeinflussen, was jedoch wissenschaftlich nicht bestätigt wurde. Und dennoch sind die Menschen, die von der Vorstellung, ein Kind des gewünschten Geschlechts zu haben, angezogen, weiterhin daran interessiert, wie sie das Geschlecht des Kindes planen. Dieses interessante Thema bedarf einer eingehenden Prüfung.

Kann man das Geschlecht des Kindes vor der Empfängnis planen?

Für jede Person, die sich mit den Grundlagen der Physiologie auskennt, wird die Frage - ob es möglich ist, das Geschlecht des ungeborenen Kindes zu planen - frivol erscheinen. Ist es tatsächlich möglich, ein weibliches Ei mit dem X- oder Y-chromosomalen Spermatozoon absichtlich "kopulieren" zu lassen? Einige Ärzte glauben, dass dies theoretisch möglich ist, aber es stellt sich heraus, dass es entweder zu zeitaufwändig oder zu teuer ist.

Was beeinflusst, ob ein Junge oder ein Mädchen?

Erinnern wir uns, an welchem ​​Punkt der Boden der zukünftigen Person liegt.

Wenn das Geschlecht einer Person bei der Empfängnis liegt, bedeutet dies, dass es möglich ist, das Geschlecht des zukünftigen Kindes nur bis zu diesem Punkt zu planen, nicht später. Dies muss als zwei und zwei in Erinnerung bleiben, um nicht durch die Werbung von „Magiern“ versucht zu werden, die das Geschlecht des Kindes im Mutterleib ändern wollen (solche Zahlen sind bereits erschienen).

Eine andere Frage ist, wie das Geschlecht des Kindes vor der Empfängnis zu planen ist, wenn der chromosomale Satz von Samenzellen nicht beeinflusst werden kann. Wenn jemand vergessen hat, erinnere dich warum.

Es hängt alles davon ab, in welchem ​​Chromosomensatz die Spermien die Eizelle erfolgreich durchdrungen haben. Wenn nur X-Chromosomen darin sind, wird ein Mädchen empfangen, wenn Y ein Junge ist. Dies beeinflusst das Geschlecht des Kindes bei der Empfängnis.

Die weibliche Genitalzelle enthält nur das X-Chromosom, was bedeutet, dass eine Frau das Geschlecht des Kindes in keiner Weise beeinflussen kann. In Anbetracht dessen, dass Chromosomen Proteinstrukturen von Zellkernen sind, die Erbinformationen enthalten, ist es verständlich, dass Fragen zur Planung des Geschlechts eines Kindes - eines Mädchens oder eines Jungen - nicht so einfach sind, wie es scheint.

Weder spezielle Lebensmittel noch der Lebensstil des Vaters können den chromosomalen Satz von Spermien beeinflussen.

Wenn es nicht möglich ist, den Chromosomensatz zu beeinflussen, bleibt eines übrig: Sie müssen das Y-Chromosomenspermatozoon zu einem geeigneten Zeitpunkt für die Befruchtung „fangen“. Ist es möglich?

Stimmt es, dass Spermien mit einem Y-Chromosom weniger leben als mit X?

Es gibt keine verlässlichen Beweise dafür, dass Spermien mit dem X-Chromosom eine höhere Überlebensfähigkeit besitzen, aber auf der Grundlage dieser Theorie wird das Prinzip des Planens des Geschlechts eines Kindes vor der Empfängnis aufgebaut. Die Theorie lautet wie folgt:

  1. Y-Chromosomen, dh Träger des männlichen Genoms, haben eine größere Mobilität, ihre Lebensdauer beträgt jedoch 24 Stunden.
  2. X-chromosomale Spermien sind weniger mobil, jedoch 72 Stunden lang lebensfähig.
  3. Nach dem Eisprung kann das Ei tagsüber befruchtet werden.
  4. Wenn der Koitus (Geschlechtsverkehr) kurz vor oder während des Eisprungs stattfindet, ist es wahrscheinlich, dass die Y-chromosomalen Spermatozoen die ersten sein werden, die sich der Eizelle anschließen. So planen Sie den Sex eines Kindes - eines Jungen.
  5. Wenn die Frage ist, wie das Geschlecht des Kindes zu planen ist - ein Mädchen, sollte der Koitus zwei bis drei Tage vor dem Eisprung auftreten, nicht später. Die Erklärung ist einfach - zum Zeitpunkt des Eisprungs werden nur X-chromosomale Spermatozoen rund um das Ei überleben.

Diese Theorie hält im Großen und Ganzen kein Wasser, sie wird jedoch weiterhin verwendet und bestimmt auf jeden Fall den Zeitpunkt des Eisprungs.

Was ist der Eisprung?

Wenn Sie ernsthaft daran interessiert sind, das Geschlecht des Kindes am Eisprungtisch zu planen, müssen Sie dieses Problem gründlich prüfen. Ovulation ist die Freisetzung eines Eies (weibliche Fortpflanzungszelle) aus dem Eierstock und die Freisetzung aus der Membran - dem Follikel. Dies geschieht in der Regel 14 Tage vor dem ersten Tag der Regulierung (Menstruation), und bei einem stabilen Menstruationszyklus ist es einfach, dieses Datum zu bestimmen. Die gereifte Eizelle gelangt in den Eileiter - den Eileiter, wo nur ein Tag auf die Befruchtung wartet.

Wenn keine Befruchtung stattfindet, stirbt die Eizelle ab, und das vergrößerte Endometrium beginnt zu exfolieren und wird nach 2 Wochen in Form einer Menstruationsflüssigkeit, ähnlich wie Blut, aus dem Uterus evakuiert.

Wie berechnet man den Zeitpunkt des Eisprungs?

Selbst wenn Sie nicht an der Frage interessiert sind, wie das Geschlecht des ungeborenen Kindes zu planen ist, ist es sehr nützlich, den Zeitpunkt des Eisprungs zu ermitteln. Dies wird dazu beitragen, die Dauer der Schwangerschaft festzustellen oder im Gegenteil, vor ungewollter Empfängnis zu schützen. Es dauert normalerweise mehrere Menstruationszyklen, um die Eisprungzeiten zu berechnen:

  1. Bestimmen Sie zuerst die Dauer des Zyklus, d. H. Die Anzahl der Tage vom Beginn einer Periode bis zum Beginn der nächsten.
  2. Der erste Tag der Menstruation wird unabhängig von ihrer Intensität als der erste Tag des Auftretens einer blutfressenden Entladung angesehen.
  3. Die monatliche Dauer kann zwischen 2 und 8 Tagen variieren. Sie hat keinen Einfluss auf die Dauer des Zyklus und der Tag, an dem die Regelung endet, wird nicht berücksichtigt.
  4. Von Beginn der Menstruationsperiode sollten 21 bis 35 Tage vergehen (für alle Frauen unterschiedlich), woraufhin die Entlassung erneut erscheint - dies ist der erste Tag des nächsten Zyklus.
  5. Betrachtet man die Tage zwischen den Anfängen der Menstruation, so erhält man die Dauer des Zyklus.
  6. Überprüfen Sie den Start der folgenden Zyklen. Wenn sie rechtzeitig ankommen, ist der Zyklus regelmäßig. Ziehen Sie den erwarteten Tag des Beginns der nächsten 14 Monate ab. Dies ist der Tag des Eisprungs.
  7. Wenn es spät oder früher als der vorherige begonnen hat, bedeutet dies, dass Sie einen unregelmäßigen Zyklus haben und es schwieriger wird, die Tage des Eisprungs zu zählen.

Trotz mathematischer Berechnungen kann diese Methode immer noch nicht als 100% zuverlässig bezeichnet werden, um das Geschlecht des Kindes zu planen. Sowohl externe Faktoren (Stress, Klimawandel, Einnahme bestimmter Medikamente) als auch interne Faktoren (verschiedene Erkrankungen, Schwächung der Immunität und schließlich ein spontaner Zyklusversagen) können den Beginn des Eisprungs beeinflussen.

Wie rechne ich mit einem unregelmäßigen Zyklus?

Um den Tag des Eisprungs mit einem unregelmäßigen Zyklus zu berechnen, muss man hart arbeiten. Es gibt viele Methoden, aber alle erfordern eine gewisse Geduld und Ausdauer:

  • nach dem Zeitplan der Basaltemperatur;
  • bei Apothekentests zum Eisprung;
  • Ultraschallkontrolle.

Ein anderer Weg - ein spezieller Test auf Eisprung, der in einer Apotheke verkauft wird. Die Essenz besteht darin, die Menge an LH (Luteinisierungshormon) im weiblichen Urin während des Eisprungs zu erhöhen. Das Verfahren ist sehr einfach und zugänglich, hat aber auch einen Nachteil - eine Erhöhung des LH-Niveaus ist nicht immer mit dem Eisprung verbunden, daher ist die Genauigkeit dieses Verfahrens fragwürdig.

Die genauesten Daten können erhalten werden, indem eine Ultraschallkontrolle mit Doppler (Follikulometrie) durchgeführt wird. In diesem Fall beträgt die Vorhersagegenauigkeit bis zu 12 Stunden, wobei der Zeitpunkt des Eisprungs direkt nachgewiesen werden kann. Um diesen Test durchzuführen, müssen Sie sich einer ganzen Reihe von Ultraschalluntersuchungen der Eierstöcke (von 3 bis 5) unterziehen, was nicht billig ist.

Einige Quellen sagen, dass die zu 100% zuverlässige Methode die ICSI-Methode (ICSI) ist - die Präimplantationsgenotypisierung im Rahmen des IVF-Programms. Diese Methode ist jedoch teuer und wird streng nach medizinischen Indikationen für verschiedene Verstöße gegen die Spermienqualität und andere Fortpflanzungsstörungen durchgeführt.

Vorbereitung für die Berechnung

Wie bereits erwähnt, ist der billigste und einfachste Weg, den Eisprung auf der Grundlage der Basaltemperatur (d. H. Der Körpertemperatur im Zustand der vollständigen Ruhe) zu berechnen. Ist es möglich, das Geschlecht des Kindes nach diesem Zeitplan zu planen - warum nicht, wenn viele Frauen diese Methode anwenden? Wie bereite ich mich auf die Berechnung des Eisprungs gemäß dem Zeitplan der Basaltemperatur vor?

  1. Messungen sollten ab dem ersten Tag des Menstruationszyklus durchgeführt werden.
  2. Für das Verfahren sollte ein separates Thermometer unterschieden werden, da die Messung rektal, dh im Rektum erfolgt.
  3. Um die Ergebnisse zu korrigieren, sollten Sie ein Diagramm in ein Notizbuch zeichnen, wobei die horizontale Linie Tage (1, 2, 3 usw.) und die vertikale Linie die Temperatur im Rektum anzeigt. Die Körpertemperatur in diesem Organ ist stabiler und weniger anfällig für äußere Einflüsse.
  4. Die Basaltemperatur wird unmittelbar nach dem Schlafen in absoluter Ruhe gemessen, ohne aus dem Bett zu steigen, und es ist unerlässlich, dass nach der letzten Mahlzeit mindestens 8 Stunden vergehen.

Wie zu planen

In den ersten 3-5 Tagen des Zyklus ist die Temperatur stabil, dann beginnt sie leicht zu sinken oder geringfügigen Schwankungen zu unterliegen. Ungefähr am 12. bis 14. Tag beginnt die Temperatur wieder einen deutlichen Anstieg (um 0,4 bis 0,5) zu zeigen. Wenn die erhöhte Temperatur 3 Tage dauerte, trat der Eisprung auf.

Wir haben bereits herausgefunden, wie das Geschlecht des Kindes - eines Jungen - zu planen ist, daher sollte der Geschlechtsverkehr am Tag des Eisprungs oder 12-24 Stunden davor stattfinden. Das heißt, wenn man die Basaltemperaturkurve verfolgt, sollte man in der Ovulationsphase nicht bis zum Geschlechtsverkehr voranschreiten, bis die Basaltemperatur zu steigen beginnt.

Wie plane ich ein Mädchen? Damit ein reifes Ei vom X-chromosomalen Spermatozoon dominiert wird, muss es im System der Frau vorab - 2 Tage vor dem Eisprung - erscheinen, so dass die Samen des Y-Chromosoms zum Zeitpunkt der Befruchtung bereits aus dem Spiel sind.

Genderplanung im IVF-Verfahren

Eltern, denen eine In-vitro-Fertilisation gezeigt wurde, interessieren sich dafür, ob es möglich ist, das Geschlecht des Kindes während der IVF zu planen.

Das IVF-Verfahren kann als die garantierte Methode zur Planung des Geschlechts eines Kindes bezeichnet werden. Normalerweise verwendet es die assistierte Reproduktionstechnologie - ICSI, die bereits oben erwähnt wurde. Wenn Eltern auf die Methode der IVF zurückgreifen, ist zu beachten, dass mit IVF + ICSI auch bei komplexen Formen der Unfruchtbarkeit aus dem väterlichen Ejakulat ein morphologisch normaler Samen ausgewählt werden kann.

Eine hohe Erfolgsrate kann dank der Implantationstechnik eines bereits fertiggestellten, auf Geschlecht getesteten Embryos und des Vorhandenseins genetischer Pathologien (Edwards, Down-Syndrom, Patau) erzielt werden. Dies bedeutet natürlich nicht, dass jeder das Verfahren verwenden kann, um das Geschlecht des Kindes zu planen. Wie bereits erwähnt, ist es nicht billig und wird nur aus medizinischen Gründen durchgeführt.

Frauen Bewertungen

Und jetzt das interessanteste. Wie steht es um die Planung des Geschlechts des Kindes, über Bewertungen von Frauen, die diese oder andere Berechnungsmethoden verwendet haben? Dies ist, was die Frauen auf die Frage beantworteten, ob das Geschlecht Ihres Babys mit den vorhergesagten Berechnungen übereinstimmt:

  1. Nur 17% der befragten Frauen glauben, dass die Technik funktioniert und die Berechnungen eine korrekte Vorhersage lieferten.
  2. 32% der Frauen glauben, dass das Geschlecht ihrer Kinder ganz zufällig mit dem vorhergesagten übereinstimmte.
  3. Für die meisten Frauen wurden die Vorhersagen nicht bestätigt, während 36% der Befragten der Meinung sind, dies sei alles Quacksalberei, während 17% immer noch an die Möglichkeit einer Geschlechterplanung glauben.

Bewertungen von Frauen in verschiedenen Mom-Foren zeigen auch das Ergebnis von 50/50. Glücklicherweise stimmen die meisten Frauen nicht mit dem Humor überein und sind bereit, die Experimente fortzusetzen und das Geschlecht des Kindes "beim nächsten Mal" zu planen.

Bestimmtabelle nach Alter der Mutter und Monat der Empfängnis

Eltern, für die ein medizinischer Dschungel und sorgfältige Messungen und Berechnungen langweilig erscheinen, wenden sich an einfachere, wenn auch zweifelhafte Prognosemethoden. Sie versuchen zum Beispiel, das Geschlecht eines Kindes nach der chinesischen Tabelle der Geschlechtsbestimmung nach Alter der Mutter und dem Monat der Empfängnis zu planen.

Ist es möglich, das Geschlecht des Kindes gemäß der Tabelle des Alters der Mutter und des Monat der Empfängnis zu planen? Dies ist natürlich interessant und macht Spaß - Ihr Alter und Monat in der Tabelle zu finden, wenn Sie ein Kind des gewünschten Geschlechts empfangen können. Aber wie Sie wissen, ist diese Methode wissenschaftlich nicht gerechtfertigt. Einzelheiten zur Methode und eine Tabelle zur Planung des Geschlechts des Kindes nach Alter der Mutter sind im Artikel enthalten.

Wie kann man das Geburtsdatum der Eltern herausfinden?

Eine andere Methode, die aus Japan zu uns kam, schlägt vor, das Geschlecht des Kindes anhand des Geburtsdatums von Vater und Mutter vorherzusagen. In Anbetracht all dessen erscheint ein solch primitiver Ansatz zur Planung des Geschlechts eines Babys nur kindliche Unterhaltung.

Und viele Paare so und behandeln ihn. Wenn Sie an der Planung des Geschlechts des Kindes bis zum Geburtsdatum der Eltern interessiert sind, lesen Sie die Tabelle im Artikel. Wenn das Geschlecht des geplanten Kindes für Sie grundsätzlich keine Rolle spielt, können Sie diese japanische Methode einfach an sich selbst testen.

Nützliches Video

Planung der Schwangerschaft: Einige Eltern meinen unter diesem Prozess nicht nur eine vollständige Untersuchung, Tests, richtige Ernährung, die Ablehnung schlechter Gewohnheiten, sondern auch den Wunsch, das Geschlecht des zukünftigen Babys zu planen. Ist es möglich? Die Ärzte behaupten, dass die Chancen sehr gering sind, aber die alten chinesischen Weisen, die einen speziellen Tisch zur Planung des Geschlechts des Kindes erstellten, hatten einen anderen Standpunkt: