Überprüfung der Bandagen fest

Die Produkte der russischen Firma "Fest" werden speziell für Frauen entwickelt. Das Sortiment umfasst Unterwäsche, verwandte Produkte und Bandagen während der Schwangerschaft und nach der Geburt. Was ist das Besondere an den Produkten? Welche Modelle können gekauft werden? Und haben die „Fest“ -Binden der Käufer hohe Noten verdient?

Produktmerkmale

Alle Produktlinien werden unter direkter Beteiligung der größten Gynäkologen des Landes entwickelt. Da die Produktion in Russland erfolgt, ist es möglich, alle Arbeitsschritte an Produkten zu kontrollieren: vom Design und der Erstellung des Designs bis zum Einzelhandel.

Als Materialien werden natürliche Stoffe mit hohem Baumwollanteil gewählt, die keine Allergien auslösen, gut belüftet und angenehm haptisch sind. Bandagen haben ein modernes Design und sind unter der Kleidung kaum wahrnehmbar.

Verband vorgeburtliches Fest

Bandage für Schwangere "Fest" kann von Woche 20 bis zur Auslieferung verwendet werden. Es darf nicht mehr als 10 Stunden am Tag getragen werden. Tragen Sie einen Verband zum Liegen.

Verband-Shorts

Verbandhöschen "0141A" mit den unteren Schnallen können bei Bedarf nicht entfernt werden. Eine breite Einlage bietet zuverlässigen Halt für den wachsenden Bauch und ein breites Band mit "Knochen" am unteren Rücken, wobei die Last gleichzeitig entlastet wird. "Bone" hilft dem Gürtel außerdem, seine Form zu behalten und sich während des Gebrauchs nicht zu bewegen. Ein ähnliches Modell - "0145".

Eleganter Shorts-Verband "19411" aufgrund der Spitzeneinsätze. Sie haben einen einstellbaren Unterstützungsgrad mit Klettverschluss. Perfekt für die Sommerzeit mit niedriger Taille.

Der pränatale Bandagenbauch "0845" hat keinen unteren Teil, so dass das notwendige Maß an Hygiene leicht aufrechterhalten werden kann. Das Modell besteht aus einem elastischen Band und einer "Abdeckung", die sich mit zunehmendem Unterleib dehnt.

Bandage Gürtel

Der pränatale Gürtel "0542" ist so eingestellt, dass er den Bauch am bequemsten stützt. Das Befestigungselement kann seitlich oder vorne fixiert werden, da es für jemanden bequemer ist.

Bandage Fest Postpartum

Postpartale Bandagen "Fest" reduzieren die Anzahl der Dehnungsstreifen und verbessern den Zustand der Muskeln des Peritoneums. Sie können sie täglich tragen, jedoch nicht mehr als 10 Stunden pro Tag, bis die Figur wieder voll ist.

Eines der beliebtesten Modelle - „Fest 1248“ - kann nach einem Kaiserschnitt verwendet werden. Dieser breite Korsettgürtel mit "underwire" hilft, die Figur zu korrigieren und den Zustand nach der Geburt zu entlasten. Atmungsaktives Material macht das Tragen eines Korsetts äußerst bequem, und ein verstellbarer Verschluss an der Linde ermöglicht es Ihnen, das Produkt der sich ändernden Form "anzupassen".

Das Modell "0341" ist eine Unterhose, die zur Korrektur von Bauch und Hüften verwendet wird. Der Fixiereinsatz hilft, dass sich die Bauchmuskulatur nach der Geburt schneller erholt. Mit dem unteren Verschluss können Sie den Verband bei Bedarf nicht entfernen.

Modell "1143" strafft Bauch und Gesäß. Die Einstellung der Korrekturkraft erfolgt mit Hilfe eines Verschlusses und eines elastischen Bandes. Als Material wird ein dichter Korsettstoff gewählt.

Eine Besonderheit des Modells „1346“ ist ein seitlicher Reißverschluss, so dass das Tragen solcher Slips wesentlich einfacher ist. Das Produkt ist ideal zum Modellieren der Figur oberhalb der Taille.

Bandage Fest universal

Universalbandage "Fest" wird sowohl während der Schwangerschaft als auch nach der Geburt verwendet. Es ist ein Gürtel mit unterschiedlich hohen Rücken. Während der Schwangerschaft befindet sich der breiteste Teil auf dem Rücken, um den unteren Rücken maximal zu entlasten, die Wirbelsäule zu unterstützen und den Muskeltonus zu verbessern.

Nach der Lieferung wird der Gurt weit nach hinten gedreht. In der postpartalen Periode hat es eine korrigierende Wirkung auf die Bauchhöhle, verhindert die Verdrängung der inneren Organe.

Die Einstellung der Kraft zum Fixieren des Gurtes erfolgt mit einem Klettverschluss Die Gurtbandage kann ab 20-24 Wochen verwendet werden. Nach der Geburt darf es jeden Tag getragen werden, aber die Gesamtzeit pro Tag sollte 10 Stunden nicht überschreiten.

Verkaufsschlager ist das Modell „Fest 1444“, das in der Regel schwarz und fleischfarben angeboten wird. Sein Gegenstück mit dem "C" -Index sind die hellen Varianten von Rosa und Türkis.

Das Modell „14416“ zeichnet sich durch ein perforiertes Material aus, das das Tragen des Produkts in der heißen Jahreszeit besonders angenehm macht. In diesem Gürtel befinden sich auch elastische "Knochen" für eine stärkere Unterstützung der Lendenwirbelsäule. Erhältlich in drei Farben - Schwarz, Weiß und Fleisch.

Bandage Fest Bewertungen

Herstellerwerbekataloge sehen immer gut aus, aber wie bewerten Kunden Produkte?

Da meine Schwangerschaft normal verlief, entschied ich mich, einen Verband ohne den Rat eines Frauenarztes zu kaufen. Ich wollte für die Vorbeugung von Dehnungsstreifen und Krampfadern etwas nicht zu teuer kaufen. Nachdem sie einige Testberichte gelesen hatten, stoppte die Wahl beim "Fest". Achten Sie vor dem Kauf auf die Box. Wenn ein rosa Streifen darauf ist, ist das Produkt normal und wenn es blau ist, ist es steril. Ich habe die zweite Option gekauft. Um die Größe zu wählen, ist es einfach, den Umfang der Hüften zu messen. Ich empfehle Ihnen, eine größere Größe zu kaufen, weil Sie die Bandage reduzieren können (es gibt Klettverschlüsse an den Seiten), aber Sie können mehr - nein. Nun, Quetschen kann natürlich nicht getragen werden.

Der Universalverband kann vor und nach der Schwangerschaft sowie bei heißem Wetter und bei kaltem Wetter getragen werden, da er aus speziellem Material mit Perforation hergestellt wird. Die Bandage wird von den Muskeln sehr gut unterstützt und entlastet den unteren Rücken, auch mit Hilfe von genähten "Knochen". Das Tragen von mehr als 3 Stunden wird nicht empfohlen. Aber lange Zeit darin zu sitzen, ist überhaupt nicht möglich, weil es nach oben „steigt“. Aber toll zum Shoppen oder Spazierengehen. Obwohl der Verband des Mädchens einen Verband mit der runden Seite nach oben trägt, zog ich es lieber andersherum mit der runden Seite nach unten an. Zum Vergleich: Ein ähnlicher Verband aus Orlett kostet fünfmal mehr.

Ich weiß nicht, für wen dieses "Wunder" erfunden wurde, aber definitiv nicht für mich! Ich träumte davon, schreckliche Rückenschmerzen loszuwerden, obwohl ich eine Krümmung der Wirbelsäule mit Verschiebung habe. In der Apotheke wählte "Fest". Ich fand es gut, dass man es auf Kleidung tragen kann. Ja, es wurde qualitativ gemacht, und es kostet sein Geld, aber ich hatte mehr „Minuspunkte“ als „Pluspunkte“. Erstens, die stacheligen Kanten zwangen mich die ganze Zeit zum Jucken, und dies trotz der Tatsache, dass ich den Verband auf meine Kleider legte. Zweitens „verließ“ er ständig die Treppe und versuchte, sich irgendwo im Bereich der Klingen fast in einem Rohr zusammenzurollen. Drittens trug ich die Anweisungen, aber die Kante klebte die ganze Zeit im Bauch, so dass das Kind im Inneren sich Sorgen zu machen begann und scheinbar versuchte, sich von den Beschwerden zu lösen. Und schließlich, viertens, gab es immer eine Art Lücke auf dem Rücken, dh der Gürtel passte nicht fest am Körper an. Ich konnte immer noch nicht verstehen, ob ich darin sitzen sollte. Ich habe es versucht, aber das ist äußerst unpraktisch, aber jedes Mal, wenn ein Verband angelegt und angelegt wird, ist auch keine Option. Im Allgemeinen reine Enttäuschung.

Verband auf Empfehlung eines Frauenarztes in der 20. Schwangerschaftswoche gekauft. Ich habe das ganze Semester genommen und kann andere sicher beraten. Höschen bewegen sich nicht und halten den Bauch gut. Sehr bequem Das Anlegen ist natürlich nicht einfach, besonders am Ende der Laufzeit - es ist nicht so einfach, die Rückseite in Bauchlage anzuheben, um sie zu ziehen. Elastische Spitzeneinsätze sind nicht nur niedlich, sondern auch bequem - sie schneiden nicht in die Beine und reiben nicht. Es gibt keine Verschlüsse an der Unterseite, so dass Sie nicht ins Damenzimmer gehen, vor allem bei der Arbeit. Aber um den Körper nicht zu quälen, passte ich mich an, sie zu senken und streckte sie dann wie gewöhnliche Unterwäsche aus. Es ist notwendig, jeden Tag als normale Wäsche zu waschen, so dass Sie entweder eine Schicht kaufen oder einen Verbandgürtel verwenden müssen. Ein weiterer "Fehler" - wenn der Klettverschluss ungleichmäßig befestigt ist, wird die Bandage mit harten Haken gerieben. Stimmt, und hier habe ich einen Ausweg gefunden - ich habe einen Verband innen und außen getragen.

Bandage "Fest" postpartum: Bewertungen, Fotos, Größen. Wie wird der postpartale Verband "Fest" angelegt?

Schwangerschaft ist nicht nur das Glück, ein Baby zu haben. Dies und die Tortur für den gesamten weiblichen Körper. Eine besonders große Belastung fällt auf den Rücken, die inneren Organe, die Haut und die Bauchmuskulatur. Wenn die Haut nur nachlässt, ist dieser Defekt nur kosmetisch. Aber in der Wirbelsäule und im vorderen Bauchbereich können Hernien auftreten, die das Leben erheblich erschweren. Beugt ihnen vor und beseitigt viele Probleme mit dem Verband "Fest" nach der Geburt (Russland).

Es gibt vorgeburtliche und postpartale. Sie unterscheiden sich in Funktion und Form. Pränatale Bandagen unterstützen die inneren Organe von Frauen während der Schwangerschaft und lassen sie nicht untergehen. Sie schützen vor der Entstehung eines Wochenbettbruchs und stützen die Wirbelsäule, während sie ein Kind tragen. Um die Früchte nicht zu quetschen, ist der Stoff für den Verband nicht sehr dicht.

Sie zwingt die Bauchmuskulatur und die Haut, sich normal zu straffen. Es hilft dem Rücken, den Körper zu halten, reduziert die Verspannung und die Belastung der Wirbelsäule, während er das Kind im Arm trägt. Daher ist der Stoff für ein solches Produkt elastischer.

Universalverband

Eine gute Lösung für eine schwangere Frau kann postpartal als Universalbandage "Fest" dienen. Es ist so konzipiert, dass Sie es sowohl vor als auch nach der Geburt tragen können. Ein Teil ist breit, der zweite ist schmal. Beide sind elastisch. Die breite Seite der Bandage wird während der Schwangerschaft auf dem Bauch getragen, wenn sie gestützt werden muss. Nach der Geburt wird es nach hinten gedreht, der schmale Teil wird auf den Bauch gelegt und hochgezogen. Der breite stützt den Rücken von hinten ab. Universelle postpartale Bandagen können zu Preisen zwischen 300 und 1000 Rubel erworben werden.

Postpartale Bandage

Die Firma Fest macht verschiedene Arten von Bandagen:

Alle tragen zur Wiederherstellung der Bauchwand bei, verhindern den Organvorfall und helfen, eine schöne Figur zu erhalten.

Gürtel nach der Geburt

Die postpartale Bandage „Fest“ ist ein elastischer Gürtel mit einer Breite von 15 bis 18 cm oder 25 bis 30 cm. Der breite Gürtel wird auch als Rock bezeichnet. Die Bandage besteht aus drei Teilen, verstellbarem Klettverschluss. Ein Beispiel ist die Band "Fest 0746". Elastisches, dichtes Gewebe wird mit Klettband in der gewünschten Position fixiert. Sie können sich vorne, seitlich und manchmal hinten befinden.

Es ist einfach zu bedienen und erfüllt alle Anforderungen und Standards solcher Produkte. Einige Benutzer nennen den Nachteil, dass die Bandage bis zur Taille hochrutschen kann.

Verbandhöschen

Die oben genannten Unzulänglichkeiten werden der „Fest“ -Verbandshorts beraubt (die Zeit nach der Geburt ist eine sehr wichtige Zeit, jede Frau sollte auf ihre Gesundheit achten). Ihre Form macht es unmöglich, den Körper hinaufzuklettern.

Hosen mit hoher Taille und elastischen Einlagen im Unterleib und Rückenbereich ziehen nur Problemzonen fest, ohne das Gesäß und die Oberschenkel zu quetschen. Sie sind praktisch, weil sie von unten mit Haken befestigt werden. Dadurch können Sie den Verband nicht während des Toilettenbesuchs entfernen.

Tragen Sie solche Hosen in Rückenlage. Sie fixieren den Bauch und die Gebärmutter gut und schützen ihn vor Auslassung.

Der Vorteil der oben genannten Modelle kann darin gesehen werden, dass sie unter der Kleidung unsichtbar sind, nicht an der Taille verrutschen und sich nicht verdrehen. Eine der beliebtesten ist die postpartale Bandage "Fest 0341". Er hat keine Nähte. Die untere Schnalle ist benutzerfreundlich. Der hohe Elasthan-Gehalt (40%) sorgt dafür, dass die für die Erholungsphase erforderliche Kompression so kurz wie möglich ist.

Bermuda-Verband

Ein Beispiel für einen solchen Verband kann als "FEST B-272" dienen. Im Aussehen sieht es aus wie eine Hose, die fast bis zu den Knien reicht. Mit Hilfe spezieller Verschränkungen verringert er nicht nur den Bauch, sondern auch die Beine und macht sie dadurch optisch schlanker. Diese Eigenschaft ist oft entscheidend für diejenigen, die sich für die postpartale Festbandage entscheiden. Kundenrezensionen sagen, es drückt die Gesäßbacken und macht die Figur etwas flach. Aber Sie werden einen solchen Verband nicht länger als anderthalb Monate tragen. Während dieser Zeit wird die Figur enger und nimmt das alte Aussehen an.

Hohe Landung ermöglicht es Ihnen, die Taille "zu machen", die Verwendung von Korsettknochen entlastet den Rücken.

Nahtlose postpartale Bandage "Fest" hat keine Verschlüsse. Ein hoher Anteil an Baumwolle macht das Tragen solcher Unterwäsche angenehm.

Der Preis der Bandage-Bermudahose "Fest" liegt zwischen 600 und 800 Rubel.

Verband Gnade

Dies sind hoch taillierte Höschen. Sie stützen die Muskeln von oben und elastische Einsätze am Bauch helfen, sie von unten zu halten.

Kaiserschnitt und Verband

Frauen nach einem Kaiserschnitt oder anderen chirurgischen Eingriffen können einen Verband nur so tragen, wie es von einem Arzt verordnet wird. Dies ist nicht bei allen Sticharten möglich. Für Frauen nach dem Kaiserschnitt eignet sich das Modell „Fest 1248“. Es entsteht aus einem Stoff, der Luft gut durchlässt. 16% Elasthan sorgt für gute Kompression und einen festen Klettverschluss - um die Spannung der Bandage zu regulieren. Das Tragen verhindert die Bildung von Hernien in der Bauchhöhle. Die Naht, die sich bei der Verwendung einer Bandage bildet, ist langlebig und wirkt ästhetischer.

Nach dem Erwerb von postpartalen Bandagen müssen gewaschen werden. In Zukunft wird es regelmäßig gemacht. Der Verband "Fest" ist gut gelöscht. Es dehnt sich nicht und verliert keine Form. Bleibt elastisch durch das im Gewebe enthaltene Elastan.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, einen Verband zu tragen. Es kann an einem nackten Körper oder an Unterwäsche getragen werden. Im ersten Fall müssen Sie es jeden Tag waschen. Dann benötigen Sie eine zweite Kopie.

Gegenanzeigen

Postpartale Bandage wird nicht allen Frauen gezeigt. Bestimmte Erkrankungen der Nieren, des Magens, des Ödems, der Hautkrankheiten und der Allergien können ein Hindernis für die Anwendung darstellen. Einige Nähte können auch nicht abgedeckt und gequetscht werden. Daher ist es nicht immer gerechtfertigt, die Bandage zu tragen. Es ist besser, vor dem Kauf und der Anwendung einen Arzt zu konsultieren.

Nachteile

Viele Arten von postpartalen Bandagen sind beim Tragen mit Hosen unbequem. Oft ziehen sie sich hoch und versammeln sich in der Taille.

Das Tragen von enger Kleidung lohnt sich in diesem Fall nicht, da die Knochen durch sie hindurch sehen und den Verband stärken.

Das Tragen eines Verbandes allein macht Ihre Figur nicht perfekt. Wenn Sie es längere Zeit tragen, verkümmern die Bauchmuskeln. Daher müssen Sie ständig Gymnastik und Massage durchführen.

Beim Anlegen eines Verbandes ist zu beachten, dass sich seine Stickies manchmal an der Kleidung festhalten können: Strumpfhosen, Blusen.

Die Hersteller geben an, dass der Effekt davon abhängt, wie gut die postpartale "Fest" -Binde gewählt wird.

Wie wähle ich die Größe?

Die Hersteller geben die Größe ihrer Umreifungsprodukte auf unterschiedliche Weise an. Sie können durch Zahlen von 2 bis 6 oder Buchstaben gekennzeichnet werden. Wie wählt man einen postpartalen Verband "Fest"? Die Abmessungen der Produkte dieses Unternehmens basieren auf dem maximalen Wert des Volumens der Hüften. Zum Beispiel, eine Größe 100 passt zu einer Frau mit Oberschenkeln von 97 bis 100 cm, der Unterschied zwischen zwei benachbarten Größen beträgt 4 cm, das Minimum beträgt 92 und das Maximum ist 116.

Wenn Sie einen Verband auswählen, müssen Sie sich an Ihre vorherige Größe erinnern und ein paar Größen hinzufügen, je nachdem, wie viele Kilogramm Sie während der Schwangerschaft gewonnen haben.

Es ist ratsam, vor dem Kauf einen Verband anzuprobieren. Es sollte ohne Aufwand an- und ausgezogen werden. Wenn er getragen wird, sollte er weder aufrutschen, noch herunterfallen oder heraushängen. Es ist wichtig, sich darin wohl zu fühlen. Der Verband sollte den Bauch nicht quetschen, sondern nur stützen.

Natürlich wird am Tag der Geburt niemand nach dem Verband laufen. Daher wird es oft mit dem Auge gekauft. Eine Ausnahme kann ein Universalverband sein.

Anziehvorgang

Tragen Sie am besten einen Verband, der die Hüften anhebt. Zu diesem Zeitpunkt sind die Bauchmuskeln nicht angespannt. Dies hilft, sie richtig zu beheben. Mach es mit Klettverschluss. Das Verfahren ist ab dem ersten Mal nicht sehr erfolgreich. Aber sei nicht verärgert. Nach einigen Tagen entwickeln Sie Fähigkeiten zum Anlegen, Sichern und Verwenden eines Verbandes.

Wie kann man postpartale Bandagen "Fest" an Orten anlegen, an denen es unmöglich ist, sich hinzulegen? Zum Beispiel in einer öffentlichen Toilette? In diesem Fall müssen Sie sich zurücklehnen, die Bauchmuskeln mit der Hand strecken und den Klettverschluss schnell befestigen.

Nun, wenn es jemanden gibt, der vertraut ist. Es hilft, den hinteren Klettverschluss zu befestigen. Obwohl in der postpartalen Periode, kann eine Frau selbst damit umgehen.

Wie viel sollte man einen Verband tragen?

Sie können einen postpartalen Verband "Fest" (siehe Foto im Artikel) ab dem Tag der Geburt tragen, wenn sie sicher passiert sind, und die Frau hat keine Kontraindikationen dafür. Um zu wissen, ob Sie eine postpartale Bandage tragen können, konsultieren Sie einen Arzt.

Sie müssen jeden Tag maximal drei Stunden hintereinander tragen, bis der Magen seine Form wiedererlangt hat. Experten gehen davon aus, dass dies bis zu 7 Wochen nach Lieferung der Fall sein kann. Sie können es nachts nicht verlassen. Pausen zwischen den Sitzungen mit einem Verband müssen mindestens 20 Minuten betragen.

Stoffzusammensetzung

Stoff für die Bandagefirma "Fest" verwendet natürlich. Ohne den Zusatz von elastischen Substanzen ist es jedoch unmöglich, die gewünschte Kompression zu erreichen. Synthetische Additive verleihen dem Material Festigkeit und ermöglichen es Ihnen, die Form zu behalten.

Daher umfasst die Zusammensetzung des Gewebes, aus dem das postpartale Fest hergestellt wird, Viskose (0-34%) und PA (27-34%), Baumwolle (23-62%) und Elastan (4-16%).

Produktfarben: schwarz, weiß, beige.

Der Verband hilft dabei, die alte Form wiederherzustellen und Rückenschmerzen vorzubeugen. Es wird die Muskeln und die Haut des Bauches straffen.

Die Produkte der russischen Firma "Fest" werden speziell für Frauen entwickelt. Das Sortiment umfasst Unterwäsche, verwandte Produkte und Bandagen während der Schwangerschaft und nach der Geburt. Was ist das Besondere an den Produkten? Welche Modelle können gekauft werden? Und haben die „Fest“ -Binden der Käufer hohe Noten verdient?

Produktmerkmale

Alle Produktlinien werden unter direkter Beteiligung der größten Gynäkologen des Landes entwickelt. Da die Produktion in Russland erfolgt, ist es möglich, alle Arbeitsschritte an Produkten zu kontrollieren: vom Design und der Erstellung des Designs bis zum Einzelhandel.

Als Materialien werden natürliche Stoffe mit hohem Baumwollanteil gewählt, die keine Allergien auslösen, gut belüftet und angenehm haptisch sind. Bandagen haben ein modernes Design und sind unter der Kleidung kaum wahrnehmbar.

Verband vorgeburtliches Fest

Bandage für Schwangere "Fest" kann von Woche 20 bis zur Auslieferung verwendet werden. Es darf nicht mehr als 10 Stunden am Tag getragen werden. Tragen Sie einen Verband zum Liegen.

Verband-Shorts

Verbandhöschen "0141A" mit den unteren Schnallen können bei Bedarf nicht entfernt werden. Eine breite Einlage bietet zuverlässigen Halt für den wachsenden Bauch und ein breites Band mit "Knochen" am unteren Rücken, wobei die Last gleichzeitig entlastet wird. "Bone" hilft dem Gürtel außerdem, seine Form zu behalten und sich während des Gebrauchs nicht zu bewegen. Ein ähnliches Modell - "0145".

Eleganter Shorts-Verband "19411" aufgrund der Spitzeneinsätze. Sie haben einen einstellbaren Unterstützungsgrad mit Klettverschluss. Perfekt für die Sommerzeit mit niedriger Taille.

Der pränatale Bandagenbauch "0845" hat keinen unteren Teil, so dass das notwendige Maß an Hygiene leicht aufrechterhalten werden kann. Das Modell besteht aus einem elastischen Band und einer "Abdeckung", die sich mit zunehmendem Unterleib dehnt.

Bandage Gürtel

Der pränatale Gürtel "0542" ist so eingestellt, dass er den Bauch am bequemsten stützt. Das Befestigungselement kann seitlich oder vorne fixiert werden, da es für jemanden bequemer ist.

Hinweis! Das Originalmodell "04418" ist in dunkelblauer Farbe ausgeführt. Das Merkmal ist, dass Sie einen Gürtel direkt an der Kleidung tragen können, was sehr praktisch ist.

Bandage Fest Postpartum

Postpartale Bandagen "Fest" reduzieren die Anzahl der Dehnungsstreifen und verbessern den Zustand der Muskeln des Peritoneums. Sie können sie täglich tragen, jedoch nicht mehr als 10 Stunden pro Tag, bis die Figur wieder voll ist.

Eines der beliebtesten Modelle - „Fest 1248“ - kann nach einem Kaiserschnitt verwendet werden. Dieser breite Korsettgürtel mit "underwire" hilft, die Figur zu korrigieren und den Zustand nach der Geburt zu entlasten. Atmungsaktives Material macht das Tragen eines Korsetts äußerst bequem, und ein verstellbarer Verschluss an der Linde ermöglicht es Ihnen, das Produkt der sich ändernden Form "anzupassen".

Das Modell "0341" ist eine Unterhose, die zur Korrektur von Bauch und Hüften verwendet wird. Der Fixiereinsatz hilft, dass sich die Bauchmuskulatur nach der Geburt schneller erholt. Mit dem unteren Verschluss können Sie den Verband bei Bedarf nicht entfernen.

Modell "1143" strafft Bauch und Gesäß. Die Einstellung der Korrekturkraft erfolgt mit Hilfe eines Verschlusses und eines elastischen Bandes. Als Material wird ein dichter Korsettstoff gewählt.

Eine Besonderheit des Modells „1346“ ist ein seitlicher Reißverschluss, so dass das Tragen solcher Slips wesentlich einfacher ist. Das Produkt ist ideal zum Modellieren der Figur oberhalb der Taille.

Hinweis! Modell "5850" aus der Kollektion "Madonna" bezaubert mit viel Spitze und der Silhouette, die sie auf der Figur kreiert. Das Produkt wird in zwei Farben angeboten - Weiß und Weichkoralle. Es sieht toll aus!

Bandage Fest universal

Universalbandage "Fest" wird sowohl während der Schwangerschaft als auch nach der Geburt verwendet. Es ist ein Gürtel mit unterschiedlich hohen Rücken. Während der Schwangerschaft befindet sich der breiteste Teil auf dem Rücken, um den unteren Rücken maximal zu entlasten, die Wirbelsäule zu unterstützen und den Muskeltonus zu verbessern.

Nach der Lieferung wird der Gurt weit nach hinten gedreht. In der postpartalen Periode hat es eine korrigierende Wirkung auf die Bauchhöhle, verhindert die Verdrängung der inneren Organe.

Die Einstellung der Kraft zum Fixieren des Gurtes erfolgt mit einem Klettverschluss Die Gurtbandage kann ab 20-24 Wochen verwendet werden. Nach der Geburt darf es jeden Tag getragen werden, aber die Gesamtzeit pro Tag sollte 10 Stunden nicht überschreiten.

Verkaufsschlager ist das Modell „Fest 1444“, das in der Regel schwarz und fleischfarben angeboten wird. Sein Gegenstück mit dem "C" -Index sind die hellen Varianten von Rosa und Türkis.

Das Modell „14416“ zeichnet sich durch ein perforiertes Material aus, das das Tragen des Produkts in der heißen Jahreszeit besonders angenehm macht. In diesem Gürtel befinden sich auch elastische "Knochen" für eine stärkere Unterstützung der Lendenwirbelsäule. Erhältlich in drei Farben - Schwarz, Weiß und Fleisch.

Hinweis! Das Tragen eines Universalgürtels "Fest" verringert die Anzahl der Dehnungsstreifen.

Bandage Fest Bewertungen

Herstellerwerbekataloge sehen immer gut aus, aber wie bewerten Kunden Produkte?

Universeller pränataler Verband "Fest 1444"

Da meine Schwangerschaft normal verlief, entschied ich mich, einen Verband ohne den Rat eines Frauenarztes zu kaufen. Ich wollte für die Vorbeugung von Dehnungsstreifen und Krampfadern etwas nicht zu teuer kaufen. Nachdem sie einige Testberichte gelesen hatten, stoppte die Wahl beim "Fest". Achten Sie vor dem Kauf auf die Box. Wenn ein rosa Streifen darauf ist, ist das Produkt normal und wenn es blau ist, ist es steril. Ich habe die zweite Option gekauft. Um die Größe zu wählen, ist es einfach, den Umfang der Hüften zu messen. Ich empfehle Ihnen, eine größere Größe zu kaufen, weil Sie die Bandage reduzieren können (es gibt Klettverschlüsse an den Seiten), aber Sie können mehr - nein. Nun, Quetschen kann natürlich nicht getragen werden.

Der Universalverband kann vor und nach der Schwangerschaft sowie bei heißem Wetter und bei kaltem Wetter getragen werden, da er aus speziellem Material mit Perforation hergestellt wird. Die Bandage wird von den Muskeln sehr gut unterstützt und entlastet den unteren Rücken, auch mit Hilfe von genähten "Knochen". Das Tragen von mehr als 3 Stunden wird nicht empfohlen. Aber lange Zeit darin zu sitzen, ist überhaupt nicht möglich, weil es nach oben „steigt“. Aber toll zum Shoppen oder Spazierengehen. Obwohl der Verband des Mädchens einen Verband mit der runden Seite nach oben trägt, zog ich es lieber andersherum mit der runden Seite nach unten an. Zum Vergleich: Ein ähnlicher Verband aus Orlett kostet fünfmal mehr.

Pränatale Bandage "Fest 04418"

Ich weiß nicht, für wen dieses "Wunder" erfunden wurde, aber definitiv nicht für mich! Ich träumte davon, schreckliche Rückenschmerzen loszuwerden, obwohl ich eine Krümmung der Wirbelsäule mit Verschiebung habe. In der Apotheke wählte "Fest". Ich fand es gut, dass man es auf Kleidung tragen kann. Ja, es wurde qualitativ gemacht, und es kostet sein Geld, aber ich hatte mehr „Minuspunkte“ als „Pluspunkte“. Erstens, die stacheligen Kanten zwangen mich die ganze Zeit zum Jucken, und dies trotz der Tatsache, dass ich den Verband auf meine Kleider legte. Zweitens „verließ“ er ständig die Treppe und versuchte, sich irgendwo im Bereich der Klingen fast in einem Rohr zusammenzurollen. Drittens trug ich die Anweisungen, aber die Kante klebte die ganze Zeit im Bauch, so dass das Kind im Inneren sich Sorgen zu machen begann und scheinbar versuchte, sich von den Beschwerden zu lösen. Und schließlich, viertens, gab es immer eine Art Lücke auf dem Rücken, dh der Gürtel passte nicht fest am Körper an. Ich konnte immer noch nicht verstehen, ob ich darin sitzen sollte. Ich habe es versucht, aber das ist äußerst unpraktisch, aber jedes Mal, wenn ein Verband angelegt und angelegt wird, ist auch keine Option. Im Allgemeinen reine Enttäuschung.

Pränatale Verbandhose "Fest 19411"

Verband auf Empfehlung eines Frauenarztes in der 20. Schwangerschaftswoche gekauft. Ich habe das ganze Semester genommen und kann andere sicher beraten. Höschen bewegen sich nicht und halten den Bauch gut. Sehr bequem Das Anlegen ist natürlich nicht einfach, besonders am Ende der Laufzeit - es ist nicht so einfach, die Rückseite in Bauchlage anzuheben, um sie zu ziehen. Elastische Spitzeneinsätze sind nicht nur niedlich, sondern auch bequem - sie schneiden nicht in die Beine und reiben nicht. Es gibt keine Verschlüsse an der Unterseite, so dass Sie nicht ins Damenzimmer gehen, vor allem bei der Arbeit. Aber um den Körper nicht zu quälen, passte ich mich an, sie zu senken und streckte sie dann wie gewöhnliche Unterwäsche aus. Es ist notwendig, jeden Tag als normale Wäsche zu waschen, so dass Sie entweder eine Schicht kaufen oder einen Verbandgürtel verwenden müssen. Ein weiterer "Fehler" - wenn der Klettverschluss ungleichmäßig befestigt ist, wird die Bandage mit harten Haken gerieben. Stimmt, und hier habe ich einen Ausweg gefunden - ich habe einen Verband innen und außen getragen.

Während der Schwangerschaft erhöht sich die Belastung der Rückenmuskulatur, insbesondere des unteren Rückens, erheblich. Dies kann zu Beschwerden und Schmerzen führen.

Aufgrund der ständig wachsenden Gebärmutter besteht außerdem die Gefahr von Dehnungsstreifen und Mikrorissen im Unterleib. Um all diesen unangenehmen Faktoren entgegenzuwirken, empfehlen Ärzte, Frauen spezielle Bandagen zu verwenden.

Eine der Marken, die offiziell von der Russischen Gesellschaft für Geburtshelfer und Gynäkologen zugelassen ist und bei zukünftigen Müttern sehr beliebt ist, ist das Leinenfest.

Gebrauchsanweisung

Es gibt verschiedene Arten von Verbänden, je nach Verwendungszweck. Pränatale Bandagen werden sowohl zur Behandlung verschiedener Erkrankungen als auch zur Prophylaxe verwendet.

Pflichtverband muss in folgenden Fällen getragen werden:

  • ständige Schmerzen in der Lendengegend;
  • häufige Muskelkrämpfe;
  • niedrige Plazenta previa;
  • Vorhandensein von Narben an der Gebärmutter.

Zur Prophylaxe können Bandagen getragen werden, um das Risiko vorzeitiger Wehen zu minimieren.

Die Wirkung von Bandagen beruht auf der Fixierung der Haltung in der richtigen Position, wodurch die Rückenmuskulatur entlastet wird. Darüber hinaus fixiert das Produkt den Uterus in seiner korrekten physiologischen Position.

Durch diesen Effekt wird das Risiko von Dehnungsstreifen und Hautbrüchen, einer gestörten Durchblutung der Gebärmutter und anderer Beckenorgane reduziert. Der Verband hilft auch, den Vorfall der Genitalien nach der Entbindung und verschiedene Komplikationen in der postpartalen Periode zu vermeiden.

Es wurden keine Kontraindikationen für das Tragen eines Verbandes während der Schwangerschaft festgestellt. Vor dem Kauf muss jedoch ein Arzt konsultiert werden, da bei der Auswahl eines Produkts die korrekte Bestimmung der Größe von großer Bedeutung ist.

Wenn der Verband groß ist, hat er keinen positiven Einfluss. Bei einem kleineren Verband kann die Verwendung den natürlichen Blutfluss im Uterus stören und zu Nebenwirkungen führen. Die Hauptindikatoren, nach denen die Größe bestimmt wird, sind der Umfang der Hüften.

Bereits die geringsten Anzeichen von Unbehagen deuten auf die falsche Größe hin. Produkte anwenden kann ab der 20. Schwangerschaftswoche sein. Um den gewünschten Effekt während der vorgeburtlichen Periode zu erzielen, sollte der Verband mit einem breiten Teil im hinteren Bereich fixiert werden und der schmale sollte unter dem Bauch liegen. Bei der Anwendung des Produkts in der postpartalen Periode sollte sich dagegen ein breiter Bereich im Bauchbereich befinden.

Dies hilft, die Bauchwände und Bauchmuskeln, die sich nach der Schwangerschaft ausdehnen, zu normalisieren. Vor der Verwendung der Bandage nach der Geburt ist es auch erforderlich, einen Arzt zu konsultieren. In diesem Fall sollten die Versandart und der Zustand der Naht berücksichtigt werden.

Das Produkt sollte täglich getragen werden. In Abständen von 3 Stunden muss es jedoch für 30 Minuten entfernt werden, um den Muskeln Ruhe zu geben.

Das Waschen einer Bandage muss manuell bei einer Temperatur von nicht mehr als 40 Grad durchgeführt werden. Es ist verboten, Produkte zu verwenden, die Chlor freisetzen können, und das Produkt Hitze oder chemischen Behandlungen auszusetzen.

Wie zu tragen

Damit der Verband seine Wirkung am effektivsten entfalten kann und die Gesundheit der Mutter und des Kindes nicht beeinträchtigt, muss er ordnungsgemäß getragen und gesichert werden. Für mich hat jede Art von Verband eine eigene Technologie.

Bandagen - Gürtel, die aus einem dicken Stoffstreifen bestehen, der nicht zu groß ist. Tragen Sie ihn am besten im Liegen oder Stehen. Dies ermöglicht es, den Uterus korrekt zu fixieren, ohne einen Quetscheffekt auf ihn auszuüben. Der breiteste Teil des Gürtels sollte auf der Rückseite schmal sein - unter dem Bauch. Der Verband bei Socken sollte nicht verrutschen. Das Auftreten von Unbehagen zeigt an, dass der Gürtel falsch getragen wurde.

Bandagen in Form von Höschen tragen Sie am besten auf dem Rücken. In diesem Fall ist es sehr wichtig, dass das Produkt keine Falten bildet und Falten bildet. Das Gewebe sollte gleichmäßig über den Bauchbereich verteilt und fest darauf fixiert sein. Dadurch kann der Druck so verteilt werden, dass der Uterus nicht gequetscht wird.

Postpartum-Bandage ist auch am besten liegend zu tragen. Die bequemste Art, die Hüften anzuheben. Diese Position hilft ohne zusätzliche Anstrengung, das Produkt mit deutlich gestreckten Bauchwänden zu sichern.

Der Preis für FEST-Bandagen variiert je nach Typ. Die billigsten sind vorgeburtliche Bandagen in Form von Gürteln. Ihre Kosten variieren je nach Modell zwischen 450 und 1000 Rubel.

Bandagen in Form von Unterhosen sind teurer. Ihre minimalen Kosten betragen 850 Rubel.

Die teuersten Modelle sind universelle postpartale Bandagen. Ihr Durchschnittspreis liegt zwischen 1.200 und 1.800 Rubel. In der gleichen Preisspanne gibt es postpartale Bandagen. Ihre minimalen Kosten betragen 1300 Rubel.

Konstruktionsmerkmale: Mit den seitlichen Klettverschlüssen "velkro" können Sie den Spanngrad des Gurtes einstellen, ohne ihn zu entfernen. Zusätzliches Detail - für eine bessere Unterstützung.

Zusammensetzung

PE - 75%, Elasthan - 25%

Pharmakologische Wirkung

Vor der Geburt stützt es den Bauch und entlastet den Rücken; Belastung von der Wirbelsäule, lindert Rückenschmerzen und hilft, die richtige Haltung und Grazie aufrechtzuerhalten.

Die Größe der Bandage wird direkt auf den Hüften um den Bauch gewählt.

Verbandgröße 96 (Umfang der Hüften unter dem Bauch, 85-92 cm),

Verbandgröße 100-104 (Umfang der Hüften unter dem Bauch, 93-100 cm),

Verbandgröße 108-112 (Umfang der Hüften unter dem Bauch, cm 101-108),

Die Größe der Bandage beträgt 116-120 (Umfang der Hüften unter dem Bauch, cm 109-116).

Verbandgröße 124-128 (Umfang der Hüften unter dem Bauch, cm 117-124)

Vertriebsfunktionen

Besondere Bedingungen

Konsultieren Sie vor der Wahl eines Verbandes Ihren Gynäkologen.

Hinweise

Studien haben gezeigt, dass beim Tragen eines Verbandes die Wahrscheinlichkeit verringert wird:

Bedrohte Abtreibung;

20 bis 24 Schwangerschaftswochen;

In der geburtshilflichen Pathologie;

Mit dem Versagen der Muskeln der vorderen Bauchwand und des Beckenbodens;

Mit Krümmung der Wirbelsäule;

Bei Schmerzen im unteren Rücken;

Mit einem aktiven Lebensstil, wenn Sie länger als drei Stunden am Tag aufrecht stehen;

Nach der Geburt - ab den ersten Tagen.

Konsultieren Sie vor der Auswahl einen Geburtshelfer / Frauenarzt.

Gegenanzeigen

Es gibt praktisch keine Kontraindikationen für das Tragen von Verbänden in der vorgeburtlichen Periode. Es gibt nur eine geburtshilfliche Situation, in der es besser ist, mit der Bandage etwas zu warten: Wenn der Fötus nach 30 Wochen nicht die richtige Position einnimmt - mit dem Kopf nach unten, sondern in der Quer- oder Beckenposition -, ist es ratsam, zunächst die Situation durch verschiedene Spezialübungen zu korrigieren Erst dann "fixieren" Sie es mit einem Verband in der richtigen Position. In der Zeit nach der Geburt (ohne Kontraindikationen) sollte der Verband ab den ersten Tagen nach der Geburt eineinhalb Monate täglich getragen werden. Verband wird im Schlaf nicht empfohlen. Es ist besser, einen Verband in Rückenlage zu tragen, um einen gleichmäßigen, festen Sitz des Gewebes auf der Haut zu gewährleisten und die Muskeln und inneren Organe in der richtigen Position zu fixieren.

Verbandgröße Fest

Die Größe der Bandage wird von den Hüften bestimmt.

FEST-Bandagen sind in Kategorien unterteilt:

  • vorgeburtlich;
  • postpartum;
  • universell.
  • Die Messung des Oberschenkelumfangs bei der Wahl der Bandagen vor und nach der Geburt unterscheidet sich erheblich.
  • Universalbandage ist mit Justierverschlüssen ausgestattet;
  • Abmessungskriterien werden in digitale Markierungen von 92 bis 116 unterteilt.
  • für Universal bis 120;
  • Jede Größe entspricht einem bestimmten Hüftumfang.

Messfunktion:

Maßmaß für vorgeburtliche Bandagen: Messen Sie den Umfang der Hüfte entlang der horizontalen Linie am Unterleib vorbei.

Bestimmt durch den horizontalen Umfang der Hüfte am konvexesten Punkt.

Zum Beispiel: Der Umfang der Hüften beträgt 94 (cm) im Bereich von 93 bis 96, Größe 96.

Ein Beispiel für die Berechnung der Größe des Geburtskorsetts:

Der Umfang der Hüften unter dem Bauch beträgt 103 cm, entsprechend der Größe des Tisches 108.

Die Größe des Universalkorsetts 108, 114.

Alle Korsetts Fest sind aus natürlichen und sicheren Materialien hergestellt.

Bandage Postpartum Fest Universal - Bewertungen

Negative Bewertungen

Nach 20 Schwangerschaftswochen entschloss ich mich, einen Verband zu kaufen. Dann habe ich irgendwie nicht daran gedacht, Rezensionen über ihn zu lesen, sonst hätte ich es nicht gekauft.

Ich weiß nicht, was Bandagen sind, ist es bequemer, aber mit ihm hatte ich die ganze Zeit genau Unbehagen. Während der Schwangerschaft dehnte er sich sehr, verlor sein Aussehen und die nächste Schwangerschaft (wenn wir jemals wieder gehen) reicht nicht aus.

In diesem Sinne ist es irgendwie unangenehm, es wegen seines Aussehens zu tragen, obwohl ich die Dinge sorgfältig behandle.

Was am interessantesten ist, erst am 7. Schwangerschaftsmonat habe ich herausgefunden, dass ich es falsch getragen habe. Ich habe es versehentlich falsch angelegt und so lief es ab. Bei einem Empfang beim Frauenarzt wurde mir gezeigt, wie man es richtig trägt, aber es war für mich noch unbequemer. Aufgrund der Tatsache, dass sie mit Hilfe von Klettverschlüssen eingestellt werden musste, klebten diese Klettverschlüsse an der Strumpfhose, und der Großteil meiner Schwangerschaft war in den Wintermonaten.

Die Spitzen der Bandage "Fest" verbogen sich schrecklich und steckten fest, es war notwendig, die Strumpfhose ständig zu glätten.

Nach der Geburt trug er es, um seinen Bauch zu glätten, aber er schwächte ihn schwach und begann später, postpartale Unterwäsche zu tragen, was mir sehr half, den Bauch zu straffen.

Nächstes Mal, wenn ich zusammenkomme, kaufe ich einen Verband mit Retuzikami :)

Als sie auf ihr erstes Kind wartete, wurde ihr in den letzten Perioden empfohlen, einen Verband zu tragen und ihn vor und nach der Geburt zu bekommen. Natürlich habe ich es gekauft, es ist für mich zu harter Arbeit geworden. Sommer, Hitze, Irritation begann unter dem Gummiband, Klettband reibt sich nicht auf die Kleidung, reibt sich gegen die Unterseite.

Ich trug es zu Hause auf einem Morgenmantel, ohne ging ich nach draußen.

Nach der Geburt entschloss ich mich, es zu benutzen, aber auch dies erwies sich als unpraktisch für mich, da es ein Kaiserschnitt war, der meinen Magen SEHR geschwächt hielt. Am Ende kaufte ich einen postoperativen Klettverband, ziemlich breit und auf den Rippen. Und dann hat sie die Unterhose - die Unterwäsche -, die sich unter der Kleidung nicht so gut abhebt und sie sind sehr bequem und bequem.

Für mich war dieser Verband eine Geldverschwendung

Vorteile:

die idee selbst ist notwendig

Nachteile:

Unbequem nicht vor nicht nach der Lieferung

Der Verband ist eine ziemlich notwendige Sache, er wurde in den letzten Stadien der Schwangerschaft erworben. Der Magen war ziemlich groß und musste gepflegt werden, um das Kind nicht zu verletzen und die Haut und Muskeln nicht zu dehnen.

Vor und nach dem generischen universellen FEST erworben.

Ich möchte sagen, dass meine Geburt am 31. August war und ich den ganzen Sommer laufen musste. Ich fühlte mich schrecklich unwohl dabei. Es ist heiß draußen, ziehen Sie sich an - es ist heiß und Klettverschluss - der Verschluss reibt den Bauch. Das Tragen von Kleidung über Kleidung wirkt nicht mehr ästhetisch ansprechend und heiß.

Daher trug sie es nur zu Hause, wenn zu Hause im Stehen etwas gekocht wurde - aber nicht mehr. Ich bin einfach ohne ihn nach draußen gegangen.

In der Gattung. Das Haus hat diesen Verband natürlich mitgenommen, ich glaube, er wird nach der Geburt einen Bauch halten. Es gab einen Kaiserschnitt und der Magen musste verengt sein. Die Bandage hat diese Aufgabe jedoch nicht bewältigt, es sollte ein gleichmäßiger und enger Druck von der Bandage vorhanden sein, so dass es bequem wäre, sich zu bewegen, aber der Druck war gering und nur dort, wo der Klettverschluss vorbeiging.

Am Ende bekam ich die nach der Operation übliche Bandage - in der ich mich wohl fühlte.

Daher weder vor, noch nach der Geburt - ich habe mich nicht wohl gefühlt

Ich weiß nicht, für wen dieses "Wunder" erfunden wurde, aber definitiv nicht für mich! Ich träumte davon, schreckliche Rückenschmerzen loszuwerden, obwohl ich eine Krümmung der Wirbelsäule mit Verschiebung habe. In der Apotheke wählte "Fest". Ich fand es gut, dass man es auf Kleidung tragen kann. Ja, es wurde qualitativ gemacht, und es kostet sein Geld, aber ich hatte mehr „Minuspunkte“ als „Pluspunkte“. Erstens, die stacheligen Kanten zwangen mich die ganze Zeit zum Jucken, und dies trotz der Tatsache, dass ich den Verband auf meine Kleider legte. Zweitens „verließ“ er ständig die Treppe und versuchte, sich irgendwo im Bereich der Klingen fast in einem Rohr zusammenzurollen. Drittens trug ich die Anweisungen, aber die Kante klebte die ganze Zeit im Bauch, so dass das Kind im Inneren sich Sorgen zu machen begann und scheinbar versuchte, sich von den Beschwerden zu lösen. Und schließlich, viertens, gab es immer eine Art Lücke auf dem Rücken, dh der Gürtel passte nicht fest am Körper an. Ich konnte immer noch nicht verstehen, ob ich darin sitzen sollte. Ich habe es versucht, aber das ist äußerst unpraktisch, aber jedes Mal, wenn ein Verband angelegt und angelegt wird, ist auch keine Option. Im Allgemeinen reine Enttäuschung.

Ich möchte, dass Sie den Mädchen davon erzählen. Ich spreche vom Verbandgürtel Fest (universal).

Zunächst wollte ich mit Hilfe dieses Verbandes in der schönen Schwangerschaft schreckliche Rückenschmerzen loswerden. Ich möchte anmerken, ich habe eine S-förmige Krümmung der Wirbelsäule mit einem Versatz, dies ist kein Scherz für Sie, es sollte bemerkt werden. Der kleine Körper ist verderblich und so schwer zu tragen, und sogar während des Tragens des kleinen Goan - und noch mehr. Deshalb ging ich wegen meiner ungeheuren Schmerzen in die Apotheke, um ein Allheilmittel zu erhalten.

Nun, traditionell fängt man mit den Minus an:

1. Sehr harte und stachelige Kanten der Bandage. Auf der Straße musste ich ständig reinschleichen)

2. Der Verband ist aus irgendeinem Grund unbekannt, ständig bemüht, irgendwo nach hinten zu klettern, eine Rolle zu drehen, ständig fand ich ihn irgendwo unter der Jacke.

3. Immer beim Befestigen (und ich tat alles gemäß den Anweisungen) stieß die Kante in den Unterleib, meine Tochter war nervös, sie begann sich zu drehen - anscheinend mochte sie solche Hinrichtungen nicht wirklich.

Und die ganze Zeit gab es eine Art Lücke auf dem Rücken. Ich glaube, dass dieses Ding eng am Körper anliegen sollte.

Übrigens fand sie keine eindeutige Antwort auf die Frage "Kann ich in dieser Band sitzen?". Logisch natürlich ist es das nicht wert, aber ständig schießend und sogar liegend - nein, das ist nichts für mich.

Ich habe keine positiven Ergebnisse gefunden, obwohl vielleicht noch jemand von zukünftigen Müttern geholfen hat, Rückenschmerzen zu beseitigen.

Ich hoffe, dass meine Bewertung für Sie hilfreich war.) Zukünftige Mütter, einfache Schwangerschaft und gesunde Babys))

Das Tragen eines Verbandes während der Schwangerschaft wird für fast jedes Mädchen empfohlen. Ich hatte große Angst vor Dehnungsstreifen auf dem Bauch, weil ich mir in meiner Zeit auch einen für mich erworben habe. Meine Hoffnungen waren nicht völlig berechtigt. Es wird empfohlen, den Verband unter der Kleidung zu tragen, was zu starken Beschwerden führt. Stickies berühren die Haut ohne angespannt und gestreckt. Kratzen, es ist sehr auffällig unter der Kleidung es ist notwendig, Sockenpausen während des Tages einzulegen; es ist nicht ganz bequem. Es gibt ku und erfolgreichere Modelle.

Neutrale Bewertungen

Die pränatale Bandage Fest trug ein Gefühl, das sie fast allen schwangeren Frauen empfohlen wird. Die Wahrheit ist, in meinem Fall ging ich in Mutterschaftsurlaub, und die letzten 2 Monate, mein Magen, Tag für Tag und die Wahrheit ist immer mehr geworden. Plus, Präeklampsie, und so war es manchmal schwierig, sich zu bewegen. Aber die Bandage Fest half mir einerseits, und ich hatte wirklich das Gefühl, dass es für mich einfacher war. Auf der anderen Seite war der Mai 2009 ziemlich warm, und wenn Sie Festkleidung unter den Kleidern anziehen, ist es genauso heiß wie es nur wird. Es ist klar, dass eine schwangere Frau heißer ist als andere Menschen. Obwohl der Verband sich grob bedeckte, bedeckte er nicht den ganzen Körper und den Bauch, aber er wärmte mich trotzdem sehr auf.

Sie kam nach Hause, nahm es ab, ihr Rücken war schon feucht. Wenn Sie jedoch entscheiden, wie es ohne ihn oder mit ihm besser ist (wenn auch heiß), dann war es mit dem Verband noch bequemer. Wenn Sie sich anziehen, spürten Sie sofort, dass sich Ihr Rücken leichter anfühlte, sogar heller wurde.

Eine der Aufgaben des Verbandfestes ist die Verhinderung von Dehnungsstreifen am Bauch. Aber in meinem Fall. Ich habe es schon angefangen, als es Dehnungsstreifen gab, daher weiß ich nicht, ob es früher helfen würde. Mir scheint das nein. Der Bauch drin, wie sie sagen, platzt. Vielleicht sind Dehnungsstreifen weniger, aber es ist unwahrscheinlich, dass sie überhaupt vermieden werden könnten. Darüber hinaus ist es eine genetische Veranlagung.

Eine gute Sache ist, dass ich zwar diesen Verband trug (es gab eine andere Wahrheit, es war schlimmer), aber das Geld wurde nicht verschwendet. Erstens gab es ein Gefühl von ihm, und zweitens, nachdem ich es an den lokalen Stammsitz angeschlossen hatte. Natürlich musste ich einen neuen kaufen, denn damals war es für mich einfacher, in der Apotheke selbst zu kaufen, als in der Stadt Werbung zu machen und anzuprobieren. Obwohl anfangs ein solcher Gedanke war - es ist so etwas, wird nicht viel ausgenutzt, und dann ist es im Schrank nutzlos. Viele verkaufen.

Ich hatte auch ein Universum... Ich habe es sowieso selten benutzt, irgendwie war es für mich bequemer ohne... Nur wenn ich lange Zeit irgendwo bleiben musste, trug ich es, dass ich es nicht überladen sollte))) aber ich brachte es ins Krankenhaus... und bereute es nicht... Ich weiß, was aus dem Bauch nicht mehr wurde... vielleicht fiel die Gebärmutter einfach so schnell, vielleicht half der Verband))) am Tag nach der Geburt war der Bauch verschwunden))) nur die Haut war ein wenig durcheinander))) aber dann "stand"

Vorteile:

Nachteile:

individuell, nicht für jedermann geeignet

Mein Geburtshelfer erzählte mir von dieser Bandage aus dem ersten Schwangerschaftsdrittel, aber ich entschied mich, sie erst zu benutzen, als mein Rücken durch die Anspannung stark zu verletzen begann. Ich hatte im April Lieferungen, und so hatte ich lange Zeit einen Verband getragen und hatte eine kalte Periode. Ein großer Pluspunkt im Winter ist, dass der Rücken warm ist. Aber das große Minus - es ist unangenehm! Persönlich bin ich ständig ausgerutscht, und mein Bauch tat weh, die gleiche Geschichte hatte ich mit meinem Rücken.

Außerdem drückte der Verband meine Blase, von der ich öfter auf die Toilette musste. Versucht zu tragen und nach der Geburt, um schnell wieder normal zu werden. Ich möchte sagen, dass es nach der Geburt viel einfacher ist, sie zu tragen, aber das Problem, dass der Verband zu einer Schnur gerollt ist, ist geblieben. Ich stimme den vorherigen Nachrichten zu, es scheint mir auch, dass diese Sache sehr individuell ist. Wenn Sie also Freunde haben, die einen Verband haben, gehen Sie einen Tag lang und schauen bequem oder nicht. Und Sie haben immer Zeit, Geld auszugeben, wenn Sie der Meinung sind, dass die Preise dieser Waren in Apotheken recht unterschiedlich sind.

Vorteile:

Nachteile:

Sie spürte den Unterschied zu ihm und ohne ihn während der Schwangerschaft nicht.


Ich bekam es im siebten Monat der Schwangerschaft, weil der Frauenarzt es für notwendig hielt. Warum ich nicht verstanden habe Als ich es anzog, fühlte ich keine Erleichterung. Im Allgemeinen ist die Bandage jedoch sicher befestigt, fällt nicht ab, die Nähte divergieren nicht. Darin befindet sich eine detaillierte Anleitung zum Anlegen einer Bandage. Ich habe alles dort gemacht, aber ich habe den Unterschied nicht gespürt. Vielleicht weil der Bauch klein war.
Nach der Geburt kam er mir auch nicht weiter. Im Entbindungsheim sagte man, dass jeder, der das EP hatte, einen Verband tragen musste, kontraindiziert ist.
Ich kann sagen, Sie müssen es erwerben, wenn Sie sich der Notwendigkeit dieser Sache genau sicher sind. Ich habe dieses Ding für 600 Rubel in einer Apotheke gekauft.

Als ich schwanger war, wurde mir klar, dass ich mit zunehmendem Unterleib so etwas Nützliches wie einen Verband bekommen muss. Und wie viele fielen Werbung zum Opfer und kauften diese Produktmarke "FEST". Natürlich hat mich die Tatsache bestochen, dass ich zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen und damit den Bauch während der Schwangerschaft stützen und danach wieder in Form bringen kann. Die Bandage kostete in der Apotheke mehr als 400 Rubel, der Preis ist recht günstig. Ich kaufte es im siebten Monat der Schwangerschaft und begann sofort aktiv zu werden. Sie trug ihn zwar nur für Spaziergänge oder wenn es nötig war, lange Zeit zu Hause etwas zu tun.

Was kann ich sagen Ich fange mit den Profis an. FEST-Bandage stützt den Bauch wirklich und entlastet den Rücken, mit ihm war es viel einfacher für mich, lange zu gehen. Nach der Schwangerschaft hatte ich keine einzige Dehnung im Bauch, ich weiß nicht, ob dies auf den Verband zurückzuführen ist, höchstwahrscheinlich auf Vererbung.

Nun zu den Nachteilen. Wenn für die Periode der Schwangerschaft FEST und nicht schlecht ist, dann ist er postpartal nein. Am zweiten Tag nach der Geburt zog ich es an und zog es wie erwartet fester an, um den Magen zu stützen. Bei jeder meiner Bewegungen kroch der Verband unaufhaltsam nach oben, wenn ich mich zu dem Kind beugte oder das Bett aufschlug. Was für eine Fixierung des Bauches können wir hier reden? Nachdem ich einige Tage gelitten hatte, zog ich es aus und gab es für immer auf.

Noch etwas - die FEST-Bandage ist sehr eng, meine letzten zwei Monate der Schwangerschaft fielen im Sommer aus und ich war sehr heiß darin. Ja, und es war unmöglich, etwas enges Kleidungsstück zu tragen: Klettverschluss und die Kanten der Bandage ragten die ganze Zeit hervor.

Wenn Sie einen Verband vor allem für die Schwangerschaft in Betracht ziehen und eine relativ kostengünstige Option benötigen, ist ein Universalverband FEST eine gute Wahl. Erwarten Sie jedoch kein Wunder von ihm in der postpartalen Periode, es ist unwahrscheinlich, dass er seinen Bauch entfernen wird.

Ich habe diese Bandage bereits mit einer Bandagenhose von Fest gekauft

http://irecommend.ru/content/khorosho-podderzhivae. durch Waschen ersetzt. Wenn der erste sehr zufrieden war, hat der Universalverband eine Reihe von Nachteilen. Als Geburtshilfe unterstützt er den Magen gut, aber auf Kosten von grobem Material tragen Sie ihn nicht an Ihrem nackten Körper. Die letzten Monate der Schwangerschaft waren im Sommer, daher war es heiß und unangenehm. Und nach der Geburt kommt ein weiterer Fehler hinzu, ein zu schmales Stretchband, das etwa halb so groß ist wie der Bauch, was ausreicht (ich bin überhaupt nicht groß). Abends beim Abnehmen des Verbandes beobachten Sie ein interessantes Bild: einen schlaffen Bauch mit einer Zentimeter-Verengung um 10 an der einen oder anderen Stelle))). Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich diesen Verband niemandem empfehlen. Einfache Geburt!

Positive Bewertungen

Eine weiche Bandage, die Fest trug, und ihre Unterwäsche vor der Schwangerschaft und zum Füttern danach sehr zufrieden.

Er hielt seinen Bauch, entlastete seinen Rücken, nach der Schwangerschaft drehte er sich zurück und nahm ab, bis ich einen harten kaufte.

Jetzt weiß ich nicht mehr, zu welcher Schwangerschaftszeit der Arzt mir den Kauf eines Universalverbandes empfohlen hat. Sie hat mir gesagt, ich soll kaufen, und sie wird dir zeigen, wie man es richtig anzieht.

In der Abteilung für Schwangere wurde ich zu einer FEST-Bandage beraten. Es kann während der Schwangerschaft und danach getragen werden. Der Verkäufer maß meinen Bauch und nahm die Größe auf. Dann sagte mir der Arzt an der Rezeption, dass Sie eine pränatale FEST-Bandage tragen müssen, liegend. Gezeigt, wie es geht

Ich habe versucht, täglich einen Verband zu tragen. Aber die ersten Tage waren sehr ungewöhnlich. Besonders, um bei der Arbeit drin zu sitzen. Manchmal bin ich ohne ihn gegangen.

Nach dem Kaiserschnitt sagte die auf der Intensivstation stehende Krankenschwester sofort, dass es unabdingbar sei, einen postpartalen Verband zu tragen, wenn Sie aus dem Bett steigen wollten. Das erste Mal hat die Schwester sie selbst repariert. Es war notwendig, die breite Seite nach vorne zu legen.

Zuerst wurde der Bauch gut gestrafft, dann wurde der Verband kühner. Ich versuchte an etwas zu denken, nähte sogar Klettverschlüsse an, damit ich es stärker nach unten ziehen konnte. Aber dann hat sie diese Tätigkeit aufgegeben. Vergeblich natürlich. Der Arzt schalt mich dann dafür.

Ich glaube, dass die FEST-Bandage eine gute Kombination aus Preis und Qualität ist. Wenn ich immer noch gebären werde, werde ich wieder einen solchen Verband nehmen und ihn so tragen, wie er nach der Geburt sein sollte.

Vorteile:

hilft wirklich, Ihren Rücken zu entlasten, ist preiswert, Qualität, die Sie leicht zum Verkauf finden können

Nachteile:

nicht überall findest du schwarz

Meine Bekanntschaft mit diesem Produkt erfolgte in den späten Stadien der Schwangerschaft - in der 34. Woche empfahl der Arzt, einen Verband zu tragen, um die Gefahr einer Frühgeburt zu vermeiden. Meiner Meinung nach ist ein Verband, wie jedes Medikament, eine individuelle Sache und nicht für jedermann geeignet. Es war nicht schwierig, die richtige Größe zu wählen - jetzt können Sie es in fast jeder Apotheke in wenigen Minuten tun. Es gibt keine Probleme bei der Bestimmung der Größe der Bandage, sondern bei der Wahl der Farbe.

Es wird empfohlen, einen Verband über der Unterwäsche zu tragen, und in diesem Fall ist die Farbe nicht kritisch. Für mich persönlich ist das Tragen eines Verbandes nicht sehr bequem - egal, wie er angelegt wird, es scheint, als würde er auf den Fötus drängen, dies ist eine solche Phobie. Über den Klamotten - eine andere Sache, die die Anspannung des Rückens löst, und Sie können länger spazieren gehen, und Sie fühlen sich viel selbstbewusster. Dementsprechend ist der Verband von Weiß- und Hautfarben nicht ganz angemessen, aber Schwarz ist nicht überall, man muss entweder hart suchen oder ordnen. Nach der Geburt kann es auch zur Unterstützung der Bauchmuskulatur und zur Wiederherstellung der Form verwendet werden. Dazu wickeln Sie den Verband einfach mit einem breiten Teil nach vorne aus. Die Größe der Bandage kann mit Klettverschluss an der Rückseite und an den Seiten des Produkts eingestellt werden.

Vorteile:

stützt Bauch gut

Nachteile:

Als das Baby im Bauch erwachsen wurde, wurde es schwieriger für mich. Damit bin ich tagsüber lange Strecken gegangen. Der Arzt empfahl mir, eine universelle vor- und nachgeburtliche Bandage zu bekommen. Und er war sehr nützlich für mich. Ich trug eine Bandage Fest Modell 1444 seit 7 Monaten der Schwangerschaft und bis zur Geburt. Und dann, nach einem Kaiserschnitt, waren wir wieder 1,5 bis 2 Monate von ihm untrennbar.
Die Bandage ist gut gewaschen, sehr angenehm zu tragen, hautfarben (kann in Weiß gekauft werden), mit einem großen Klettverschluss, der die Breite der Bandage bequem regulieren kann.
Und es ist gut, dass Sie es vor und nach der Geburt verwenden können, wenn ein solches Bedürfnis besteht.

Vorteile:

Nachteile:

nur schwarz oder weiß

Die erste Schwangerschaft verlief auch nicht, wie die 9 Monate verflogen waren. Über irgendwelche Bandagen hörte man nicht einmal.
aber zum zweiten mal war irgendwie alles ganz anders. und der Arzt empfahl dringend, einen Verband zu tragen. Ich habe mich ehrlich gesagt bis zu den letzten (bis zu 30 Wochen) ausgeruht und diesen Assistenten abgelehnt. aber der Bauch wächst, die Lenden schmerzen, das älteste Kind bittet um ständige Aufmerksamkeit. Ich gab auf, ging in die Apotheke und kaufte einen Verband!
Zum ersten Mal anziehen OCHEEEEN bezweifelte, dass ich es tragen würde: Irgendwie ist alles falsch, nicht vertraut, nicht bequem. Ihre Zweifel zu überwinden, ging jedoch geschäftlich an den Verband. und siehe da! Mädchen, es ist wirklich bequem! Ich lief fast 4 Stunden und war nicht müde: Mein Bauch tat nicht weh, ich zog mich nicht zurück. sogar psychisch etwas angenehmer, als ob jemand, der sich um mich kümmert, mein Baby im Bauch stützt und zuverlässig geschützt ist. jetzt ohne Verband für lange Spaziergänge nicht ausgehen!

Vorteile:

elastisch, breit, in der Größe verstellbar, gut fixiert, leicht zu waschen, nicht dehnbar

Nachteile:

Die Schwangerschaft war schwierig, ständig, etwas verletzt. Selbst für 35 Wochen fanden sie eine Symphyse, es war ziemlich schwierig zu gehen.
Ich habe in der Apotheke einen Universalverband gekauft, weil der Polizist danach plante, den gleichen Verband zu tragen. Als ich das erste Mal trug, bereute ich es, dass ich es vorher nicht gekauft hatte. Ihr Bauch ist viel leichter zu tragen, der Schmerz ist nicht so stark geworden. Sie machten einen Polizisten, kauften einen speziellen Verband, aber er passte nicht zu mir, war zu eng. Ich erinnerte mich an mein Universal und er rettete mich erneut, da Klettbänder darauf angebracht sind, die eingestellt und heruntergezogen werden können, da es notwendig ist und die Nähte nicht nach dem Polizisten reiben. Sehr bequemer breiter Teil, fixiert zuerst den Rücken, stützt und dann den Bauch. Wenn der Bauch wächst, ist es auch möglich, die Größe aufgrund der gleichen Stickies anzupassen. Und er streckt sich nicht und jetzt trägt mein Freund es))

Vorteile:

Hochwertig, gepflegt, vielseitig

Nachteile:

Zu Universalbandagen gehörte die erste Schwangerschaft mit Skepsis. Aber aus irgendeinem Grund hat der zweite noch diesen genommen. Ich denke, das hat nicht verloren. Beim Gehen mit Magen war es sehr hilfreich, angenehm, ich unterstützte einen Tum, für meinen Rücken hatte ich auch eine gute Unterstützung. Ich war perforiert, es ist großartig, ich schwitzte überhaupt nicht, meine Haut atmete Nach der Geburt trug sie es auch abwechselnd mit einem anderen postpartalen Verband von Festov. Wenn Sie dies richtig tragen und befestigen, ist es nicht schlimmer als ein spezialisierter. Und der Verschluss ist sehr praktisch, Sie können die Lautstärke leicht anpassen

Vorteile:

Günstig, vor und nach der Geburt, praktisch, wenn die Knochen weh tun

Nachteile:

Wenn Sie das falsche Kleid tragen, werden Sie Nachteile sehen

Ich trage ab 25 Wochen. Wenn Sie lernen, sich richtig zu kleiden, ist dies eine unverzichtbare Sache!
Dies kann auch im Stehen erfolgen! Der Trick ist, dass Sie niedrig tragen müssen, unter dem Bauch. Wenn Sie es hoch setzen, wird es krank sein. Und wenn Sie sich richtig anziehen, ist es bequem, darin zu sitzen. Und nichts rutscht irgendwo hin, steigt nicht auf und klebt nicht an der Kleidung!

Guten tag! In dieser Besprechung möchte ich meine Erfahrungen mit dem Verband teilen. Bei einer Schwangerschaft zwischen 20 und 25 Wochen bemerkte ich, dass wenn ich den Bauch leicht anhebe, es für mich viel komfortabler und leichter zu gehen ist. Es gab eine Frage zum Kauf eines Verbandes. Aber wie soll man wählen, weil es so viele gibt? Dafür gibt es offene Räume des Internets! Ich holte mich ein wenig und las die Rezensionen. Ich entschied, dass ich eine Universalbandage brauche (dh vor und nach der Geburt gleichzeitig), um nicht zu viel zu verschwenden, zumal es sehr viel Aufwand gab! Ich habe einen gekauft, der auf dem Bild zu sehen ist (oder besser gesagt, dies ist ein Foto meines Verbandes). Ich werde ein paar Tipps geben. Vor dem Kauf sollten Sie auf die Größe achten (Berechnung wird auf der Box angezeigt). Sie müssen einen Verband NUR in horizontaler Position tragen! In der Schwangerschaft: Es ist notwendig, sich auf den Rücken zu legen und einen breiten Verband unter den Rücken zu legen, so dass das abgerundete Ende nach unten zeigt. Befestigen Sie den Klettverschluss am vorderen Unterleib. Aber das Problem zu beheben ist nicht eng! Der Verband sollte nur passen! Nach dem Aufstehen sollten Sie den Komfort und die Unterstützung des Bauches spüren. Nach der Geburt ist es ratsam, es so schnell wie möglich zu tragen. Ich hatte Kaiserschnitt (auch sehr wichtig in der frühen und späten postoperativen Phase!), Den Verband habe ich am zweiten Tag angelegt (als ich mich selbst aufrichten konnte). Jetzt werde ich ein wenig darüber sagen, wie man es nach der Geburt trägt. Das Prinzip ist dasselbe: Auf dem Rücken liegend tragen sie eine breite Bandage nach vorne, eine abgerundete Kante nach unten (hier sollten Sie schon etwas enger sein) und am Rücken reißen. Wie auf dem Foto zu sehen ist, gibt es auf beiden Seiten zusätzliche Klettverschlüsse, deren Straffung die größte Korrektur des Abdomens bewirkt. Ich möchte noch ein anderes Mal darauf hinweisen, dass sich die Narbe nach der Operation, als ich meine Jeans nach der Lieferung angezogen habe, mit der Position des Knopfes und des Schlosses an der Jeans zusammenfasste, und es war nicht ganz bequem. Ich trug diesen Verband noch lange Zeit, um das Trauma zu reduzieren. Das ist sehr notwendig! Ich empfehle

Hallo Mädels, ich werde heute aus persönlicher Erfahrung alle Eigenschaften des Universal-Verbandfestes beschreiben.

Bandage Universal Fest Art.-Nr. 1444 ist pränatal und postpartum (als Strecke). Diese russische Bandage hat alle Größen, ist in drei Blumen - schwarz, weiß und corporal. Es kann sowohl steril verpackt als auch perforiert oder glatt sein.

Einfach ausgedrückt, handelt es sich um ein elastisches Band mit Klettverschluss, das sich am Rücken verbreitert, ziemlich stark und elastisch ist.

Sie schreiben einen Verband von etwa 21-22 Wochen aus, wenn es bereits mit dem Magen schwierig wird, besonders für diejenigen, die einen aktiven Lebensstil führen.

Bandagen Fest-Modelle 1444 sind ebenfalls erhältlich und entsteint.

Die Bandage wird nach Größe und persönlichem Komfort ausgewählt und im Laden für schwangere Frauen muss man sie anprobieren.An der Armatur kann man schon wissen, ob man sich wohl fühlt oder nicht. Seien Sie bereit, mindestens ein paar Größen zu vergleichen.

Universalverband sollte mit einem kleinen Rand sein, da der Magen immer noch wächst und wächst =).

Der Verband ist nicht geeignet für diejenigen, die einen sitzenden Lebensstil führen und fast nie von der Couch gehen! Sie sagen ihnen einfach alles und unterbrechen den Blutkreislauf. Für diejenigen, die auf den Beinen hüpfen und bis zum Ende der Schwangerschaft wie ein Pferd hüpfen, stützt der Verband den Bauch und den unteren Rücken perfekt und entfernt einen Teil der Last vom Rücken.

Der Verband ist voluminös, leicht rauschend, sehr deutlich unter der Kleidung! Die perforierte Version ist leichter, hat eine Belüftung, im Sommer schwitzt die Haut nicht darunter. Die Zusammensetzung des Verbandes und die persönliche Unverträglichkeit / allergische Reaktion auf Polyamid sollten berücksichtigt werden.

Bei unangenehmen Gefühlen in einer Bandage beim Anlegen ist es besser, den Kauf aufzugeben oder auf ein anderes Modell zu achten, dessen Nutzen jetzt sehr groß ist.

Der Verband kann mit hypoallergenem Pulver sicher gewaschen werden. + In der Box finden Sie Anweisungen zum Tragen und zur Pflege.

Vor dem Kauf ist es ratsam, den Frauenarzt zu konsultieren.

Häuser legen sich in Bauchlage an. Zuerst müssen Sie ein breites Teil auf dem Rücken / unteren Rücken platzieren. Nachdem der Fötus die gewünschte Position eingenommen hat, fixieren Sie nach einigen Minuten die Kanten der Bandage unter dem Bauch und regulieren so die angenehme und straffe Spannung. Die Rückenlehne mit Klettverschluss ist reguliert.

JA! Nach dem Tragen während der Schwangerschaft dehnt sich der Verband aus und verliert ein wenig Form! Und manchmal ist die Bauchstraffung nach der Geburt nicht mehr geeignet! Es gibt keinen Grund, sich darüber zu ärgern, denn das bandage Fest hat seinen guten Dienst trotzdem geleistet. Und die Wahl anderer Utyazhki recht vielfältig)))