Was sind die Phytolysinanaloga?

Phytolysin ist ein Medikament, das in Polen hergestellt wird. Gehört zu Diuretika, es basiert auf pflanzlichen Inhaltsstoffen. Unter seiner Wirkung entspannen sich die Muskeln des Harnsystems, und es wird zusätzliche Flüssigkeit ausgeschieden, die den Nieren hilft, sich zu reinigen. Gleichzeitig bilden sich Schutzkolloide, die die Kristallisation der mineralischen Bestandteile des Harns verhindern.

Aufgrund seiner medizinischen Eigenschaften wird das Medikament häufig bei der Behandlung des Urogenitalsystems und bei Entzündungen der Nieren eingesetzt.

Fitolizin und hochwertige Generika

Auf dem pharmazeutischen Markt gibt es zwei Arten von Arzneimitteln - Original und Generika. Originale sind teuer und Generika sind viel billiger.

Das Originalarzneimittel ist eine Neuentwicklung eines Unternehmens, das es zuerst entdeckt, synthetisiert und für etwa 20 Jahre mit einem Patent verteidigt hat.

Generika sind Kopien des Originalarzneimittels, deren Preis viel niedriger ist, da das Unternehmen die Kosten für klinische Studien während der Herstellung nicht übernommen hat. Es kann auch Abweichungen in der Zusammensetzung von Arzneimitteln geben.

Fitolysin stellt in dieser Hinsicht keine Ausnahme dar, daher ist es möglich, seine generischen Kopien auf dem Markt zu finden.

Derzeit sind viele pflanzliche Zubereitungen in Apothekennetzwerken vertreten.

Sollte ich Phytolysin durch andere Medikamente ersetzen?

Da Phytolysin nur natürliche Pflanzenkomponenten enthält, ist es sinnvoll, die Möglichkeit eines Ersatzes zu prüfen. Schließlich ist die Paste auch für Schwangere in der Anwendung erlaubt, was von großer Bedeutung ist. Während der Schwangerschaft haben sie häufig Probleme mit der Blasenentzündung, und nur Fitolysin kann Schmerzen lindern.

Aufgrund ihres spezifischen Geschmacks und Geruchs können einige Patienten keine Nudeln nehmen. Dann sollten Sie auf die Analoga und Generika der Droge achten. Da Analoga in Form von Tabletten und Suppositorien vorliegen, sind sie viel bequemer zu verwenden. Aufgrund möglicher Kontraindikationen ist der Kreis der Patienten, die das Arzneimittel einnehmen, jedoch erheblich eingeschränkt.

Russische Analoga

In einer Vielzahl von pflanzlichen Arzneimitteln finden Sie Phytolysin-Analoga. Sie können in Zusammensetzung und Freisetzungsform variieren, werden jedoch zur Behandlung des Urogenitalsystems mit derselben Aktivität verwendet.

Das Analogon der russischen Produktion ist Lespeflan. Produziert von Dalkhimpharm. Der Wirkstoff ist die Triebe von zweifarbigem Lespedesa. Die Lösung wird verwendet, um Erkrankungen der urogenitalen Organe und Sexualhormone zu beseitigen.

Prostanorm ist ein weiterer Ersatz für Phytolysin. Die Basis der Droge sind pflanzliche Rohstoffe - Kräuter Johanniskraut, kanadische Goldruten- und Süßholzwurzel.

Sie können Teigwaren mit der Droge - Afala ersetzen. Es wird von Materia Medica produziert. Es wird zur Behandlung von Dysurie und gutartiger Prostatahyperplasie eingesetzt. Das Medikament kann jedoch Nebenwirkungen und Kontraindikationen haben.

Analoges Vitaprost Plus ist jedoch wesentlich teurer. Das Medikament wird in Russland von der Firma Nizhfarm hergestellt. Es wird zur Behandlung akuter und chronischer Prostatitis angewendet.

Die Kosten für das Original und die Analoga

Der Preis von Analoga von Medikamenten ist möglicherweise billiger als das Original und kann viel teurer sein.

Solche Indikatoren werden beeinflusst von:

  • Name des Herstellers;
  • das Land, in dem die Droge hergestellt wird. Dies wirkt sich auf den Preis aus, da Lieferkosten anfallen, die im Preis des Arzneimittels enthalten sind.
  • direkt die Zusammensetzung des Arzneimittels;
  • ob das Medikament an klinischen Studien beteiligt war.

Kundenbewertungen und Arztempfehlungen

Jede Krankheit sollte von einem professionellen Arzt diagnostiziert werden. Bei den ersten Symptomen muss der Patient in die Klinik kommen, um sich beraten zu lassen und eine Reihe von Studien und Tests zu bestehen.

Bei der Behandlung von Nierenentzündung und Urolithiasis werden Untersuchungen vorgeschrieben:

Ultraschall (erkennt Nierensteine ​​unabhängig von ihrer Zusammensetzung;

  • Röntgenuntersuchung (Überprüfung und intravenöse Urographie);
  • Computertomographie;
  • Routine- und biochemische Blut- und Urintests. Um den Gesundheitszustand der Nieren zu beurteilen. Ihre Fähigkeit, den Körper von Giftstoffen zu reinigen;

Während der Behandlung kommen 80% der Steine ​​oft alleine heraus. Geschieht dies nicht, sind Betriebsmethoden zum Entfernen von Steinen zulässig.

Als Ergebnis der Behandlung:

  • Schmerz wird entfernt;
  • Kalksteine ​​aus dem Urogenitalsystem entfernt;
  • infektiös-entzündliche Prozesse werden gestoppt;
  • Beseitigte Steinbildung.

Für eine Blasenentzündung benötigen Sie:

  • Abstrichanalyse durchführen;
  • Blut- und Urintests bestehen;
  • bakteriologisches Seeding, das den Erreger einer urinogenitalen Infektion genau bestimmt;
  • mögliche Analyse für Chlamydien;
  • Ultraschall der Nieren und des Beckens;

Die meisten Patienten, bei denen eine Zystitis diagnostiziert wurde, waren ein charakteristisches Merkmal der unsystematischen Einnahme von antibakteriellen Medikamenten verschiedener Klassen.

Nach der endgültigen Identifizierung des Erregers und der Erhebung von Daten zur Antibiotikaresistenz wird ein Behandlungsplan ohne Schwierigkeiten erstellt. Normalerweise beträgt die Dauer der Anwendung von Antibiotika im Krankenhaus 10-14 Tage. Kriterien für die Wirksamkeit von Antibiotika sind:

  • negatives Ergebnis von Baccose-Urin;
  • Normalisierung der Leukozytenwerte im Urin.

Kundenrezensionen

Kundenbewertungen über Canephron sind die besten. Die Einnahme des Medikaments half, den Entzündungsprozess in den Nieren zu stoppen und Krämpfe zu lindern. Im Zuge des Erhaltes von Geldern wurde die Abgabe von Steinsplittern verbessert. Trotz der Tatsache, dass das Medikament in Deutschland hergestellt wird, ist der Preis jedoch relativ hoch.

Patienten, die Cyston einnahmen, behaupten, dass die Einnahme des Arzneimittels für 6 Wochen zum Verschwinden oder zu einer signifikanten Verringerung der Symptome von Zystitis geführt habe. Es wurde gefunden, dass viele die Aktivität der Steinbildung stoppen oder verringern.

Positiv ist die Tatsache, dass das Medikament für alle Arten von Steinen wirksam ist und seine litholytische Wirkung bei längerem Gebrauch nicht vom Urin-pH-Wert abhängt.

Nach Einnahme der russischen Afal-Pillen wurde keine besondere Wirkung festgestellt. Die Patienten sagen, dass die Medikamente ein wenig mit Schwierigkeiten beim Wasserlassen geholfen haben. Im Allgemeinen als entzündungshemmende Substanz zugelassen.

Bewertungen des Medikaments Prostanorm positiv. Tropfen waren billig und effektiv. Zur Behandlung und Vorbeugung von Prostatitis.

Lespeflan hat keine schnelle Wirkung. Um ein signifikantes Ergebnis zu erzielen, müssen Sie es lange dauern. Bei der Behandlung der Nieren zeigte sich ein leichter positiver Effekt. Das Medikament ist ein Generikum, nur billiger als Fitolysin.

Prävention von Harnwegserkrankungen

Jede Störung der Nieren-, Blasen- oder Harnröhrenarbeit verstößt erheblich gegen die gewohnte Lebensweise.

Um Ihren Körper vor unangenehmen Folgen zu schützen, müssen Sie einige Vorsichtsmaßnahmen beachten:

  • die persönliche Hygiene überwachen;
  • Verbringen Sie keine Zeit auf kalten Oberflächen.
  • trinken Sie ausreichend Flüssigkeit, um eine Stagnation des Urins in der Blase zu vermeiden;
  • einen aktiven Lebensstil führen;
  • achten Sie auf die richtige Ernährung;
  • Beginnen Sie die Behandlung rechtzeitig.

Es versteht sich, dass im Anfangsstadium jede Krankheit schneller geheilt werden kann als im chronischen Stadium. Das spart Zeit und Geld.

Ist der Gebrauch von Phytolysin während der Schwangerschaft gerechtfertigt?

Während der Schwangerschaft erhöht sich das Risiko für infektiöse und entzündliche Erkrankungen des Urogenitalsystems erheblich, was die Gesundheit des zukünftigen Babys beeinträchtigen und zu Flüssigkeitsansammlungen im Körper führen kann. Diese Komplikationen erfordern eine sofortige Behandlung, einschließlich der Verwendung von Medikamenten. Während der Geburt ist die Anzahl der zugelassenen Medikamente jedoch erheblich eingeschränkt, sodass die werdende Mutter auf die Zusammensetzung der Medikamente achten muss, die sie einnehmen muss.

Fitolysin als Medikament

Fitolysin - polnische Kräutermedizin, die häufig bei Erkrankungen des Harnsystems eingesetzt wird und zur Gruppe der Diuretika gehört. Aufgrund seiner natürlichen Zusammensetzung hat dieses Arzneimittel die folgenden therapeutischen Wirkungen:

  • hilft, überschüssige Flüssigkeit zusammen mit Urin aus dem Körper zu entfernen;
  • kämpft gegen entzündliche Prozesse;
  • lindert Schmerzen
  • zerstört die pathogene Mikroflora der Harnwege;
  • lindert Krämpfe der glatten Muskulatur;
  • Es wäscht Sand und andere "Splitter" aus den Harnwegen und verhindert so die Bildung von Steinen in den Organen des Urogenitalsystems.
  • verhindert die Bildung von Kristallen und Salzen im Urin.

Dieses Kräuterpräparat besteht aus einer weichen braun-grünen Paste, die einen besonderen Geschmack von Heilkräutern hat. Fitolizin wird nach Vorlage der Verordnung in Tuben zu 100 g abgegeben. Die durchschnittlichen Kosten von Fitolysin in Russland schwanken zwischen 350 und 440 Rubel.

Neben der Phytolysinpaste stellt das in Warschau ansässige Pharmaunternehmen ein biologisch aktives Nahrungsergänzungsmittel Fitolysin Prenatal in Form von Kapseln her, die sich in ihrer Zusammensetzung radikal von der Paste unterscheiden und speziell für Frauen konzipiert sind, die sich in einer interessanten Position befinden. Packung Fitolysin Prenatal, die 36 Kapseln enthält, kann für 430 Rubel erworben werden.

Es gibt ein Nahrungsergänzungsmittel Fitolysin nephrocaps, aber gemäß den Anweisungen ist seine Verwendung während der Schwangerschaft verboten. Phytolysin Prenatal wurde speziell für schwangere Frauen entwickelt.

Was kann Phytolysin ersetzen: kostengünstige Analoga des Arzneimittels

Analoga von Arzneimitteln sind Arzneimittel, die in ihrer Zusammensetzung verschiedene Wirkstoffe enthalten, jedoch für die gleichen Krankheiten eingesetzt werden.

In solchen Fällen können Analoga erforderlich sein: Sie haben geringere Kosten, wenn die therapeutischen Eigenschaften mit den verordneten Medikamenten identisch sind, das Hauptarzneimittel in dem Land verboten ist, in dem der Patient lebt oder wenn er erneut registriert wird, das Produkt der ersten Wahl nicht für den Patienten geeignet ist oder aus anderen Gründen.

Es ist wichtig zu verstehen, dass Analoga unterschiedliche Indikationen und Kontraindikationen haben. Bevor Sie also das Medikament ersetzen, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren.

Weiter werden wir sortieren, was billige Analoga Phytolysin medizinische Zubereitung hat.

Über Fitolysin in Kürze

Phytolysin ist ein Medikament, das Bestandteile pflanzlichen Ursprungs (ätherische Öle und Heilkräuter) enthält.

Es wirkt harntreibend, krampflösend, entzündungshemmend und litholytisch. Herstellungsland - Polen.

Zu den Vorteilen des Tools gehört, dass es die Pathologie umfassend beeinflusst. Dies erklärt seine hohe Effizienz. In diesem Fall ist das Medikament ziemlich sicher.

Fitolizin hat das Aussehen einer Paste von dunkelgrüner Farbe. Der Geruch ist eigenartig, es gibt ein ausgeprägtes Aroma von Kiefern und Minze.

Phytolysin-Analoga

Im Moment gibt es eine riesige Auswahl an Analoga Fitolizina. Jeder von ihnen hat seine Vor- und Nachteile.

Canephron

Canephron ist ein pflanzliches Arzneimittel mit diuretischen, entzündungshemmenden, krampflösenden und antibakteriellen Eigenschaften.

In seiner Komposition gibt es Liebstöckel, Centaury und Rosmarin.

Das Medikament wird zur Behandlung von chronischen Infektionsprozessen in Blase und Niere sowie bei entzündlichen Läsionen der Nieren nicht infektiösen Ursprungs verwendet. Canephron wird häufig in der postoperativen Phase verwendet, um die Bildung von Steinen im Harnsystem zu verhindern.

Das Medikament wird selten unabhängig verwendet und wird normalerweise in der komplexen Therapie eingesetzt.

Canephron wird Erwachsenen 2 Tabletten dreimal täglich und für Kinder über 6 Jahre verabreicht - 1 Tablette dreimal täglich. Die Behandlung soll die Symptome der Krankheit lindern und dann weitere 3-4 Wochen.

Wenn das Medikament in flüssiger Form vorliegt, wird die Dosierung wie folgt sein:

  • Erwachsene - 50 Tropfen dreimal täglich;
  • Kinder unter 18 - 25 Tropfen dreimal täglich;
  • Kinder bis 6 Jahre - dreimal täglich 15 Tropfen;
  • Kleinkinder - dreimal täglich 10 Tropfen.

Schwangere und stillende Frauen erhalten nur dann Medikamente, wenn das Erkrankungsrisiko das Risiko der Anwendung des Medikaments übersteigt.

Kontraindikationen umfassen ulzerative Läsionen des Gastrointestinaltrakts (insbesondere in der akuten Phase), Laktose- und / oder Saccharoseintoleranz und Überempfindlichkeit gegen die Komponenten des Arzneimittels.

Uronefron

Uronephron ist ein homöopathisches Mittel, das aktiv zur Behandlung von Erkrankungen des Harnsystems eingesetzt wird.

Die Zusammensetzung dieses Medikaments sind:

  • Birkenblätter;
  • Zwiebelschale;
  • Highlander kriechen;
  • Petersilie;
  • Schachtelhalm;
  • Goldrute;
  • Weizengras;
  • Shambala;
  • Liebstöckel

Aufgrund dieser reichhaltigen Zusammensetzung hat Uronefron folgende vorteilhafte Eigenschaften:

  • verbessert den Urinfluss;
  • lindert Entzündungen;
  • wirkt antibakteriell;
  • regt den Gallenfluss an;
  • hat einen litholytischen Effekt;
  • fördert die Regeneration geschädigter Gewebe;
  • entfernt Giftstoffe;
  • stärkt die Abwehrkräfte.

Das Medikament wird in Tablettenform sowie in Form eines Gels und Tropfen hergestellt.

Unter den Aussagen in diesem Fall kann wie folgt identifiziert werden:

  • Entzündung der Harnröhre und / oder der Blase;
  • das Vorhandensein von Steinen im Harnsystem;
  • Entzündung der Nieren;
  • Prostatitis

Darüber hinaus kann der Wirkstoff zur Vorbeugung von Urolithiasis verschrieben werden.

Uronephron in Form eines Sirups wird empfohlen, 3-4 mal täglich 5 ml einzunehmen. Auf Wunsch können Sie es mit Wasser trinken.

Das Medikament in Form von Tropfen sollte dreimal täglich 25-30 Tropfen getrunken werden. Vor dem Gebrauch sollten die Tropfen in Wasser verdünnt werden.

Wenn der Patient das Medikament in Form eines Gels gekauft hat, muss es von einem Teelöffel genommen werden. 3-4 mal am Tag.

Die Therapie dauert in der Regel 2 bis 6 Wochen, kann aber nach einer Weile wiederholt werden.

Zu Gegenanzeigen kann in diesem Fall aufgeführt werden:

  • allergisch gegen die Bestandteile des Produkts;
  • schwere glomeruläre Schädigung;
  • Entzündung der Nieren in der laufenden Form;
  • Phosphat-Lithiasis;
  • Verengung der Harnröhre;
  • Nephrose;
  • Thrombose;
  • Schwangerschaft und Stillzeit;
  • Alter unter 15 Jahren.

Blamaren

Blamaren ist ein Arzneimittel, das in Form von Brausetabletten vorliegt. Es enthält Zitronensäure, Natriumcitrat und Kaliumbicarbonat.

Die Haupteigenschaft dieses Werkzeugs ist das Auflösen von Salzen. Aus diesem Grund wird das Medikament in der Regel Patienten verschrieben, die Steine ​​im Harnsystem haben oder der Urin erhöht den Salzgehalt.

Gegenanzeigen sind:

  • Nierenversagen;
  • das Vorhandensein von Infektionen in den Organen des Harnsystems;
  • Ihr Ph-Wert von mehr als 7;
  • geringe Salzaufnahme;
  • allergisch gegen medikamentöse Bestandteile.

Blamaren wird nicht zur Behandlung von schwangeren und stillenden Patienten empfohlen.

Vor der Einnahme muss das Arzneimittel in einem Glas Flüssigkeit verdünnt werden. Die optimale Dosierung beträgt 2-6 Tabletten pro Tag.

Phytolit

Phytolith ist ein anderes Medikament, das pflanzliche Inhaltsstoffe enthält. Es ist in erster Linie ein Bergsteiger, Johanniskraut und Schachtelhalm. Hilfskomponenten sind auch in der Zubereitung enthalten.

Dieses Medikament wird Patienten verschrieben, die Nieren- oder Blasensteine ​​sowie entzündliche Prozesse in einem bestimmten Bereich haben.

Das Gerät wird nicht zur Anwendung bei Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Arzneimittels, während der Schwangerschaft und Stillzeit sowie bei Patienten unter 12 Jahren empfohlen.

Nehmen Sie Fitolit 2-3 mal täglich 2 Tabletten. Die Therapie dauert 30 Tage.

Citrocas

Tsitrokas ist ein Arzneimittel, das Kaliumcitrat enthält. Es wird in Pulverform hergestellt. Dieses Werkzeug wird für Urolithiasis sowie für Bedingungen verwendet, bei denen der Urin alkalischer wird.

Gegenanzeigen von Citrox sind:

  • Überempfindlichkeit gegen Medikamentenbestandteile;
  • beeinträchtigte Nierenfunktion, Nierenversagen;
  • Verletzung der Säure von Magensaft;
  • Infektionen im Harnsystem;
  • Verengung der Harnröhre;
  • Diät, die die Ablehnung der Salzzufuhr erfordert.

Vor der Einnahme des Arzneimittels sollte es in einem Glas Wasser aufgelöst werden. Die empfohlene Dosis beträgt 1-2 Beutel pro Tag. Der Therapieverlauf beträgt 1-6 Monate.

Cyston

Cystone wirkt diuretisch, krampflösend, entzündungshemmend und antibakteriell.

Es beinhaltet:

  • Mumie;
  • Asche Verona;
  • Osnoma;
  • Ahirantes;
  • syt;
  • verrückter wunde;
  • Saxifrage;
  • Stängel

Das Medikament wird traditionell zur Behandlung von Urolithiasis verwendet, wobei der Gehalt an Salzen im Urin, Gicht und Infektionen der Organe des Harnsystems erhöht ist.

Das Medikament sollte zweimal täglich 2 Tabletten eingenommen werden. Die Behandlung ist in jedem Fall individuell - sie wird vom behandelnden Arzt bestimmt.

Unter den Kontraindikationen kann eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber den Bestandteilen des Arzneimittels festgestellt werden.

Uralit-U

Uralit-U wird in Form von Granulaten hergestellt, die oral eingenommen werden müssen. In ihrer Zusammensetzung befindet sich ein Hexacalium-Hexan-Trihydrogencitrat-Komplex.

Dieses Arzneimittel wird zur Behandlung von Patienten angewendet, die Nieren- oder Blasensteine ​​haben, an Gicht erkrankt sind oder an Porphyrie leiden.

Häufig wird empfohlen, Onkologenpatienten während einer Chemotherapie einzunehmen.

Gegenanzeigen in diesem Fall sind:

  • Nierenversagen;
  • metabolische Alkalose;
  • Harnwegsinfektion;
  • eine Diät, die zu wenig Salz benötigt;
  • Ph Urin mehr als 7;
  • Alter bis 12 Jahre.

Bei der Anwendung von Uralit-U ist bei der Behandlung von Patienten mit schwerer Lebererkrankung besondere Vorsicht geboten.

Uralit-U muss täglich 4 Messlöffel einnehmen. Dieser Teil sollte in 3 Dosen aufgeteilt werden.

Zur Verhinderung der Bildung von Steinen wird das Medikament einmal abends einmal in 2 Dosierlöffeln dosiert.

Renel

Renel ist ein homöopathisches Mittel, das zur Behandlung von Patienten mit Entzündungen des Harnsystems, Vorhandensein von Steinen in der Blase oder in den Nieren angewendet wird.

Als Ergänzung zur Hauptbehandlung kann das Medikament bei Hydronephrose, Nierenkoliken sowie beim Prostataadenom eingesetzt werden.

Die Struktur von Renel umfasst:

  • Aluminium;
  • Berberis;
  • Plumbum;
  • Pareira Brava;
  • Nitricum acidum;
  • Cantharis

Das Arzneimittel sollte nicht bei Kindern unter 3 Jahren sowie bei Patienten mit Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile der Zusammensetzung eingenommen werden.

Nehmen Sie Ranel dreimal täglich 1 Tablette. Es muss 30 Minuten vor den Mahlzeiten oder eine Stunde danach eingenommen werden.

Rovatinex

Rovatinex - ein pflanzliches Arzneimittel, das litholytisch und harntreibend wirkt, beseitigt Krämpfe. Es besteht aus Terpensubstanzen, die aus Nadelpflanzen und ätherischen Ölen gewonnen werden.

Das Medikament wird zur Behandlung von Patienten mit Nierensteinen oder Blasen eingesetzt.

Unter den Kontraindikationen können das Alter von Kindern bis zu 6 Jahren und Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile des Werkzeugs festgestellt werden.

Rovatinex wird Erwachsenen 1-2 Tabletten dreimal täglich verschrieben. Die Dosierung für Kinder von 6 bis 14 Jahren beträgt 2 Kapseln pro Tag. Nehmen Sie sie morgens und abends ein.

Verträglichkeit von Canephron und Fitolysin

Canephron und Fitolysin sind Arzneimittel mit einer anderen Zusammensetzung, sie werden jedoch beide zur Behandlung von Patienten mit Erkrankungen des Harnsystems verwendet. Wenn dies bekannt ist, möchte der Patient diese möglicherweise kombinieren, um die Wirksamkeit der Therapie zu erhöhen.

Vergessen Sie jedoch nicht, dass jedes Arzneimittel seine eigenen Kontraindikationen hat, und diese bilden keine Ausnahme. Aus diesem Grund sollten Sie sich nicht selbst behandeln.

Außerdem hat jedes Medikament seinen eigenen Zweck. Daher müssen Sie eines nehmen, das am besten zu Ihnen passt.

Fitolizin, Urolesan, Tsiston oder Kanefron: was ist besser?

Es gibt eine Vielzahl von Medikamenten zur Behandlung der Organe des Harnsystems. Viele Patienten möchten wissen, welcher besser ist?

Diese Frage kann nicht definitiv beantwortet werden. Manche Patienten haben eher „weiche“ Medikamente, die nur minimale Nebenwirkungen haben und gleichzeitig eine geringe therapeutische Wirkung haben.

Andere benötigen den Einsatz leistungsfähiger Medikamente, die selbst die fortschrittlichsten Formen der Krankheit wirksam beseitigen, aber leider eine Reihe unangenehmer Nebenwirkungen haben.

Bei einigen Patienten ist es wünschenswert, Arzneimittel mit pflanzlichen Bestandteilen in der Zusammensetzung zu verwenden, während der andere Teil der Patienten aufgrund des Risikos allergischer Reaktionen völlig kontraindiziert ist.

Daraus können wir schließen, dass nur ein qualifizierter Arzt das geeignetste Medikament auswählen kann und dies erst nach Durchführung einer Reihe von Studien. In diesem Fall müssen die individuellen Merkmale des Körpers des Patienten und der Grad der Vernachlässigung der Krankheit berücksichtigt werden.

Fitolizin: Tablettenersatz, Gebrauchsanweisung

Fitolizin: Analoga und Substitute. Blasenentzündung (eine Infektionskrankheit der Blase) ist eines der häufigsten Probleme in der urologischen Praxis. Während der Behandlung hat Fitolysin eine wirksame Wirkung. In Fällen, in denen die Verwendung des Arzneimittels aufgrund der verfügbaren Kontraindikationen nicht möglich ist, werden stattdessen Alternativen verschrieben. Sie sind Arzneimittel, die in ihren pharmakologischen Eigenschaften mit Fitolysin ähnlich sind, unterscheiden sich jedoch leicht in der therapeutischen Wirkung, im quantitativen und qualitativen Satz von Komponenten und Nebenwirkungen.

Sie können nicht unabhängig eine Entscheidung über die Wahl eines Medikaments treffen. Alle Termine sollten nur vom behandelnden Arzt durchgeführt werden.

Fitolysin - die Haupteigenschaften

Ganz natürliches Heilmittel, das aus Heilpflanzenextrakten, ätherischen Ölen und Saponinen besteht, wodurch eine antimikrobielle, krampflösende Wirkung erzielt wird. Darüber hinaus hilft Fitolysin, den Entzündungsprozess zu beseitigen, die Nieren zu reinigen und das Auftreten von Urolithiasis zu verhindern. Das Medikament ist in der Lage, die vorhandenen Steine ​​kleiner Größe zu zerstören, so dass Sie sie ohne ernsthafte Konsequenzen loswerden können. Aufgrund des Gehalts an ätherischen Ölen wirkt sie bakterizid und bakteriostatisch. Durch Reizung der Nierentubuli kommt es zu einer Erhöhung des Harnflusses.

Der Vorteil des Medikaments ist die Möglichkeit, dass es von Menschen verschiedener Berufe verwendet wird, da dies die Bewegungskoordination und die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktion nicht beeinflusst. Es gibt keine Gewöhnung an Fitolizin, Sie müssen vor der Anwendung keine komplexen Vorgänge durchführen, wie dies bei der Zubereitung von Kräuterabkochen und -infusionen der Fall ist. Die Zubereitung wird in Form einer dunkelgrünen Paste mit einem bestimmten Geruch hergestellt, die mit Wasser verdünnt werden soll. Die resultierende Lösung wird gemäß der angegebenen Dosierung oral eingenommen.

Verschreiben Sie ein Medikament zur Behandlung von Zystitis, Urolithiasis, Pyelonephritis und anderen Erkrankungen des Harntraktes. Während der Schwangerschaft, wenn es keine große Auswahl an Medikamenten gibt, hilft Fitolysin, wenn Symptome einer Entzündung der Harnorgane auftreten.

Es sollte beachtet werden, dass die Einnahme solcher Medikamente nur mit der Ernennung eines Arztes und unter seiner Aufsicht erfolgt. Dank Kräuter-basierter Medikamente können Sie lange Zeit angewendet werden.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Phytolysin wird nicht Menschen verschrieben, die unter solchen gesundheitlichen Problemen leiden, wie Nierenversagen, Nephrose und Nephritis, Glomerulonephritis und Phosphatnephrorolithiasis. Kontraindikation ist auch eine individuelle Unverträglichkeit gegenüber einzelnen Komponenten des Arzneimittels, Überempfindlichkeit gegen die Auswirkungen von ultravioletter Strahlung. Nebenwirkungen äußern sich in der Manifestation von allergischen Reaktionen, Übelkeitsgefühlen und der Verringerung von Geschmacksempfindungen.

Phytolysin-Analoga sind vollständig pharmakologisch relevant und praktisch nicht vorhanden, da die Zusammensetzung des Arzneimittels einzigartig ist. Ähnliche therapeutische Wirkungen haben Tsiston, Urolesan, Canephron, Rovatineks, Fitolit. Sie werden verschrieben, wenn bei dem Patienten eine Unverträglichkeit eines Bestandteils festgestellt wird, abhängig von der spezifischen Krankheit.

Cyston

Das Medikament ist völlig natürlichen Ursprungs und umfasst mehr als ein Dutzend verschiedene Heilpflanzenextrakte. Erhältlich in Tabletten mit bikonvexer Form und hellbrauner Farbe. Zystone wird häufig bei verschiedenen Erkrankungen des Urogenitalsystems eingesetzt. Pflanzenextrakte wirken nicht nur entzündungshemmend, antimikrobiell, sondern auch harntreibend. Cystone kann den Gehalt an Kalzium, Hydroxyprolin und Oxalsäure im Urin senken, wodurch das kristalloide Gleichgewicht reguliert und die Wahrscheinlichkeit der Zahnsteinbildung verringert wird.

Cyston hat eine hohe antimikrobielle Aktivität und wirkt speziell auf gramnegative Bakterien. Durch die Extrakte in der Zusammensetzung verbessert das Medikament den Blutfluss in den Harntrakt, wodurch eine diuretische, entzündungshemmende Wirkung erzielt wird.

  • Infektionskrankheiten der Organe des Harnsystems.
  • Crystaluria.
  • Bei postoperativer Behandlung zur Verhinderung der Bildung von Steinen im Harntrakt.
  • Harninkontinenz.
  • Sialolithiasis.
  • Gicht

Es ist notwendig, das Medikament nur im Rahmen einer komplexen Behandlung gemäß den Empfehlungen eines Arztes zu verwenden. Es gibt praktisch keine Kontraindikationen für Cyston, mit Ausnahme der Empfindlichkeit gegenüber einigen Komponenten davon.

Canephron

Erhältlich in Tablettenform und in Form einer Lösung für den internen Gebrauch. Enthält Heilpflanzenextrakte (Rosmarin, Tausendfüßler, Liebstöckel), Wirkstoffe, aufgrund derer sie eine ausgeprägte therapeutische Wirkung haben - Entzündungen, Schmerzen, Krämpfe lindern, den Übergang der Krankheit in das chronische Stadium verhindern, antimikrobielle und harntreibende Eigenschaften zeigen.

Rosmarinextrakt verleiht dem Medikament eine entzündungshemmende Wirkung und verhindert die Reproduktion pathogener Bakterienzellen. Gleichzeitig entwickelt sich ihr Widerstand gegen Canephron nicht.

Jeder Entzündungsprozess trägt zur Entwicklung freier Radikale bei, die sich negativ auf die Gesundheit auswirken. Antioxidative Eigenschaften der in der Zubereitung enthaltenen Extrakte reduzieren diesen Effekt auf die Zellstruktur. Die harntreibende Wirkung, die durch eine erhöhte Blutzirkulation in den Nieren verursacht wird, ermöglicht es Ihnen, akute Zystitis schnell zu beseitigen.

Canephron wird für infektiöse und nichtinfektiöse Erkrankungen des Urogenitalsystems verschrieben:

  • Blasenentzündung
  • Pyelonephritis.
  • Glomerulonephritis.
  • Jade
  • Urethritis
  • Bei chronischen Erkrankungen der Harnorgane.
  • Entzündung im Zusammenhang mit Verletzungen.
  • Urolithiasis und ihre Wiederholung.
  • Nierenprobleme.

Die meisten Frauenärzte verschreiben Canephron während der Schwangerschaft. Es ist eines der wenigen sicheren und wirksamen Mittel zur Behandlung von Blasenentzündungen, wenn Antibiotika und Arzneimittel synthetischen Ursprungs kontraindiziert sind.

Verschreiben Sie Canephron nicht bei Patienten mit individueller Unverträglichkeit der Komponenten, Kinder unter 6 Jahren. In Form einer Lösung wird die Einnahme von Personen mit Alkoholabhängigkeit und Frauen nicht empfohlen.

Urolesan

Das Medikament, das in einigen Fällen Fitolysin ersetzen kann, ist in Form von Tropfen und Sirup erhältlich. Es hat eine natürliche Zusammensetzung, darunter einen Komplex aus Pflanzenextrakten und ätherischen Ölen. Lindert Krämpfe der Muskulatur der Harnorgane und normalisiert das Wasserlassen. Die Teilnahme an der Behandlung von Blasenentzündungen beseitigt die Schmerzen, die beim Wasserlassen auftreten. Nach der Einnahme der Pflanzenextrakte beginnt nach maximal 40 Minuten. Die therapeutische Wirkung kann nach 2 Stunden beobachtet werden.

  • Gastritis in akuter und chronischer Form.
  • Ein Magengeschwür.
  • Diabetes mellitus.
  • Lebererkrankung
  • Schwangerschaft
  • Überempfindlichkeit gegen einen Bestandteil.

Trotz der völlig natürlichen Zusammensetzung des Medikaments sollten Menschen mit Sodbrennen, Lebererkrankungen mit Vorsicht eingenommen werden. Urolesan muss einen Arzt verschreiben. Die in den Anweisungen angegebene Dosierung muss unbedingt eingehalten werden. Ansonsten können Nebenwirkungen auftreten: Übelkeit, Erbrechen, Kopfschmerzen, Druckabfall. Der Patient hat Müdigkeit, Schläfrigkeit. Bei einem der aufgeführten Symptome wird empfohlen, eine Tablette Aktivkohle einzunehmen und viel warmes Wasser zu trinken.

Urolesan-Vorschulkinder werden normalerweise in Form von Sirup verordnet. Abhängig vom Entwicklungsgrad der Blasenentzündung kann die Behandlung bis zu 30 Tage dauern.

Rovatinex

Phytopräparation mit diuretischer, analgetischer Wirkung, die die Verwendung als Fitolysin-Analogon ermöglicht. Die Struktur umfasst die aus pflanzlichen Rohstoffen isolierten Wirkstoffe. Erhältlich in Form einer Kapsel, bedeckt mit einer gelben Hülle, die sich im Darm auflöst. Die Hauptwirkung des Medikaments ist das Zerquetschen von Nierensteinen, deren Überreste durch die Wirkung eines harntreibenden Effekts aus dem Körper entfernt werden. Außerdem lindert Rovatinex erfolgreich Krämpfe, Schmerzen bei Blasenentzündungen, wirkt entzündungshemmend und zerstört pathogene Bakterien.

Die Auswahl von Phytolysin-Analoga sollte nur von einem Arzt und unter seiner Aufsicht durchgeführt werden. Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, müssen Sie die Einnahme des Medikaments ablehnen.

Fitolizin - Gebrauchsanweisungen, Analoga, Testberichte, Preis

Phytolysin-Zubereitung

Phytolysin ist ein kombiniertes Kräuterpräparat mit vielfältiger Wirkung auf den Körper.

Seine Wirkung beruht auf den ätherischen Ölen und Kräutern, aus denen die Droge besteht. Phytolysin hat eine entzündungshemmende, antimikrobielle Wirkung; Diuretikum; Schmerzmittel; krampflösend. Phytolysin hilft, kleine Steine ​​und "Sand" von den Nieren und der Blase zu entfernen und verhindert deren Neubildung.
Die Wirkung der Komponenten von Phytolysin (in Form wässriger Extrakte):

  • Zwiebelschale - antimikrobielle Wirkung;
  • Wheatgrasswurzel - normalisiert Stoffwechselprozesse und wirkt antimikrobiell.
  • Petersilienfrüchte - erhöhen den Tonus der Blasenwände, wirken harntreibend;
  • Highlander-Gras - entzündungshemmende Wirkung;
  • Schachtelhalmgras - diuretische und hämostatische Wirkung;
  • Birkenblätter - harntreibend, antiödematöse Wirkung, verhindert die Bildung von Steinen in den Nieren;
  • Bockshornkleesamen - beruhigende Wirkung;
  • Goldrutengras - antimikrobielle und immunstimulierende Wirkung;
  • Hernienkraut - entzündungshemmende Wirkung;
  • Petersilienblatt - desinfizierende und beruhigende Wirkung;
  • Liebstöckelwurzel - Desinfektionsmittel.

In Phytolysin sind auch ätherische Öle (Salbei, Minze, Orange, Kiefer) und Hilfsstoffe (Vanillin, Glycerin, Agar-Agar, Alkohol, Weizenstärke und Wasser) enthalten. Die Öle wirken außerdem harntreibend und entzündungshemmend.

Phytolysin hilft, die Steine ​​direkt in den Nieren zu erweichen und zu zerstören, wodurch deren Ausscheidung erleichtert wird.

Fitolizin verletzt nicht die Bewegungskoordination und die Geschwindigkeit der psychomotorischen Reaktion des Patienten. Daher gibt es bei der Behandlung dieses Medikaments keine Einschränkungen in Bezug auf Berufstätigkeiten und das Führen von Fahrzeugen. Bei langfristiger Anwendung verursacht Fitolysin keine Sucht.

Fitolysin ist einfach anzuwenden: Es ist viel einfacher zu verwenden als Abkochungen von medizinischen Kräuterpräparaten. Das Medikament ist leicht zu dosieren und die Verpackung kann mitgenommen werden, um auf dem Land oder auf der Straße zu arbeiten.

Formen der Freigabe

Fitolizin, hergestellt in Form einer Paste, zur Verwendung in den 100 g-Rohren aus Metall (Aluminium).

Pasta hat eine dunkelgrüne Farbe und einen bestimmten Geruch.

Bewahren Sie das Medikament an einem trockenen, kühlen Ort (nicht mehr als +25 ° C) auf.

Fotos verpacken

Anweisungen zur Verwendung von Phytolysin

Indikationen zur Verwendung

Gegenanzeigen

Nebenwirkungen

Nebenwirkungen von Phytolysin sind selten. Es kann zu einer allergischen Reaktion in Form von Hautausschlag mit Juckreiz kommen. Manchmal gibt es Übelkeit, geschwächter Stuhlgang, Erbrechen. In Einzelfällen geht der Geschmack verloren.

Sie können eine erhöhte Empfindlichkeit gegenüber ultravioletten Strahlen feststellen.

Phytolysin-Behandlung

Wie ist Fitolysin einzunehmen?
Nehmen Sie Phytolysin sollte in Form einer Suspension sein. Bereiten Sie es unmittelbar vor Gebrauch vor. Dazu lösen Sie die Paste in warmem (gekochtem), gesüßtem (Honig oder Zucker) Wasser auf.

Nehmen Sie das Medikament nach den Mahlzeiten ein. Während der Behandlung mit Phytolysin sollten geräucherte Lebensmittel, Pickles, Pickles, Konserven und alkoholische Getränke von der Diät ausgeschlossen werden. Die Flüssigkeitsmenge, die Sie trinken, sollte mindestens 2 Liter pro Tag betragen.

Im Falle von Nebenwirkungen sollten Sie die Einnahme des Arzneimittels abbrechen und einen Arzt aufsuchen.

Phytolysin-Dosierung
Erwachsene und Kinder über 15 Jahre erhalten 3-4 mal täglich 1 Teelöffel Paste (pro 100 ml Wasser).

Die Behandlungsdauer wird vom Arzt festgelegt. Dies hängt von der Art der Erkrankung und den individuellen Merkmalen des Patienten ab. Normalerweise dauert die Behandlung 2-6 Wochen. Bei Bedarf kann der Arzt einen zweiten Kurs verordnen.

Es gibt keine Daten zu Fällen einer Überdosierung.

Fitolysin für Kinder

Spezielle Studien zur Anwendung von Phytolysin bei Kindern wurden nicht durchgeführt. In der Praxis werden Kinderärzte sie jedoch häufig zur Behandlung von Erkrankungen des Harnwegs (Zystitis, Urethritis, Pyelonephritis usw.) bei Kindern jeden Alters, auch bei Neugeborenen, erfolgreich anwenden. Es gibt keine Daten zu den Komplikationen dieser Behandlung.

Fitolysin bei Kindern sowie Erwachsenen wird im zweiten Stadium der Behandlung bei infektiösen und entzündlichen Erkrankungen des Harntrakts nach der Anwendung antimikrobieller Mittel verordnet. Fitolizin fixiert die Wirkung von antibakteriellen Medikamenten, weil Es wirkt desinfizierend, entzündungshemmend und schmerzstillend. Phytopräparate sind nicht nur bei der Behandlung akuter Infektionen unersetzlich, sondern auch bei der Linderung der Verschlimmerung der chronischen Pyelonephritis.

Die Dosierung des Medikaments und die Dauer der Behandlungskurse wird nur von einem Arzt bestimmt.

Kindern wird von einem Viertel Teelöffel Fitolysin bis zu einem halben Teelöffel je nach Alter dreimal täglich verordnet. Die vorgeschriebene Dosis Nudeln wird in warmem, gekochtem Wasser gelöst. Wasser kann mit Zucker oder Honig gesüßt werden (wenn keine Allergie bei einem Kind vorliegt).

Fitolysin während der Schwangerschaft

Fitolysin während der Schwangerschaft wird häufig verwendet, weil Zu diesem Zeitpunkt werden im weiblichen Körper Bedingungen für die Entwicklung eines aufsteigenden Weges von Harnwegsinfektionen und Niereninfektionen geschaffen (infolge der Wirkung des Sexualhormons Progesteron erweitern sich die Harnleiter). Zystitis und Pyelonephritis werden bei 25-30% der schwangeren Frauen beobachtet. Um Komplikationen und Infektionen des Fötus zu vermeiden, sollten diese Erkrankungen unverzüglich und umfassend behandelt werden.

Spezielle Studien zur Sicherheit der Anwendung bei der Behandlung von Fitolysin während der Schwangerschaft und Stillzeit wurden nicht durchgeführt. Die langfristige Anwendung von Fitolysin zur Behandlung entzündlicher Harnwegsinfektionen während der Schwangerschaft zeigt jedoch keine Auswirkungen auf den Fötus (für die Behandlung in jedem Stadium der Schwangerschaft).

Die Wirkung der Anwendung von Fitolysin während der Schwangerschaft äußert sich darin, dass sich im Harntrakt eingeschlossene Bakterien nicht in ihnen aufhalten und sich nicht ausbreiten, sondern ausgewaschen und im Urin ausgeschieden werden.

In einigen Fällen kann der Arzt Fitolysin bereits vor dem Auftreten von Entzündungssymptomen der Harnwege prophylaktisch verschreiben.

In jedem Fall sollte jedoch keine Selbstmedikation erfolgen, obwohl Fitolysin eine natürliche Kräutermedizin ist.

Während der Schwangerschaft werden die üblichen Dosen von Fitolysin für Erwachsene angewendet.

Phytolysin bei Blasenentzündung

Eine Blasenentzündung oder eine Entzündung der Blase erfordert eine komplexe Behandlung. Eine rechtzeitige und sorgfältig ausgewählte Behandlung der akuten Zystitis verhindert die Ausbreitung der Infektion auf dem aufsteigenden Weg zu den Nieren und den Übergang der Erkrankung in die chronische Form.

Durch den Einsatz antimikrobieller Medikamente in Kombination mit pflanzlichen Heilmitteln, darunter Fitolysin, kann das Verschwinden der Manifestationen der Blasenentzündung effektiv und schnell erreicht werden. Es besitzt antimikrobielle, antiseptische und entzündungshemmende Wirkungen und verstärkt die therapeutische Wirkung antibakterieller Wirkstoffe.

Die krampflösende und schmerzstillende Wirkung dieser natürlichen Medizin hilft, beim Wasserlassen Verbrennungen und Schmerzen zu beseitigen. Aufgrund der diuretischen Wirkung werden Mikroben mechanisch aus der Blase ausgewaschen.

Phytolysin als Monotherapie (das einzige Medikament zur Behandlung von Zystitis) wird keinen positiven Effekt haben. Es ergänzt und verstärkt die Wirkung von Sulfamitteln, Antibiotika und Nitrofuranpräparaten bei akuter Zystitis und wird auch als unterstützende Therapie für den chronischen Prozess verschrieben.

Bei Cystitis wird Fitolysin in der üblichen Dosierung angewendet. Die Dauer des Behandlungsverlaufs wird vom Arzt festgelegt.

Fitolizin mit Pyelonephritis

Die Behandlung der Pyelonephritis (Entzündung des Nierenbeckens und des Nierengewebes selbst) ist in zwei Stufen unterteilt: Infektionskontrolle und Rehabilitationsbehandlung. Durch die richtige Behandlung mit antibakteriellen Medikamenten können Sie die Wirkung innerhalb weniger Tage erzielen. Die Rehabilitationsbehandlung sollte über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden. Phytopräparate und insbesondere Fitolysin sind in dieser Zeit unverzichtbare Wirkstoffe.

Phytolysin wirkt allmählich, ist gut verträglich und verursacht sehr selten Nebenreaktionen. Alle Arten von Wirkungen dieses Arzneimittels (und antimikrobielle und entzündungshemmende und schmerzstillende und krampflösende Mittel) sind bei der Behandlung von Pyelonephritis sehr wichtig. Die gleiche diuretische Wirkung trägt auch zu einem positiven Behandlungsergebnis bei, da Mit Urin werden Mikroben aus dem Nierenbecken geschwemmt. Und wenn sich eine Pyelonephritis auf dem Hintergrund der Urolithiasis entwickelt hat, hilft Fitolysin, die Steine ​​weich und schmerzfrei zu entfernen.

Bei chronischer Pyelonephritis kann Fitolysin als Monotherapie gegen Exazerbationen eingesetzt werden.

Bei Pyelonephritis wird Fitolysin in der üblichen Dosis verabreicht. Die Dauer des vom Arzt verordneten Medikaments.
Mehr über Pyelonephritis

Fitolysin mit Ödem

Ödeme (Ansammlung von Flüssigkeit in den Geweben) können bei einer Vielzahl von Erkrankungen auftreten: Erkrankungen des Herzens, Blutgefäße der unteren Extremitäten, Nieren, Leber, Gelenke usw.

Phytolysin kann nur zur Behandlung von Ödemen bei schwangeren Frauen ohne Kontraindikationen und nur für den Frauenarzt angewendet werden. Bei Ödemen, die mit Herzinsuffizienz, Nierenversagen und anderen Ursachen einhergehen, ist dies kontraindiziert.
Mehr über Schwellungen

Fitolizin für die Haare

Fitolysin, dieses heilende Geschenk der Natur, kann auch auf unkonventionelle Weise verwendet werden. Es hat eine gute heilende Wirkung bei Haarausfall.

Die Paste sollte auf die Kopfhaut aufgetragen werden, die Oberseite mit Plastikfolie und dann mit einem Handtuch umwickeln. Eine Art "Maske" für die Haare für 3-4 Stunden. Anfangs kann eine leichte Erkältung auftreten, dann verschwindet sie. Haare gut ausspülen. Nach dem Abwaschen der Paste kann ein leichter Geruch von Kräutern aus den Haaren zurückbleiben.

Fitolizin wird einmal wöchentlich zu diesem Zweck verwendet. Der Effekt ist auffällig: Haare werden dick und seidig.

Phytolysin Wechselwirkung mit anderen Medikamenten

In Anbetracht der diuretischen Wirkung von Phytolysin kann sich die Eliminationsrate ändern und somit auch die Wirkung anderer Arzneimittel, die gleichzeitig mit der Einnahme dieses Arzneimittels angewendet werden.

Phytolysin kann die Wirkung von verbessern:

  • nichtsteroidale Antirheumatika (Naklofen, Movalis, Nimesil usw.);
  • hypoglykämische Medikamente;
  • Medikamente, die die Blutgerinnung reduzieren;
  • Monoaminoxidase-Inhibitoren (Nialamid, Fenelzin, Iproniazid, Isocarboxazid, Befol, Selegilin, Metrapindol, Pyrazidol).

Phytolysin kann die Wirkung von Paracetamol, Pentobarbital, verlängern.
Die Resorption bestimmter Medikamente (Beta-Carotin, Alpha-Tocopherol) im Dünndarm in Gegenwart von Fitolysin ist reduziert.

Es reduziert die Aufnahme von Phytolysin und Cholesterin im Darm.

Phytolysin-Analoga

Strukturanaloga der Zusammensetzung Fitolizin nicht.

Ätherische Öle und Kräuter, aus denen Fitolysin besteht, werden als separate Arzneimittel vermarktet.

Ähnliche Wirkungen haben Urolesan, Fitolit, Rovatineks und Kanefron. Diese Medikamente haben jedoch eine andere Zusammensetzung.

Canephron ist auch ein Kombinationspräparat pflanzlichen Ursprungs. Es besteht aus Pulver des Tausendstels, Rosmarinblättern, Liebstöckelwurzel und Hagebuttenschale. Erhältlich in Form von Pillen und Alkoholtropfen. Canephron wirkt desinfizierend, entzündungshemmend, krampflösend und harntreibend. Es verhindert auch die Bildung von Nierensteinen. Canephron kann während der Schwangerschaft (zu jeder Zeit) verabreicht werden und ist nur dann kontraindiziert, wenn Sie allergisch gegen seine Bestandteile sind.

Phytopreparation Zistenal besteht aus Magnesiumsalicylat, Tinktur aus Krappwurzel und ätherischem Öl, Olivenöl und Alkohol. Es wirkt krampflösend, entzündungshemmend, harntreibend und trägt zur Lockerung von Nierensteinen bei, die aus Salzen von Magnesium und Kalzium bestehen. Es kann während der Schwangerschaft (im zweiten und dritten Trimester) angewendet werden. Es wird in Form von Tropfen aufgetragen.

Drug Reviews

Bewertungen des Medikaments Fitolizin unterscheiden sich. Die meisten Patienten bemerken ihre Wirksamkeit bei der Behandlung von Blasenentzündung, Pyelonephritis. In einigen Fällen wurde kein positives Ergebnis für das Ödem bei schwangeren Frauen erzielt.

Sehr unterschiedliche Bewertungen über den Geschmack der Droge - eine mag es, andere lehnten es ab, aufgrund von Intoleranz des Geschmacks zu erhalten.

Drogenpreis

Der Preis von Fitolysin variiert in verschiedenen Städten und in verschiedenen Apotheken ab 157 Rubel. bis zu 329 Rubel

Die Verwendung von Paste Fitolysin während der Schwangerschaft

Kann Fitolysin während der Schwangerschaft eingenommen werden? Berücksichtigen Sie die positiven und negativen Aspekte des Arzneimittels, seine Wirkung, Zusammensetzung und Indikationen. Wie wird das Medikament während der Schwangerschaft angewendet? Bewertungen des Tools.

Fitolysin - ein Medikament, das auf Basis pflanzlicher Inhaltsstoffe hergestellt wird. Es wird bei infektiös-entzündlichen Erkrankungen der Nieren sowie bei Erkrankungen des Harntraktes angewendet. Es wirkt harntreibend. Lindert Entzündungen und Schmerzen. Es verhindert das Auftreten von Nierensteinen, entfernt Sand und vorhandene Steine ​​von ihnen.

Kann Fitolysin während der Schwangerschaft eingenommen werden?

Ist das Medikament beim Tragen eines Babys erlaubt? Diese Frage ist relevant, da eine Schwangerschaft das Risiko entzündlicher Erkrankungen erhöht. In dieser Zeit klagen Frauen häufig über Probleme mit den Harnwegen und den Nieren. Fitozilin hilft bei der Bewältigung dieser Probleme.

Das Medikament kann während der Geburt verwendet werden, da es aus pflanzlichen Elementen besteht. Beachten Sie jedoch die korrekte Dosierung. Das Arzneimittel muss von einem Arzt verordnet werden. Nur in diesem Fall wird der wachsende Fötus nicht geschädigt.

Das Medikament ist sicher, aber es gibt einige Risiken. Es enthält Komponenten, die während der Schwangerschaft nicht empfohlen werden. Liebstöckelextrakt regt den Blutfluss zu den Beckenorganen an, Bockshornkleesamen verletzen den natürlichen Prozess des Eiweißstoffwechsels.

Zusammensetzung

Die Zusammensetzung von Phytolysin umfasst die folgenden Komponenten:

  • Schachtelhalm Es ist ein natürliches Diuretikum. Erhöht die Östrogenproduktion;
  • Zwiebel-Extrakt;
  • Gryzhnik;
  • Goldrutengras. Es wirkt diuretisch, antiseptisch und pathogen.
  • Hochlandvogelgras. Es wirkt entzündungshemmend und harntreibend;
  • Bockshornkleesamen. Verbessern Sie die Proteinsynthese, erhöhen Sie die Muskelmasse, wirken Sie beruhigend;
  • Weizengraswurzel. Es hat eine diuretische, entzündungshemmende, choleretische Wirkung. Fördert die Wundheilung;
  • Birkenblätter;
  • Kiefer-, Orangen-, Salbei-, Minzöle;
  • Liebstöckel medizinisch;
  • Petersilie Es hilft, die Verdauung zu verbessern, den Blutdruck zu normalisieren und die Herzfrequenz zu senken. Es wirkt harntreibend.

Die pflanzliche Zusammensetzung des Medikaments ermöglicht es Ihnen, es auch während der Schwangerschaft einzunehmen.

Indikationen zur Verwendung

In Anwesenheit folgender Krankheiten ernannt:

  • Blasenentzündung;
  • Nierensteine;
  • Pyelonephitis;
  • Steine ​​in der Blase;
  • Steine ​​in den Harnleitern;
  • Infektionsprozesse der Harnwege;
  • Urolithiasis.

Das Medikament wird in der komplexen Therapie sowie als unabhängiges Mittel verwendet. Besitzt folgende Aktion:

  • Reduktion von Entzündungsprozessen;
  • Schmerzlinderung
  • Diuretische Wirkung;
  • Verminderte Krämpfe;
  • Die Entfernung von Nierensteinen.

Das Werkzeug verbessert den Körper, stellt den normalen Urinfluss wieder her und verhindert das Wachstum von Bakterien.

Gebrauchsanweisung für Schwangere

Die Schwangerschaft geht mit einer Veränderung des Hormonspiegels einher, was zu einer Abnahme des Tonus und einer Zunahme des Lumens der Harnleiter führt. Vor dem Hintergrund der Verschlechterung der Immunität provoziert dies alles das Auftreten von Infektions- und Entzündungskrankheiten. Die zukünftige Mami kann eine Pyelonephritis zeigen. Die daraus resultierende Krankheit kann sowohl die Mutter als auch den Fötus schädigen. Aus diesem Grund sollte die Behandlung sofort beginnen.

Dafür wird oft Phytolysin verschrieben. Es ist erlaubt, alle Trimester der Schwangerschaft aufzunehmen. Es wird empfohlen, vor der Verwendung zu prüfen, ob Sie Kontraindikationen haben.

Das Medikament kommt in Form einer Paste.

Gibt es Analoga der Droge?

Das Hauptanalogon von Fitolysin ist Canephron. Canephron ist ein Arzneimittel, das häufig in der Nephrologie verwendet wird. Betrachten Sie seine Eigenschaften ähnlich wie Fitolizinu:

  • Es hat eine ähnliche Wirkung auf den Körper und das Urogenitalsystem.
  • Es ist ein kombiniertes Werkzeug, das auf pflanzlichen Inhaltsstoffen basiert.
  • Die Zusammensetzung umfasst Heilpflanzen;
  • Es kann während der Schwangerschaft und Stillzeit angewendet werden.
  • Frauen stellen fest, dass das Medikament eine schnelle und hohe Wirkung hat.

Was heißt wählen? Bei dieser Frage ist es besser, einen Arzt zu konsultieren. Manchmal verschreibt ein Spezialist Canephron und Fitolysin zur Auswahl. In diesem Fall sollten Sie sich auf das ungefähre Budget konzentrieren. Phytolysin hat einen demokratischeren Wert. Gleichzeitig kann es zu Unverträglichkeiten, allergischen Reaktionen führen. Dieses Tool enthält weitere Inhaltsstoffe, die Nebenwirkungen verursachen können.

Die Zusammensetzung von Canephron umfasst Liebstöckelwurzel und Rosmarinblätter. Fitolysin unterscheidet eine größere Anzahl von Komponenten. Dies erhöht das Allergierisiko.

Trotz der Unterschiede sind beide Medikamente sehr ähnlich. Beide sind pflanzenbasiert, daher ist das mögliche Risiko minimal. Was auch immer Sie wählen, sollten Sie vorher einen Spezialisten konsultieren.

Fazit

Fitolizin - ein Mittel pflanzlichen Ursprungs. Es hat ein Minimum an Nebenwirkungen und Kontraindikationen. Oft von Ärzten in Gegenwart und zukünftiger Mutter von Problemen mit den Nieren und Harnwegen verschrieben. Die meisten Frauen bemerken die hohe Wirksamkeit des Medikaments. Es beseitigt schnell die Symptome und ermöglicht es Ihnen, die Krankheit loszuwerden, und dies ohne den Fötus zu schädigen. Das Medikament kann in einer komplexen Behandlung eingesetzt werden. Trotz seiner Sicherheit ist es nicht möglich, das Werkzeug ohne Erlaubnis eines Spezialisten zu verwenden. Der Arzt bestimmt die optimale Dosierung und Dauer des Kurses. Nur so können Sie sich und Ihr Kind so gut wie möglich vor möglichen Risiken und Komplikationen schützen.

Ist Fitolysin während der Schwangerschaft sicher?

Abnormalitäten in der Arbeit der Nieren und der Harnwege sind häufige Probleme während der Schwangerschaft. Sie erscheinen aufgrund geschwächter Immunität, die das Eindringen verschiedener Infektionen in den Körper nicht verhindern kann. Eine häufige Erkrankung bei zukünftigen Müttern gilt als Pyelonephritis, die durch den Druck einer zunehmenden Fötusgröße auf Nieren und Blase auftritt. In der Zeit der Geburt und chronischer Erkrankungen des Urogenitalsystems. Aus all diesen Unglücken wird das natürliche Mittel Fitolysin verschrieben. Aber ist es für Frauen und Babys ungefährlich?

Zusammensetzung und Wirkung von Phytolysin

Phytolysin ist ein komplexer Wirkstoff, der nur natürliche Pflanzenbestandteile enthält. Die therapeutische Wirkung des Medikaments beruht auf seinen Extrakten aus Heilkräutern und ätherischen Ölen. Einige von ihnen werden seit Jahrzehnten erfolgreich zur Behandlung von Erkrankungen des Harnsystems eingesetzt.

Phytolysin - ein kombiniertes Präparat, das aus pflanzlichen Substanzen besteht

Der Heilkräuterkomplex verleiht ihm ausgeprägte diuretische, entzündungshemmende, schmerzstillende und krampflösende Eigenschaften. Fitolysin löst Steine ​​auf, entfernt sie aus den Harnwegen und lindert effektiv Schwellungen.

Das Medikament wird in Form von Teigwaren hergestellt, die in Metallröhrchen mit einem Gewicht von 100 g verpackt sind.Die Paste hat eine weiche Textur, eine dunkelgrüne Farbe und ein spezifisches Kräuteraroma und -aroma, das nicht allen schwangeren Frauen gefällt.

Allerdings sind nicht alle im Normalzustand zulässigen Heilpflanzen und -öle für werdende Mütter geeignet. Vor der Anwendung von Phytolysin muss auf jeden Wirkstoff näher eingegangen werden, um deren Auswirkungen auf die Entwicklung des Fötus und den normalen Verlauf der Schwangerschaft zu beurteilen.

Die Wirkung der Komponenten der Paste - Tabelle

  • Diuretikum;
  • Schmerzmittel;
  • krampflösend;
  • Antiseptikum;
  • hämostatisch;
  • immunstimulierend.
  • Es hat spezifische Toxizität;
  • Glomerulonephritis;
  • individuelle Intoleranz.
  • Diuretikum;
  • entzündungshemmend;
  • hämostatisch;
  • Antiseptikum;
  • blei entfernung.
  • Herzkrankheit;
  • Glomerulonephritis;
  • Überempfindlichkeit.
  • Antiseptikum;
  • Diuretikum;
  • choleretisch;
  • Stärkung der Wände des Schiffes;
  • Menstruation verursachen.
  • Urolithiasis;
  • Gastritis;
  • Magengeschwüre;
  • die Androhung einer Fehlgeburt;
  • erhöhter Gebärmuttertonus.
  • Diuretikum;
  • Stärkung der Immunität;
  • Prävention von Ödemen;
  • die Verdauung verbessern;
  • erhöhte Gebärmutterkontraktilität
  • Nierenkrankheit;
  • Nephritis;
  • Intoleranz;
  • Hypertonus der Gebärmutter;
  • die Androhung von Fehlgeburten.
  • Diuretikum;
  • Entfernung von Salzen aus dem Körper;
  • Stimulierung der Kontraktion glatter Muskeln;
  • verbesserte Filtration in den Glomeruli.
  • Thrombophlebitis;
  • entzündliche Erkrankungen der Nieren und der Blase;
  • Angina und andere Herzkrankheiten;
  • individuelle Intoleranz;
  • Hypertonie der Gebärmutter.
  • Diuretikum;
  • antiedematos;
  • entzündungshemmend;
  • Antiseptikum;
  • verstärkend.
  • Chronisches Nierenversagen;
  • Glomerulonephritis;
  • individuelle Intoleranz.
  • Diuretikum;
  • Tonikum;
  • diaphoretisch;
  • entzündungshemmend;
  • Abführmittel.
  • Normalisierung des hormonellen Hintergrunds;
  • entzündungshemmend;
  • die Verdauung verbessern;
  • Tonikum;
  • Senkung des Blutdrucks.
  • Überschuss im Körper von Östrogen und Prolaktin;
  • erhöhte Blutgerinnung;
  • Insulin-abhängiger Diabetes;
  • Intoleranz
  • Antiedematös;
  • entzündungshemmend;
  • die Verdauung verbessern;
  • Normalisierung von Stoffwechselprozessen;
  • Wundheilung.
  • Pyelonephritis;
  • Glomerulonephritis;
  • Nierenversagen.
  • Diuretikum;
  • antiedematos;
  • Antiseptikum;
  • bakterizid;
  • krampflösend;
  • beruhigend
  • Hepatitis;
  • Glomerulonephritis;
  • individuelle Intoleranz.

Daher dürfen nicht alle Heilpflanzen und ätherischen Öle, die zu Fitolysin gehören, während der Schwangerschaftszeit des Kindes verwendet werden.

Ist das Medikament während der Schwangerschaft erlaubt?

In den Richtlinien für die Verwendung von therapeutischer Paste wurde darauf hingewiesen, dass die Verwendung des Geräts während der Schwangerschaft und während der Stillzeit nicht empfohlen wird. Dies liegt nicht an der Tatsache, dass Informationen über die negativen Auswirkungen auf den Fötus vorliegen, sondern an der Tatsache, dass keine wissenschaftlichen Daten zur Sicherheit der Bestandteile der Zubereitung für die Krümel vorliegen. Dennoch wird schwangeren Frauen häufig Phytolysin verschrieben, da Infektionen Schwangerschaftskomplikationen und Infektionen des Kindes verursachen können. Darüber hinaus bestätigt die langfristige Anwendung der Paste, dass in keinem Schwangerschaftstrimenon negative Auswirkungen auf den Fötus auftreten.

Die Verwendung des Arzneimittels während der Schwangerschaft hat zur Folge, dass pathogene Mikroorganismen, die in den Harntrakt eingedrungen sind, nicht in ihnen verbleiben, ausgewaschen werden und im Urin ausgeschieden werden. Manchmal wird das Medikament zur Prophylaxe verschrieben, wenn eine Frau vor der Schwangerschaft an einer Nierenerkrankung litt.

Phytolysin-Pflanzenherkunft bedeutet jedoch nicht, dass sie ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden kann. Frauen in Position sollten bedenken, dass eine unabhängige Einnahme von Medikamenten ausgeschlossen ist.

Um eine schwangere Frau und ein Baby bei der Verschreibung des Arzneimittels zu sichern, zieht der behandelnde Arzt Folgendes in Betracht:

  • Trimester der Schwangerschaft;
  • das Vorhandensein oder Fehlen eines erhöhten Gebärmuttertons, die Gefahr einer Fehlgeburt;
  • das Verhältnis der Vorteile des Drogenkonsums mit dem wahrscheinlichen Risiko unerwünschter Folgen.

Indikationen zur Verwendung

Das Hauptanwendungsgebiet von Fitolysin ist die Therapie von Infektionsprozessen in den Organen des Harnsystems. Meistens verschrieben Nudeln bei Pyelonephritis (Nierenentzündung, hauptsächlich Becken). Diese Krankheit tritt normalerweise während der ersten Schwangerschaft auf und erfordert zwingende Besuche beim Arzt. Außerdem verschreiben Experten das Medikament häufig und wenn es entdeckt:

  • Blasenentzündung (Entzündung der Schleimhäute der Blase);
  • Urethritis (Entzündung der Harnröhre);
  • Urolithiasis (Urolithiasis);
  • Nephrolithiasis (Nierenerkrankung).

Eine weitere Indikation für die Anwendung von Fitolysin - Schwellungen, die häufig bei werdenden Müttern auftreten. Verursacht Ansammlung von Flüssigkeit in den Geweben können Herzkrankheiten, Nierenerkrankungen, Leber, Gefäße der unteren Extremitäten sein.

Es ist wichtig zu verstehen, dass die Paste zur Behandlung von Ödemen bei werdenden Müttern nur aus medizinischen Gründen verwendet wird. Darüber hinaus ist Phytolysin bei Schwellungen, die durch Herz- oder Nierenversagen verursacht werden, kontraindiziert.

Nierenerkrankung während der Schwangerschaft - Video

Medizin richtig anwenden

Die Dauer des therapeutischen Verlaufs und die genaue Dosierung des Arzneimittels werden vom behandelnden Arzt festgelegt. Er bestimmt auch die Anzahl der täglichen Einnahmen basierend auf der Diagnose, dem Schweregrad der Erkrankung und den Besonderheiten des Schwangerschaftsverlaufs. Fitolysin wird normalerweise zwischen 2 und 6 Wochen eingenommen.

Anweisungen für die Verwendung des Arzneimittels sind ziemlich einfach. Der Inhalt des Röhrchens wurde in einen Löffel gepresst und löste die Paste in gekochtem Wasser bei Raumtemperatur auf. Die resultierende Suspension wird nach einer Mahlzeit getrunken. Wenn eine Frau den Geschmack der Medizin nicht mag, können Sie dem Wasser Zucker oder Honig hinzufügen.

Vor dem Gebrauch wird empfohlen, die Paste in warmem, gekochtem Wasser zu verdünnen.

Darüber hinaus wird Fitolysin häufig in Kombination mit anderen Medikamenten verschrieben. Mit dem Fortschreiten einer Infektionskrankheit kann der Arzt die Therapie mit antibakteriellen Medikamenten ergänzen.

Gegenanzeigen und Nebenwirkungen

Trotz des pflanzlichen Ursprungs hat Fitolysin wie jedes andere Medikament Kontraindikationen. Es ist verboten, Paste für werdende Mütter zu verwenden, bei denen die folgenden Bedingungen festgestellt wurden:

  • Glomerulonephritis;
  • Herzversagen;
  • Nierenversagen;
  • Phosphatnierensteine;
  • Gastritis oder Magengeschwür;
  • Nephrose;
  • Gallensteinkrankheit;
  • individuelle Unverträglichkeit gegenüber einem Bestandteil des Arzneimittels.

Wir erinnern uns noch einmal daran, dass die Zeit, in der ein Kind befördert wird, nicht als direktes Verbot der Anwendung von Fitolysin betrachtet wird. In den ersten Monaten ist es besser, es nicht zu verwenden. Die Frage der Ernennung von Teigwaren im zweiten und dritten Trimenon der Schwangerschaft sollte nur von einem Arzt entschieden werden.

Nebenwirkungen bei Medikamenten sind selten und auf individuelle Unverträglichkeit der Wirkstoffe zurückzuführen. Zu den unerwünschten Wirkungen von Emit:

  • Übelkeit;
  • allergische Phänomene (in Form von Juckreiz und Hautausschlägen);
  • Geschmacksverlust;
  • erhöhte Empfindlichkeit gegenüber ultravioletten Strahlen.

Viele Patienten merken das spezifische Aroma und den Geschmack des Medikaments. Nicht immer passen sich zukünftige Mütter an solche Eigenschaften von Fitolysin an, daher wird ihre Aufnahme oft schwierig oder einfach unmöglich.

Was kann Phytolysin ersetzen?

Bei Kontraindikationen oder erhöhter Empfindlichkeit gegenüber Wirkstoffen entscheidet der Arzt, die medizinische Paste durch ein Arzneimittel mit ähnlicher Wirkung zu ersetzen. Phytolysin hat jedoch kein vollständiges Analogon. Ähnlich in Aktion sind pflanzliche Arzneimittel, die zur Behandlung urologischer Erkrankungen bestimmt sind.

Substitutionsdrogen - Tabelle

  • Tropfen
  • Dragee
  • Liebstöckel;
  • Centaury;
  • Rosmarin
  • Chronische Blasenentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Glomerulonephritis;
  • interstitielle Nephritis;
  • Prävention von Urolithiasis
  • Dipoffer Stiel;
  • sagittum schilf;
  • verrückter wunde;
  • sytny filmy;
  • Rohes Stroh
  • Onosma prismatisch;
  • Asche Vernonia;
  • Mumiyo;
  • Kalksilikat.
  • Urolithiasis;
  • Kristallurie;
  • Blasenentzündung;
  • Pyelonephritis;
  • Gicht.
  • Alpha betta pinen;
  • Camphene;
  • Cineol;
  • Fenchon;
  • Borneol;
  • Anethol
  • Nephrolithiasis;
  • Urolithiasis;
  • Prävention von Nierensteinen.
  • Akute und chronische Nierenerkrankung, begleitet von Ödemen;
  • Glomerulonephritis;
  • Urethritis;
  • Blasenentzündung
  • Madder Färben;
  • ätherische Öle;
  • Magnesiumsalicylat;
  • Ethylalkohol.
  • Krämpfe der Harnwege;
  • Kristallurie;
  • Urolithiasis.
  • Glomerulonephritis;
  • Komponentenintoleranz.

Phytolysin-Analoga

Überprüfung der Verwendung von Geldern während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft sehr kalt. Das Eichhörnchen erhob sich in ein Krankenhaus, aber der Arzt verschrieb mir Fitolysin. Hässlicher Mist, aber so geholfen! Es kostete alle häuslichen Behandlungen.

OLGA

http://www.tiensmed.ru/news/fitolizinus1___2.html#comments

Als ich mit meinem zweiten Kind schwanger war (es war noch nicht so lange her), hatte ich einige kleinere Probleme mit dem Vorhandensein von Protein in Urintests. Bis zu diesem Zeitpunkt war ich weder mit einem Ödem noch mit hohem oder niedrigem Druck konfrontiert (dies kann sich auch auf das Vorhandensein von Protein auswirken)! Dann hat mir mein erfahrener Frauenarzt empfohlen, eine solche Paste zu kaufen. Es sieht aus wie normale Medizin, aber innen ist es Sumpfgrünpaste mit einem üblen Geruch nach Aceton. Diese Paste sollte anscheinend in gesüßtem Wasser verdünnt werden, damit sie sich weniger nach Geruch und Geschmack fühlt. Als ich dieses Medikament trank, hielt ich sogar meine Nase an und trank gleichzeitig. Aber innerhalb eines Tages kehrten meine Tests zur Normalität zurück und ich ging mit ruhiger Seele zur Welt.

QWERTY-12345

http://otzovik.com/review_1694737.html

Gegen Ende des ersten Trimesters bekam ich während der Schwangerschaft ein Ödem. So sehr, dass sich bis zum Ende der Sekunde 20 kg erholten. Dies ist nicht nur die Ringe an den Händen tragen nicht und Hausschuhe passen nicht. Ich habe Fitolysin aus mehreren Gründen gemocht: 1. Es hilft mir, die Schwellung schnell zu entfernen. Und der Effekt muss nicht lange warten, am nächsten Tag gibt es bereits Verbesserungen, die Schwellung lässt nach. Wenn ich 2-3 mal am Tag einnehme, kann ich abends einen Reißverschluss an meinen Stiefeln befestigen, was für mich normalerweise problematisch ist. 2. Die natürliche Zusammensetzung besteht hauptsächlich aus Kräutern: Sie hat eine komplexe harntreibende, entzündungshemmende und krampflösende Wirkung und trägt auch zum Auswaschen von Sand aus den Harnwegen bei. Daher wird es nicht nur als Diuretikum verwendet, sondern auch als Mittel gegen urogenitale Erkrankungen, die während der Schwangerschaft nicht ungewöhnlich sind.

Von_Love gemacht

http://irecommend.ru/content/skazhite-net-otekam-vo-vremya-beremennosti

Fitolysin wurde mir in den letzten Monaten der Schwangerschaft verschrieben, um den Nieren zu helfen, mit überschüssiger Flüssigkeit und damit Schwellungen fertig zu werden. Davor habe ich Kanefron gesehen - es hat mir sehr geholfen. Um ehrlich zu sein, habe ich nicht verstanden, warum es notwendig war, das bewährte wirksame Medikament zu wechseln, weil eine Schwangerschaft nicht die beste Zeit für Experimente ist. Nun, Gott segne ihn - der Arzt weiß es besser. Phytolysin ist eine Suspensionspaste - ich löste 1 Teelöffel in 1/3 Tasse lauwarmem Wasser. Wie auch immer ich es versuchte, ich konnte die Wirksamkeit des Mittels nicht überprüfen. Tatsache ist, dass der übelriechende Geruch, nachdem ich die Medizin mit Trauer in der Hälfte verschluckt hatte, sofort furchtbar krank wurde und innerhalb einer halben Stunde buchstäblich, es tut mir leid für das Detail, es wurde von innen nach außen gedreht. Nach drei ähnlichen Versuchen stoppte ich diese Folterung meines Geliebten und kehrte zu den Canephron-Tabletten zurück.

Alyona Ionova

http: //flap.rf/%D0%9C%D0%B5%D0%B4%D0%B8%D1%86%D0%B8%D0%BD%D0%B0/%D0%A4%D0%B8% D1% 82% D0% BE% D0% BB% D0% B8% D0% B7% D0% B8% D0% BD

Fitolysin ist ein natürliches Produkt, das Schwangeren mit Nieren- und Harnwegserkrankungen verschrieben wird. Sie können es jedoch nicht alleine nehmen, da es nicht für alle Patienten geeignet ist. Darüber hinaus kann nur ein Arzt die optimale Dosis und Dauer des therapeutischen Verlaufs bestimmen. Die Bewertungen der Droge sind überwiegend positiv, aber viele schwangere Frauen können es nicht verwenden, da sie den äußerst unangenehmen Geschmack und Geruch feststellen. In diesem Fall kann der behandelnde Arzt das Medikament durch ein ähnliches Medikament ersetzen.