Muss ich nachts das Windelbaby wechseln?

Jeder Erwachsene weiß, wie wichtig ein vollständiger Schlaf für die Gesundheit ist, da sich der Körper während dieser Zeit vollständig erholt und Kraft gewinnt. Deshalb versucht jede fürsorgliche Mutter alles zu tun, um sicherzustellen, dass ihr Baby nachts ruhig schläft und nicht aufwacht, denn dies ist eine Garantie dafür, dass sowohl das Kind als auch alle umstehenden Personen kräftig aufwachen, in guter Stimmung und voller Energie.

Hier entsteht jedoch ein Widerspruch, den viele Eltern nicht ohne weiteres lösen können. Tatsache ist, dass kleine Kinder nachts 10–12 Stunden schlafen und nicht einmal während des Stillens aufwachen können. Viele Kinderärzte empfehlen, die Windel alle 3–4 Stunden zu wechseln.

Basierend auf einfachen arithmetischen Berechnungen sollten Eltern nachts aufstehen und mindestens dreimal die Windeln wechseln. Außerdem sehen sich viele Mumien mit der Tatsache konfrontiert, dass die Windel nachts läuft, aber sie haben Angst, die Krümel zu stören. Daher ist es notwendig, sich mit dem Verhalten von Müttern und Vätern in solchen Situationen auseinanderzusetzen.

Wechsle ich nachts die Windel gegen ein Neugeborenes?

Um diese Frage richtig beantworten zu können, müssen Sie zunächst herausfinden, warum es in der Regel so oft notwendig ist, die Windel eines Kindes zu wechseln. Und die Antwort ist eine - um Windeldermatitis zu vermeiden, die für Kinder unangenehm ist, und es ist ein direkter Beweis dafür, dass entweder die Windel sich nicht oft genug ändert und die Eltern nicht alle erforderlichen hygienischen Verfahren durchführen oder die Windel ihre Aufgabe nicht bewältigt.

Deshalb sollten Eltern regelmäßig (buchstäblich jede Stunde) die Fülle der Windel überprüfen. Wenn die innere Oberfläche nass ist, muss sie sofort ersetzt werden.

Muss ich die Windel wechseln, wenn sie schlecht gefüllt ist?

Allerdings schreiben nicht alle Babys im Schlaf viel. Daher empfehlen Kinderärzte nicht, das Kind nachts aufzuwecken, wenn es ruhig schläft und die innere Oberfläche der Windel trocken ist.

Wenn das Baby schnell schläft, die Windel aber nass und überfüllt ist, müssen die Eltern die Windel im Traum wechseln, um Hautirritationen und Windelausschlag zu vermeiden.

Die meisten Mütter teilen auch die Meinung von Ärzten. Olya (25 Jahre) sagt zum Beispiel: „In den ersten Lebensmonaten meines kleinen Jungen habe ich sogar nachts Windeln gewechselt, weil sie schnell gefüllt waren und der Kleine geworfen und geweint hat. Aber im Alter von vier Monaten hörte ich damit auf, weil Artyomchik gut schläft, nicht weint und die Windel nur am Morgen gefüllt ist. “

Wenn Sie die Logik der Handlungen der Mutter verstehen, können wir sagen, dass sie genau nach den Anweisungen der Kinderärzte handelt, denn wenn ihr Sohn keinen Windelausschlag hat, schläft er gut und stört nichts, dann muss er ihn nicht im Traum stören. Wenn Sie jedoch bemerken, dass das Kind in einen Traum stochert, müssen Sie sich anders verhalten.

Wenn das Kind im Schlaf Mist hat, sollten Eltern nicht nur die Windel austauschen, sondern auch das Baby gründlich mit warmem Wasser (34–36 ° C) waschen. Es wird empfohlen, Babyseife zu verwenden, wenn sie nicht während des Nachtbades verwendet wurde.

Wie kann man das Windelbaby im Traum wechseln?

Viele Mumien denken darüber nach, wie sie sich verhalten sollen, wenn sie feststellen, dass die Krümelchen der Krümel überlaufen und sofort gewechselt werden sollten. Tatsächlich ist das Verfahren absolut das gleiche wie am Tag, das heißt:

  • das Kind liegt auf dem Wickeltisch und das Nachtlicht leuchtet auf (die Glühlampe sollte schwach sein), so dass Sie Ihr Baby bei Bedarf gründlich waschen können;
  • dann wird die schmutzige Windel geöffnet, aber Sie sollten sich nicht beeilen, sie abzunehmen, da der vordere trockene Teil der Windel verwendet werden kann, um Kot von der Haut zu entfernen.
  • dann sollten Sie das Baby an den Knöcheln nehmen und seinen Esel über den Tisch heben - so können Sie die schmutzige Windel schnell unter dem Esel entfernen;
  • Das Baby sollte vorsichtig abgewischt oder unterminiert werden, während das Pulver und die Creme gemäß den Empfehlungen des Kinderarztes verwendet werden sollten, zum Beispiel bei Windelausschlag;
  • Legen Sie eine saubere Windel an - dazu wird die Rückseite der Windel unter den Hintern gelegt, dann wird die Windel zwischen den Beinen gespannt und befestigt;
  • Baby geht ins Bett

Was die schmutzige Windel angeht, kann sie eng zusammengerollt und in einen Einwegbeutel gepackt werden - dann stört kein unangenehmer Geruch bis zum Morgen den Schlaf des Kindes und seiner Eltern. Sie können auch einen Windelnutzer verwenden - dieses Gerät ist mit einem speziellen hermetischen Film ausgestattet, so dass kein Geruch eindringt.

Sehr oft hört man den Satz: „Ich habe wie ein Baby geschlafen“, was darauf hindeutet, dass eine Person tief und ruhig geschlafen hat und glücklich und freudig aufgewacht ist. Und natürlich wünscht sich jeder Elternteil, dass dies der Traum seines Kindes ist - tief, ruhig und gelassen. Aus diesem Grund müssen Sie das Verhalten der Krümel während des Schlafens sorgfältig überwachen und bei Bedarf die Windeln wechseln.

Und wie oft wechselst du nachts die Windel? Teilen Sie Ihre unschätzbare Kommentarerfahrung!

Windeln Ändere ich mich während des Schlafes?

Ich habe eine Frage zur Verwendung von Windeln. Überall schreiben sie, dass Windeln maximal 6 Stunden getragen werden können. Wie abends sein? Das Baby schläft mehr als 6 Stunden. Abends schläft er um 10.30-11 ein und am Morgen steht er um 8 Uhr bei uns auf. Pampers ändern sich nur gegen 9 Uhr morgens. Es stellt sich heraus, dass das Kind Windeln 10 Stunden hat. Nicht viel Glückliche Windeln tragen nicht, nur nachts. Ich würde gerne Ihre Meinung hören.

veröffentlicht 28.11.2006 13:58
aktualisiert am 18.08.2015
- Erstes Lebensjahr

Antworten von Komarovsky E. O.

Absolut nichts schreckliches ist, dass es nicht 6 Stunden sein wird, aber 10 nicht. Wenn ein Kind keine Probleme hat, folgt daraus, dass „sie schreiben überall“ nicht über Sie und in Bezug auf Ihr Kind - dies sind Gespräche ohne wirklichen Grund. Meine Einstellung zu Windeln ist eindeutig positiv und spiegelt sich sowohl im Buch als auch auf der Website wider.

Muss ich nachts die Windel wechseln?

Muss ich nachts die Windel wechseln? 15.10.2015 2:12

Muss ich nachts die Windel wechseln?

Ich höre diese Frage oft von Müttern kleiner Kinder. Alle Mütter haben gehört, dass Windeln oft genug gewechselt werden sollten, um ein Auslaufen und eine Reizung der empfindlichen Haut des Babys zu vermeiden. Während des Tages sollte dies nach Bedarf alle 3 bis 4 Stunden durchgeführt werden.

Aber was machen Sie nachts? Was wäre, wenn das Baby lange genug schlafen würde, ohne aufzuwachen? Weck ihn auf? Muss ich während der Nachtfütterung die Windel wechseln? Und wenn das Kind die Nachtfütterung praktisch aufgegeben hat, sollte es wirklich die ganze Nacht in einer nassen Windel schlafen?

Wenn es Ihr Ziel ist, den ununterbrochenen Nachtschlaf eines Kindes zu verlängern, lohnt es sich meiner Meinung nach nicht, besonders aufzuwachen.

Was bedeutet es, nicht aufzuwachen? Das Kind der ersten Lebenswochen sollte oft genug essen: Der Abstand zwischen den nächtlichen Nachwehen ist ziemlich kurz. Ein Neugeborenes und ein Kind in den ersten Lebenswochen unterscheiden sich noch nicht klar zwischen Tag und Nacht: Sein zirkadianer Rhythmus ist "nicht abgestimmt". Bei Bedarf können Sie die Windel während der Nachtfütterung wechseln. Das Wechseln der Windel nachts hat keinen negativen Einfluss auf den Schlaf des Kindes.

Wenn Sie älter werden, wird Ihr Baby damit beginnen, den kontinuierlichen Schlaf zu verlängern. Zum Beispiel können einige Kinder im Alter von vier bis fünf Monaten bereits 6-8 Stunden ohne Essen schlafen. Und im Alter von etwa einem Jahr kann das Kind vollständig auf die Nachtfütterung verzichten und 11-12 Stunden schlafen, ohne aufzuwachen.

Ich empfehle Ihnen nicht, das Baby während eines solchen ununterbrochenen Schlafes gezielt zu wecken, um die Windel zu wechseln. Vorausgesetzt natürlich, dass die Windel nicht leckt oder nicht mit einem Stuhl verschmutzt ist. Und natürlich ohne signifikante Hautreizung oder andere Kontraindikationen für die Verwendung von Windeln. Im Alter von vier Monaten besteht die Hauptaufgabe darin, den circadianen Rhythmus und die Gewohnheiten des Kindes so anzupassen, dass es nachts mit einer minimalen Anzahl von Aufwecken schläft. Wenn ein Kind mitten in der Nacht geweckt wird, trägt dies keinesfalls zur Erreichung der Hauptaufgabe bei.

Wenn ein Baby, das älter als 4 Monate ist, nachts zum Füttern aufwacht, empfehle ich auch nicht, die Windel ohne dringenden Bedarf zu wechseln. Es gibt also mehr Chancen, dass sich das Baby schnell beruhigt und wieder einschlafen kann. Windelwechsel betreffen Kinder dieses Alters aufregend. Es ist eine Sache, schnell im Halbschlaf zu essen, aber eine andere Sache besteht darin, beim Umkleiden vollständig aufzuwachen.

Wenn ein Kind die ganze Nacht in einer Windel ohne Probleme aushält: Zum Beispiel wacht es nicht auf, undicht, dann berühren Sie es nicht. Lass ihn schlafen. Moderne absorbierende Windeln halten die Feuchtigkeit gut.

Einige Mütter glauben, dass es grundsätzlich schädlich ist, Windeln zu verwenden, und gerade die Idee, die ganze Nacht in Windeln zu schlafen, erscheint ihnen inakzeptabel. Ich werde nicht auf die Theorie des Schadens von Windeln eingehen: Jeder entscheidet für sich. Aber ich kann mit Sicherheit sagen, dass der gesunde Schlaf der Mutter und des Kindes den mythischen Schaden überwiegt, den die Windel nachts nicht ersetzt. Glauben Sie mir: Wenn eine Mutter aufgrund verschiedener Probleme mit dem Schlaf ihres Kindes chronisch nicht genug Schlaf bekommt, hat die Frage des Windelwechsels nachts die allerletzte Priorität auf ihrer Liste.

Jedes Mal, wenn Sie das Kind nachts gezielt aufwecken, stören Sie den normalen Schlafzyklus. Lesen Sie unseren Artikel über den Schaden durch unterbrochenen Schlaf. Wenn das Kind nass liegt oder ein großes Kind übergelaufen ist, müssen Sie natürlich seine Windeln sorgfältig wechseln. Sie können dies sogar tun, ohne das Baby zu wecken. Es ist jedoch nicht notwendig, die nichtleckende, nicht überfüllte und nicht verschmutzte Windel speziell zu ändern.

Wenn Ihr Kind früh genug aufbleibt, um eine Nacht zu schlafen, empfehle ich Ihnen, dies zu überprüfen, bevor Sie selbst ins Bett gehen. Ändern Sie nur, wenn Sie nachts weiter schlafen möchten.

Hier kann ich Ihnen auch raten, mit verschiedenen Windelmarken zu experimentieren. Als mein Sohn zum Beispiel klein war, benutzten wir am Nachmittag japanische Briefmarken, aber für die Nacht näherten sich nur Pampers uns. Es stellte sich heraus, dass die japanischen Windeln nachts weitergingen, wenn sie längere Zeit nicht gewechselt wurden. Aber in den Windeln blieb mein Sohn die ganze Nacht trocken. Es gibt spezielle Modelle mit höherer Saugfähigkeit für die Nacht. Vergessen Sie nicht eine großzügige Portion Zinkcreme.

Siehe auch: "Warum schläft ein Kind schlecht?" Das nützlichste Material zu diesem Thema.

Empfehlungen zur Regelung in 4-6 Monaten und 7-12 Monaten.

Muss ich nachts die Windel gegen ein Neugeborenes austauschen?

Windeln und Neugeborene

Neugeborene Windelwechsel

  1. Nach dem Entfernen der verschmutzten Windeln wird empfohlen, das Baby mit warmem Wasser zu waschen, überschüssige Feuchtigkeit abzuwischen, eine Schutzcreme oder -pulver aufzutragen und das Kind für einige Zeit ohne Windeln zu lassen, sodass die Haut ein wenig atmen kann. Kinderärzte sollten solche Luftbäder nach jedem Windelwechsel für 10-15 Minuten anordnen.
  2. Wenn der Esel unter der Windel ein wenig gerötet ist oder die Eltern bemerkt haben, dass Windelausschlag in den Falten auftrat, sollten Sie die Mittel der Kinderkosmetik verwenden. Der Esel kann mit einer Creme unter die Windel geschmiert werden und die Falten pulverisieren.
  3. In diesem Alter sollten Windeln nachts und 1-2 mal gewechselt werden. Es ist praktisch, dies vor dem Füttern zu tun, wenn das Baby zu wimmern anfängt und fragt. Nach der Hygiene sollten Sie das Baby füttern, und es wird wieder einschlafen.

Windelwechsel Baby

Soll ich nachts die Windel meines Babys wechseln?

5 Empfehlungen, wie Sie die Windel nachts wechseln können, ohne das Baby zu wecken

  • gedämpftes Licht sollte verwendet werden;
  • keine Notwendigkeit, mit dem Baby zu sprechen;
  • Entfernen Sie vorsichtig die verschmutzte Windel, wischen Sie das Kind mit einem feuchten Tuch ab oder spülen Sie es mit warmem Wasser und starker Verschmutzung ab.
  • erfahrene Mütter raten Ihnen, für die Nacht „Körper“ oder „kleine Männer“ am Kind zu tragen, indem Sie die Knöpfe unter den Beinen aufknöpfen.
  • Nachdem Sie die Windel gewechselt haben, können Sie das Baby an der Brust befestigen oder die Mischung dem Künstler geben, das Baby isst und schläft wieder ein.

Neue Aktionen

Beliebte Beiträge

Megan Markle und geschlechtsneutrale Kindererziehung! Mit dem Aufkommen von Megan Markl in der britischen Königsfamilie hat sich viel verändert. Megan Markle plant, ein Kind geschlechtsneutral aufzuziehen!

Wir ändern die Schönheitsstandards auf moderne Art und Weise! Es muss zugegeben werden: Die Entwicklung moderner Technologien hat einen grausamen Scherz mit der Modebranche und den Massenmedien gemacht. Zu Beginn des Jahrhunderts wurde den Frauen angeboten, sich nach einem Bild von makellos schöner Schönheit zu bemühen.

Varys Dirieu: eine Wüstenblume, die der Demütigung in Somalia den Krieg erklärte! Sie musste wie eine ihrer Schwestern auf einem Felsen unter einem Baum und der heißen Sonne Afrikas verbluten. Sie sollte die fünfte Frau eines Nomaden werden, geschlagen und misshandelt werden.

Schokoladenkuchen Dies ist etwas Außergewöhnliches!

Bodypositive - bedeutet nicht, Fettleibigkeit zu fördern! Die negative Einstellung zu Bodipositive ist verständlich: Die Leute sehen, wie voll Mädchen explizite Fotos in sozialen Netzwerken posten, Blogger betrachten.

Muss ich nachts die Windel wechseln?

Muss ich nachts die Windel wechseln?

Zu dem Zeitpunkt, als ich aufgewacht bin, habe ich mich verändert, wahrscheinlich in den ersten 4 Monaten, dann haben sie nachts nicht mehr aufgewacht, sie haben sich auch nicht mehr verändert. Manchmal wachen wir mit einer schweren Windel auf, manchmal einfacher. Jetzt sind wir 10 Monate alt. Nach jedem Schlaf setzen wir uns auf den Topf, auch nach einer Nacht, wenn ich die Windel abnehme. Ich finde es töricht, nachts eine Verwöhnung zu wechseln und dadurch das Kind zu wecken, wenn es nur nicht stochert.

Und warum nicht die Windel wechseln, wenn das Kind aufwacht und weint, bedeutet das, er fühlt sich unwohl oder hungrig oder eine volle Windel. Sie müssen die Situation überprüfen und korrigieren, und wenn alles sauber und trocken ist, können Sie es nicht anfassen.

Wenn das Kind abends auf die Toilette ging - dann können Sie die ganze Nacht eine Wegwerfwindel anlegen - es sollte bis zum Morgen reichen. Wenn Sie wissen, dass das Kind nachts nur auf die Toilette geht, ist es wünschenswert, die Windeln danach zu wechseln.

Nachts kann die Windel manchmal so nass werden, dass sie ein Kilogramm wiegt, und daher kann sie zur Seite verlaufen und ein Leck auf dem Blatt verursachen. Es besteht die Möglichkeit, dass sich ein Kind an dieser nassen Stelle befindet, und das ist nicht sehr gut. Es ist besser zu wechseln, wenn es natürlich nicht vollständig trocken ist. Und näher am Morgen können die Windeln für mindestens eine Stunde vollständig entfernt werden, so dass die Haut des Babys "atmen" kann. und ruhte sich aus. Wenn Sie natürlich schon auf den Beinen sind und sicherstellen können, dass das Kind nicht nass ist.

Wenn das Baby nachts vollständig aufwacht und die Windel voll ist, kann es geändert werden. Ich sehe jedoch keinen Grund, es aufzuwecken, um die Windel zu wechseln. Eine andere Sache, wenn die Windel undicht ist und Sie es bemerken oder das Baby aufgewacht ist, müssen Sie es auf jeden Fall ändern.

Wenn wir abends viel Wasser trinken, wechseln wir die Windeln um 4 Uhr morgens, da sie voll werden, aber das Kind möchte keine Stunde lang schlafen und fängt an zu spielen.

Deshalb versuchen wir abends nicht zu viel Flüssigkeit zu geben und die Windel erst am Morgen zu wechseln.

Wenn das Kind schläft - gut, lassen Sie es schlafen, wecken Sie es nicht nur, um die Windel zu wechseln. Wenn sich das Baby unwohl fühlt, wird es von alleine aufwachen, und sogar dann wird es Sie wissen lassen, dass es Zeit ist, sich umzuziehen.

Wenn das Baby schnell schläft und die Windel ihm keine Beschwerden bereitet, kann es nachts nicht gewechselt werden. Sie müssen sich nicht an die Herstelleranweisungen halten und alle 4 Stunden eine neue Windel anlegen. Wenn das Baby es schnell füllt und vor Unbehagen aufwacht, muss sich das natürlich ändern.

Wenn die Windel voll ist, durchgesickert ist oder das Baby den Darm geleert hat, müssen Sie es ändern. Mein Baby wachte manchmal morgens mit einer absolut leeren Windel auf und die Windel füllte sich in einer Stunde. Der Hersteller empfiehlt alle vier Stunden oder bis zum Füllen zu wechseln. aber nachts kannst du das baby mit einem windelwechsel nicht quälen und nicht aufwachen.

Es hängt alles davon ab, wie nass es ist. Wenn Sie diese Windel sehen, quot; voll; quot; und sogar nass, dann ist es natürlich besser, sich trotzdem zu ändern. Andernfalls kann die Irritation auf den Hintern des Babys gehen. Und wenn die Windel trocken ist, können Sie bis zum Morgen gehen.

Muss ich nachts die Windel wechseln?

Ist es notwendig, nachts Einwegwindeln gegen das Baby zu wechseln? Oder die ganze Nacht in einer Windel?

Nachts kann die Windel manchmal so nass werden, dass sie ein Kilogramm wiegt, und daher kann sie zur Seite verlaufen und ein Leck auf dem Blatt verursachen. Es besteht die Möglichkeit, dass sich ein Kind an dieser nassen Stelle befindet, und das ist nicht sehr gut. Es ist besser zu wechseln, wenn es natürlich nicht vollständig trocken ist. Und näher am Morgen können die Windeln für mindestens eine Stunde vollständig entfernt werden, so dass die Haut des Babys „ausatmet“ und sich ausruhen kann. Wenn Sie natürlich schon auf den Beinen sind und sicherstellen können, dass das Kind nicht nass ist.

Soll ich nachts die Windel wechseln? Soll ich nachts eine Säule tragen?!

Erstellen Sie ein Konto oder melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben

Sie müssen Mitglied sein, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Erstellen Sie ein Konto

Registrieren Sie sich für ein Konto. Das ist einfach!

Anmelden

Schon Mitglied? Hier einloggen.

Aktivitätsband

Tragen Sie Kleidung ohne BH?

Ola-la - // kommentierte Nakabyakas Frage in den Fragen

Masern im Treppenhaus und ein Kind von 9 Monaten

Monifa ++ hat Yalo88s Frage in den Fragen kommentiert

Ihr letzter Einkauf

Zhuzha_white_masti hat Rybolys Frage in Fragen kommentiert

Märzstreifen werden diejenigen bringen, die sehr, sehr warten!

YunSlavkina antwortete auf Ружий пузикs Thema)) About Graphs

Was in St. Petersburg zu sehen

• olga_nevesta • hat die Frage eines Benutzers kommentiert Das Leben ist gut in Fragen

Ovulationsstimulation

NYASHA ^ _ ^ PUZYASHA antwortete auf Irinas Thema in der Ovulation und alles darüber

Verringerung des Katasterwertes des Hauses. Wer hat versucht zu reduzieren?

Die Löwin im Haus kommentierte eine Frage von der Benutzerin Lioness im Haus in den Fragen

10,11,12 DPO. Bitte bewerten Besorgt

Laura // hat ein Foto in Morvis Galerie für etwas positive Tests kommentiert

Nach dem Transfer - Modus, Wohlbefinden, Entlastung usw.

Palomino antwortete auf das Thema // in Reproductive technologies: AI, ECO, ICSI und Аленка_Пелёнка

Verdammte Hundeliebhaber!

Mazda :) hat Babas Frage in Fragen kommentiert

Sibmama - über Familie, Schwangerschaft und Kinder

Ändern sich Windeln nachts?

  • Zur Seite:

Die Botschaft der Sonne "Mi 21.02.2007 11:44

Die Nachricht VaLerochka »Mi 21 Feb 2007 13:28

Nachricht = Mila = ”Mi 21 Feb 2007 22:08

wir haben in windeln nachts bis zu 9 monate. schlief

bis zu 3 Monate 2 mal pro Nacht gewechselt.
dann 1 mal.
Seit Jahr schreibt das Baby nachts nicht. überhaupt. KAYF.

Die Lita-Nachricht »Sa 24 Feb 2007 23:02

Nachricht Iris »25. Februar 2007 0:41

Die Nachricht Beth »Sun 25 Feb 2007 1:52

Nachricht zlidnya_77 »So 25 Feb 2007 2:19

Nachricht Iris »Sun 25 Feb 2007 11:30

Die Nachricht Beth »Sun 25 Feb 2007 17:06

Nachricht = Mila = "Sun 25 Feb 2007 17:48

Nun, wie steht ein Erwachsener nachts auf der Toilette? ging auf Autopilot und schlafen wieder.
Vielleicht entfernen Sie die Pampers und er schreibt nicht. alles individuell.

Post Virida »25. Februar 2007, 19:58 Uhr

Nachricht Irchinka »Sa 05. Mai 2007, 14:01 Uhr» Danke: 1

Muss ich nachts die Windel wechseln?

Ist es notwendig, nachts Einwegwindeln gegen das Baby zu wechseln? Oder die ganze Nacht in einer Windel?

Nachts kann die Windel manchmal so nass werden, dass sie ein Kilogramm wiegt, und daher kann sie zur Seite verlaufen und ein Leck auf dem Blatt verursachen. Es besteht die Möglichkeit, dass sich ein Kind an dieser nassen Stelle befindet, und das ist nicht sehr gut. Es ist besser zu wechseln, wenn es natürlich nicht vollständig trocken ist. Und näher am Morgen können die Windeln für mindestens eine Stunde vollständig entfernt werden, so dass die Haut des Babys „ausatmet“ und sich ausruhen kann. Wenn Sie natürlich schon auf den Beinen sind und sicherstellen können, dass das Kind nicht nass ist.

Und warum nicht die Windel wechseln, wenn das Kind aufwacht und weint, bedeutet das, er fühlt sich unwohl oder hungrig oder eine volle Windel. Sie müssen die Situation überprüfen und korrigieren. Wenn alles sauber und trocken ist, können Sie sie nicht berühren.

Frage: Wir haben zwei Wochen... mit meinem Mann gestritten. Ist es notwendig, nach der Fütterung nachts Windeln zu wechseln (Zeit für den Schlaf sparen)?

Video: Muss ich nachts die Windel wechseln?


Wenn die Windel sauber ist, warum sollte sie dann gewechselt werden? Wenn sie schmutzig wird, müssen Sie sich erneut umziehen.))


http://hhuu.net/ kannst du nicht mal füttern. Schlaf besser


Ich habe den aktuellen Kada Nalit in Windeln geändert. Und so schläft man bis zum Morgen in einem Verwöhnprogramm. und dann fangen Sie an sich zu ändern und er wacht auf und kapets spaneyu.


Arsch entflammt - muss sich ändern!


Ich habe mich nicht verändert. Ja und in der Regel selten nachts aufgewacht


Bevor Sie die Windeln auf die Beine und den Hintern des Kindes legen, ist es besser, mit einem speziellen Rem unter der Windel zu salben. Wenn das Kind nicht nak-l ist, warum wechseln Sie die Windeln, damit das Kind gut schläft und nicht vom Auswurf aufwacht


Mein Rat ist es wert. Und im Allgemeinen ist es besser, ohne Windeln ins Bett zu gehen, da der Körper des Kindes ruhen sollte. Mein Sohn ist jetzt 1 Jahr und 6 Monate alt., aber dann werden Sie die Gesundheit des Kindes nicht zurückgeben! Wenn Sie einen Jungen haben, sind Windeln im Allgemeinen schädlich, in der Zukunft kann es Probleme mit dem männlichen Teil geben. Gesundheit für Sie und Ihr Baby!


Natürlich ist es notwendig, eine zusätzliche Minute Schlaf macht das Wetter nicht.


Jedes Mal, wenn ich zum Füttern aufwache, "guckte" ich in die Windel, wenn es etwas gab - natürlich habe ich mich geändert, weil es eine sanfte Frau gibt, und wenn Sie bis zum Morgen warten, werden die Ausschläge bereitgestellt und dieses Baby ist sehr gut. unangenehm und schmerzhaft, t.ch. Mit dieser Zeitersparnis wird das Schlafen sowohl für Mutter als auch für Baby schlimmer sein (er fühlt sich nicht wohl, er weint, er weint - die Mutter wacht auf), und Sie können während eines Nickerchens schlafen


Wir tragen eine Windel um 1 - 1.30 Uhr (beim Aufwachen zum Füttern) und schlafen bis 6 Uhr morgens darin. Aller Arsch ist in Ordnung, kein Problem! Und am Nachmittag tragen wir Windeln auf der Straße.


Natürlich brauchst du es, aber nicht danach, sondern vor dem Füttern: Das Baby ist aufgewacht - er will essen, du wechselst zu diesem Zeitpunkt schnell die Windeln (es sei denn, du verlässt es natürlich), und dann füttert es und das Baby schläft ruhig ein und schläft bis zur nächsten Fütterung. Wenn das Kind zwei Wochen alt ist, pisst es oft, so dass es zwischen den Fütterungen auf jeden Fall keine trockene Windel gibt, was etwa 3 Stunden beträgt. Ich habe das mit meinem Doc gemacht und berate Sie! Viel Glück!