Angepasste Säuglingsanfangsnahrung für Säuglinge: Was soll man wählen?

Die angepasste Milchformulierung in ihren Bestandteilen ist der Zusammensetzung der Muttermilch so nahe wie möglich. Dieses Futter enthält Molkeproteine, die im Körper von Neugeborenen leicht aufgenommen werden. Darüber hinaus werden Phosphor und Kalzium in dem für die volle Entwicklung eines kleinen Kindes erforderlichen Verhältnis dargestellt.

Zusammensetzung und Eigenschaften

Die für Kinder geeignete Trockenmilchmischung bereitet auf der Basis von Kuhmilch zu und enthält Laktose. Daher ist diese Diät nicht für Neugeborene mit Kuhproteinallergie und Laktoseintoleranz geeignet. Für andere Babys ist Laktose jedoch ein notwendiges Kohlenhydrat, das in der Muttermilch vorkommt.

Neben Laktose sind folgende Komponenten Bestandteil einer angepassten Diät:

  • Jod sorgt für die normale Funktion der Schilddrüse, das Funktionieren und die Entwicklung des Stoffwechsels. Im ersten Lebensjahr sollte das Baby mindestens 100 Mikrogramm Jod pro Tag erhalten;
  • Nukleotide sind an der Struktur von DNA und RNA beteiligt. Sie regen das Kind an, verbessern die Darmflora, bilden und stärken das Immunsystem;
  • Taurin ist eine Aminosäure, die für die Bildung des Nervensystems, die Gehirnfunktion und die Entwicklung des Sehvermögens bei Neugeborenen benötigt wird. Es ist sehr wichtig in den ersten Lebenstagen, da der Körper dieses Element erst nach 1,5 Monaten selbstständig zu synthetisieren beginnt. Die tägliche Einnahme von Taurin für Säuglinge beträgt 40-50 mg;
  • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren sorgen für die Bildung und Entwicklung des Gehirns, der Nervenzellen und der Sehfunktion. Lesen Sie mehr darüber, wie sich die Vision bei Neugeborenen entwickelt.

Darüber hinaus kann die Zusammensetzung der Mischung für Neugeborene verschiedene Vitamine und Mineralien, Ballaststoffe und Lutein, Präbiotika und Probiotika enthalten. Vermeiden Sie Formulierungen, die Glukose, Stärke, Kokosnuss oder Palmöl enthalten. Solche Mischungen sind schwer verdaulich und verursachen häufig Koliken und vermehrte Gasbildung.

Humana PRE und Humana 1,

Nan 1, Nutrilon 1,

HiPP 2 und 3, Nutrilon 2,

Humana 2 und 3, Baby 2, Nestogen 2

Agusha 1 und Agusha 2, Bifilin

Mischungen mit Ziegenmilch

Für Neugeborene mit einer Kuhproteinallergie werden häufig Mischungen von Ziegenmilch vorgeschrieben. Bei den ersten Anzeichen von Nahrungsmittelallergien wenden Sie sich sofort an Ihren Kinderarzt. Bei dieser Erkrankung können Säuglinge Hautausschläge, Rötungen und Peeling auf der Haut, eine Verletzung des Stuhls und häufiges reichliches Aufstoßen, Erbrechen und Schwellungen haben. Zu den Symptomen der Atemwege gehören laufende Nase und verstopfte Nase, Niesen, Husten und Halsschmerzen und in schwerer Form Asthma.

Der Arzt wird Ihnen helfen, die richtige Diagnose zu treffen und zu verstehen, welches Produkt negativ reagiert. Er wird die geeignete Behandlung und hypoallergene Nahrung auswählen. Geben Sie dem Baby keine Arzneimittel ohne Empfehlung des Arztes! Weitere Informationen zu Nahrungsmittelallergien bei Neugeborenen finden Sie unter http://vskormi.ru/problems-with-baby/pischevaya-allerguya-u-grudnichka/.

Mischungen auf Ziegenmilch sind kürzlich erschienen und zeichnen sich durch hohe Kosten aus. Für Neugeborene mit mittelschweren und schweren Allergien sind sie jedoch eine echte Erlösung. Proteine ​​in der Ziegenmilch werden viel leichter verdaut und absorbiert als in der Kuh. Übrigens empfehlen viele Kinderärzte nicht, stillende Mütter bis zu 4-5 Monate nach der Geburt eines Kindes mit Kuhmilch zu trinken, und verwenden dieses Getränk für die erste Fütterung.

Heute werden vier Marken von Ziegenmilchmischungen hergestellt. Lassen Sie uns die Vor- und Nachteile von jedem betrachten.

Wie wählt man eine Mischung aus?

Die Wahl der Mischung sollte sehr verantwortungsvoll behandelt werden. Bitte konsultieren Sie den Kinderarzt, er hilft Ihnen bei der Auswahl der am besten geeigneten Ernährung. Denken Sie daran, je jünger das Baby ist, desto angepasster sollte es sein. Daher sollten hochangepasste Mischungen für Neugeborene ausgewählt werden. Bei Magenproblemen und starken Koliken ist erhöhte Blähung für fermentierte Milch und für Kuhproteinallergie geeignet - für Ziegenmilch.

Wählen Sie Lebensmittel, die dem Alter des Kindes entsprechen. Auf dem Paket sind die Nummern anzugeben. Wenn Sie „0“ oder „Pre“ („Pre“) markieren, wählen Sie für Frühgeborene oder Kinder mit unzureichendem Gewicht „1“ - für Neugeborene unter sechs Monaten, „2“ - für Kinder von 6-12 Monaten, „3“ - für Kinder älter als ein Jahr.

Prüfen Sie vor dem Kauf die Zusammensetzung und Haltbarkeit des Produkts sowie die Unversehrtheit der Verpackung. Geben Sie dem Baby zum ersten Mal eine kleine Portion Milchpulver. Wenn das Baby eine Allergie hat oder Unregelmäßigkeiten in der Verdauung vorliegen, sollte die Mischung gewechselt werden. Das Essen ist nicht geeignet, wenn das Baby nicht gut isst und während, vor und / oder nach dem Füttern weint. Wenn Sie die richtige Mischung gefunden haben, ändern Sie die Leistung nicht mehr!

Verwenden Sie beim Kochen die richtige Dosierung und nur reines abgekochtes Wasser oder spezielles Babywasser. Wie man Milchpulver verdünnt und wie viel man dem Baby gibt, siehe den Artikel „Zubereitung und Lagerung von Säuglingsmilchnahrung“.

Was ist "angepasste Milchformel"?

Nützliches Material für diejenigen, die Kinder auf IV haben.

Die Grundlage der künstlichen Fütterung bilden spezielle Babynahrung - moderne Ersatzstoffe für die Muttermilch - angepasste Milchformeln. In den meisten Fällen auf der Basis von Kuhmilch zubereitete Mischungsersatzstoffe sollten in ihrer Zusammensetzung der Zusammensetzung der Muttermilch so nahe wie möglich (d. H. Angepasst) sein und den Eigenschaften des Stoffwechsels des Babys entsprechen. Die Zusammensetzung der Milchmischungen wird durch Eiweiß-, Fett-, Kohlenhydrat-, Vitamin- und Mineralstoffkomponenten - die Hauptkomponenten der Milch - angepasst.

Zu den am besten angepassten Milchrezepturen gehören flüssige Mischungen "AGU-1" sterilisiert (Frisch- und Sauermilch) und Trockenmischungen: "NAN" (Schweiz), "Nutrilon" (Holland), "PreHIPP", "HIPP 1" (Österreich) ), „Enfamil 1“ (USA), „Humana 1“ (Deutschland), „Samper Baby-1“ (Schweden) usw.

Kaseinmischungen sind etwas weniger geeignet. Sie werden auf Basis von Kasein ohne Zusatz von Molke hergestellt. Bei allen anderen Parametern sind solche Mischungen der Zusammensetzung der Muttermilch so nahe wie möglich. Dazu gehören: "Similak" (USA), "Nestozhen" (Schweiz) usw.

Teilweise angepasste Milchprodukte sind: „Baby“, „Baby“ (Russland), „Anta-mil“ (Deutschland) usw. Solche Mischungen werden für Kinder ab 3 Monaten oder für kurze Zeit empfohlen.

In den letzten Jahren wurden Milchprodukte häufig zur Fütterung von Babys verwendet, die älter als sechs Monate sind. Der Proteingehalt und der Energiewert in solchen Gemischen ist höher, da die Bedürfnisse der zweiten Lebenshälfte des Babys gestiegen sind. Dies sind: "ASU 2" (Russland), "Nutrilon 2" (Holland), "Frisomel" (Holland), "Gallia 2" (Frankreich), "NAN mit Bifidobakterien von 6 bis 12 Monaten" (Holland) usw. Oft Die Namen enthalten die Nummer „2“ - die Bezeichnung des zweiten Lebenshalbjahres, zum Beispiel Humana HA 2 - eine hypoallergene Mischung aus 6 Monaten.

Angepasste Säuglingsnahrung - Antworten auf Fragen

Wenn klar wird, dass ein Kind aus irgendeinem Grund nicht gestillt werden kann, müssen die Eltern die richtige Mischung für das Baby wählen.

Zunächst ist es sehr wünschenswert, eine qualifizierte Meinung einzuholen - konsultieren Sie einen Kinderarzt. Aber die endgültige Entscheidung wird ohnehin die Mutter des Babys treffen müssen, basierend auf seinen Bedürfnissen.

Was ist der Unterschied zwischen flüssig und trocken angepasster Mischung?

Alle Säuglingsanfangsnahrung wird aus Kuh- oder Ziegenmilch hergestellt, die angepasst wurde - ein spezieller technologischer Prozess, der die Zusammensetzung des Endprodukts so nahe wie möglich an die natürliche Frauenmilch bringt.

Flüssige künstliche Mischungen werden aus Kuhmilch hergestellt, wobei der Proteinindikator auf 1,3 bis 1,6 g / 100 g reduziert wird. Solche Mischungen können fast geschmacklos sein oder einen leichten Milchgeschmack haben (wenn sie aus vorfermentierter Milch hergestellt werden).

Jede gut angepasste Milchformel enthält notwendigerweise alle Substanzen (gesunde Fette, Vitamine, Mineralstoffe), die für das Wachstum und die richtige Entwicklung des Neugeborenen erforderlich sind.

Die Bequemlichkeit der flüssigen Mischung besteht darin, dass sie bereits sterilisiert ist und vollständig verkauft wird - sie muss nur leicht aufgewärmt werden.

Ein kleines Minus ist die kurze Haltbarkeit (3-5) und die Notwendigkeit, die Lagerbedingungen einzuhalten (immer auf der Verpackung jeder Mischung angegeben).

Trocken angepasste Milchformel ist ein Pulver, das vor dem Servieren mit warmem Wasser verdünnt wird. Die Pulverformel kommt der Zusammensetzung und dem Nährwert von Muttermilch nahe.

Oft enthalten solche Mischungen neben den Hauptkomponenten (einer Gruppe von Vitaminen und Mineralien, nützlichen Säuren und Fetten) auch zusätzliche Komponenten - Lutein, Fischöl usw.

Der unbestrittene Vorteil einer Trockenmischung besteht darin, dass ihre Haltbarkeit ziemlich groß ist (jeder Hersteller legt sie auf die Verpackung). Sie können sie „mit Vorrat“ kaufen und einfach an einem trockenen, dunklen Ort aufbewahren.

Minus - Die Mischung muss mit gekochtem Wasser verdünnt werden, was während der Nachtfütterung nicht sehr praktisch ist. Einige Gemische in flüssiger Form enthalten Klumpen, die ein Loch im Sauger verstopfen.

Die am besten angepasste Säuglingsanfangsnahrung für Babys - Bewertung

Gleich ist darauf hinzuweisen, dass es keine solche Mischung gibt, deren Formel ausnahmslos für alle Kinder geeignet wäre.

Höchstwahrscheinlich müssen sich die Eltern des Babys nach vorheriger Absprache mit einem Kinderarzt für ein Unternehmen entscheiden.

Trotzdem gibt es Hersteller, deren Produkte im Allgemeinen zur Fütterung von Neugeborenen empfohlen werden können.

Diese aus Holland hergestellte Mischung zeichnet sich durch hochwertige Komponenten aus. Die meisten Eltern von Babys sprechen sehr positiv über Nutrilon-Produkte.

Neben den üblichen Komponenten für die Trockenmilchmischung enthält Nutrilon GOS / FOS-Präbiotika. Mit ihrer Hilfe entwickelt das Baby ohne Muttermilch das Immunsystem richtig.

Eines der beliebtesten Babykostprodukte der Schweizer Firma Nestlé. Nan-Mischungen eignen sich für gesunde Kinder und für Babys mit besonderen Bedürfnissen (geringes Gewicht, Laktoseintoleranz, Störung des Gastrointestinaltrakts).
Nan-Mischungen umfassen Probiotika, die eine leichte Verdauung von Nahrungsmitteln ermöglichen, was besonders für die ersten Tage des Übergangs zur künstlichen Fütterung wichtig ist.

Der Mix wird von der Firma Frisco (Niederlande) hergestellt. Die angepassten Mischungen dieses Herstellers sind in Bezug auf Zusammensetzung und Geschmack möglichst nahe an Frauenmilch und meist sehr an Babys.

Frisolac-Mischungen enthalten keine gentechnisch veränderten Komponenten und werden in strikter Übereinstimmung mit internationalen Standards für Babynahrung hergestellt.

Der einzige kleine Nachteil, den viele Eltern von Kleinkindern bemerken, ist, dass es besser ist, diese Mischung mit heißem Wasser zu verdünnen. Daher können Sie es nicht sofort Ihrem Kind geben, sondern müssen warten, bis es auf Raumtemperatur abgekühlt ist.

Die in Belarus hergestellten Kindermischungen sind in letzter Zeit sehr beliebt. Und sie sind nicht nur erschwinglich.

Die Zusammensetzung dieser Mischungen entspricht vollständig den Bedürfnissen von Babys von der Geburt bis zu drei Jahren.

Bellakt-Mischungen enthalten neben der traditionellen Zusammensetzung aus Mineralien, pflanzlichen Fetten und einer ganzen Reihe von Vitaminen Probiotika für die normale Funktion des Gastrointestinaltrakts von Säuglingen.
Der Geschmack der Mischung ähnelt der natürlichen Muttermilch.

Eine weitere großartige Trockenmischung aus den Niederlanden. Die Basis dieser Mischung ist eine speziell verarbeitete Ziegenmilch, so dass sie für Babys geeignet ist, die gegen Kuhmilch allergisch sind.

Die Zusammensetzung ist mit Probiotika, Präbiotika und Omega-3- und Omega-6-Säuren angereichert, daher wird die Mischung leicht absorbiert, verbessert die Immunität von Säuglingen und die richtige Entwicklung von Gehirnzellen.

Der einzige Nachteil sind die ziemlich hohen Kosten.

Das Produkt der spanischen Firma MD, die ebenfalls auf Ziegenmilch basiert. Diese Mischungen eignen sich für Kinder mit atopischer Dermatitis und Kuhmilchallergie.

Die Mischung ist ziemlich leicht - sie enthält nur 11,1 Gramm Eiweiß und ist leicht verdaulich, aber für Kinder mit zu wenig Gewicht ist es besser, etwas mehr Nährstoffe zu wählen.

Nützliche Tipps und Fütterungsregeln

Bevor Sie das Baby ganz oder teilweise auf die angepasste Milchformel umstellen, sollten Sie Ihren Arzt und Kinderarzt konsultieren!

  1. Bevor Sie Ihrem Baby diese oder jene Milchmischung geben, sterilisieren Sie die Flasche und den Sauger gründlich.
  2. Die Trockenmilchpulver-Mischung muss nicht in einen Messlöffel eingearbeitet werden, da sich die Mischung sonst als zu konzentriert herausstellen kann, was zu Verstopfung bei einem Kind führt.
  3. Die Mischung in die Flasche füllen, mit warmem, vorgekochtem Wasser füllen, den Deckel mit der Zitze einwickeln und gut schütteln. Alle Klumpen der Mischung sollten vollständig aufgelöst sein.
  4. Um die Mischung in die Ernährung des Kindes einzutragen, sollte sehr sorgfältig sein Zustand ständig überwacht werden.
  5. Es wird oft nicht empfohlen, die Mischung sehr oft zu wechseln, da dies den Zustand des Gastrointestinaltrakts des Neugeborenen beeinträchtigt. Wenn jedoch nach dem Einbringen der Mischung in die Diät eine Diathese auf der Haut auftrat oder das Kind nicht an Gewicht zunimmt, muss die Mischung durch eine geeignetere ersetzt werden.

Sehr angepasste Liste der Milchformeln

Liste der am besten angepassten und hochangepassten Säuglingsanfangsnahrung für Neugeborene

Für Neugeborene gibt es keine bessere Ernährung als Muttermilch. Mutter ist auch viel einfacher zu leben, wenn keine Einkäufe nötig sind, das Kind nicht kochen oder aufwärmen und das Geschirr nach dem Füttern waschen muss. Leider haben nicht alle stillenden Mütter genug Milch, um ein Baby bis zu einem Jahr zu füttern. Es kommt auch gelegentlich vor, dass eine Mutter an einer Krankheit erkrankt, die mit dem Stillen unvereinbar ist, und dass das Stillen gestoppt werden muss oder dass sie starke Medikamente einnehmen muss, die in die Milch dringen. In solchen Situationen stellt sich die Frage der künstlichen Ernährung ganz oder teilweise, und die beste Alternative zu Muttermilch für Säuglinge ist eine angepasste Mischung von Milchprodukten.

Eine angepasste Mischung ist der beste Ersatz für Muttermilch für kleine Kinder.

Wie setzt sich Babynahrung zusammen?

Säuglingsnahrung wird als adaptiert bezeichnet, da ihre Zusammensetzung der von Muttermilch sehr ähnlich ist. In ihrer Zusammensetzung - der optimale Proteingehalt von Molke, der leicht von den Verdauungsorganen des Kindes verarbeitet werden kann. Babymischungen, die speziell für das Verdauungssystem des Babys hergestellt wurden, sind im richtigen Verhältnis an Phosphor, Kalium und Kalzium. Sie sind für den Körper eines Säuglings für das normale Wachstum und die Entwicklung des Skeletts und der Zähne notwendig.

In der Kuhmilch ist der Gehalt an Kohlenhydraten und Vitaminen geringer und der Gehalt an Mineralien und Proteinen höher als beim Menschen. Die Hersteller aller angepassten Milchrezepte versuchen, ein Lebensmittelprodukt mit einer Zusammensetzung zu kreieren, die der Muttermilch von Frauen möglichst nahe kommt.

Spezielle Substanzen - Nukleotide, die in vielen modernen angepassten Gemischen enthalten sind, sind für Neugeborene ab den ersten Lebenstagen notwendig. Mit ihrer Hilfe ist das Immunsystem des Babys voll entwickelt. Alle seine sich entwickelnden Organe und Gewebe benötigen sie dringend: Blutkörperchen, Haut, Darmschleimhäute. Nukleotide dienen als Baumaterial für DNA. Dank ihnen wird die natürliche Mikroflora des Magens und des Darms des Neugeborenen gebildet. Es gibt viel mehr Nukleotide in Frauenmilch als in Kuh- oder Ziegenmilch.

Die angepasste Säuglingsanfangsnahrung für Babys der ersten 5-6 Lebensmonate enthält auch die Aminosäure Taurin. Es ist besonders wichtig, Frühgeborene zu bekommen, da die Säure für die korrekte Bildung des visuellen Analysators und des Nervensystems von Neugeborenen äußerst wichtig ist und auch an der Produktion von Gallensäuren beteiligt ist.

In der Säuglingsanfangsnahrung enthält 45-50 g / l Taurin. Der Körper eines neugeborenen Kindes bis zu einem Monat ist nicht in der Lage, diese Substanz selbständig zu synthetisieren. Daher muss er von der Nahrung aufgenommen werden. Alle angepassten Milchformeln sind in sehr anpassungsfähig, weniger angepasst und teilweise angepasst.

Hochangepasste Säuglingsnahrung

Eine angepasste Milchformel dieses Typs ist in der Zusammensetzung der menschlichen Milch am nächsten. Es ist für die Kleinsten konzipiert - von der Geburt bis zu sechs Monaten. Obwohl diese Produkte "Anfangsrezeptur" für ein sehr junges Alter sind, können sie die Kinder fast ein Jahr lang ernähren. Der Hauptnachteil dieser Art von Lebensmitteln sind die relativ hohen Kosten. Im Folgenden finden Sie eine Liste der am häufigsten verwendeten Produkte für die künstliche Ernährung von Trockenprodukten dieses Typs:

  • "Baby-1" - Nutricia, Russland;
  • "Nan-1" (Nan-1) - Nestle, Schweiz;
  • "Hipp PRE" (Hipp Pre) - Hipp, Österreich;
  • "Humana PRE" (Humana PRE) und "Humana-1" (Humana-1) - Humana, Deutschland;
  • "Friso PRE" (Friso PRE) - Friesland Campina, Holland;
  • "Hipp 1" (Hipp 1) - Hipp, Österreich;
  • Frisolac-1 Gold (Frisolac-1 Gold) und Frisolac-1 (Frisolac-1) - Friesland Campina, Holland;
  • "Nutrilon-1" (Nutrilon-1) - Nutricia, Holland;
  • "Semper Baby-1" (Baby Semper-1) - Semper, Schweden;
  • "Lasana PRE" (Lazana PRE) und "Lasana-1" (Lazana-1) - Humana, Deutschland.

Hochangepasste Säuglingsmilchrezepturen sind so nah wie möglich an der Muttermilch.

Weniger angepasste Mischungen

Babynahrung dieser Art unterscheidet sich in der Zusammensetzung bereits etwas von Muttermilch. In den weniger angepassten Milchformeln sind alle für die zweite Hälfte des Lebensjahres notwendigen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente im Säugling enthalten. Produkte der "Folgeformel" enthalten im Gegensatz zu stark angepassten mehr Eisen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass der Körper eines Kindes in den ersten Lebensmonaten eine ausreichende Menge an Eisen enthält, die während des intrauterinen Lebens immer noch von der Mutter geerbt wird. Nachdem das Kind 5-6 Monate alt ist, müssen die Eisenreserven aufgefüllt werden. Eine hervorragende Quelle für Eisen, wie Zink, Kalzium und Kupfer, sind solche Gemische:

  • "Baby-2" - Nutricia, Russland;
  • Detolact - Ukraine;
  • "Semper Baby-2" (Semper Baby-2) - Semper, Schweden;
  • "Nan-2" (Nan-2) - Nestle, Schweiz;
  • "Humana-2" (Humana-2) und "Humana-3" (Humana-3) - Humana, Deutschland;
  • "Hipp-2" (Hipp-2) und "Hipp-3" (Hipp-3) - Hipp, Österreich;
  • "Frisolac-2 Gold" (Frisolac-2 Gold) und "Frisolac-2" (Frisolac-2) - Friesland Campina, Holland;
  • "Nutrilon-2" (Nutrilon-2) - Nutricia, Holland.

Teilweise angepasste Mischungen für Kinder

Hierbei handelt es sich um angepasste Milchformeln der sogenannten "Caseinformel", die eine dickere Konsistenz aufweisen. Sie werden für Kinder von 5-6 Monaten empfohlen, vor allem für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, Nahrung zu halten, und oft direkt nach dem Essen ausspucken. Eine teilweise angepasste Milchformulierung dieses Typs ist am erschwinglichsten. In diesem Produkt aus Kohlenhydraten sind neben Laktose auch Saccharose und Stärke enthalten. Die häufigsten Mischungen dieser Art sind:

  • "Nestogen" (Nicht-Zoll) - Nestle, Schweiz;
  • "Sun" - nutritisch, Russland;
  • "Similac" (Similac) - Abbott Laboratories, USA;
  • "Baby-1 plus" - Nutricia, Russland;
  • "Baby" und "Baby" - Ukraine.

Flüssigkeitsangepasste Mischungen "Agusha"

Viele Eltern glauben, dass vollständig gebrauchsfertige flüssige Mischungen von den Krümeln des Körpers besser aufgenommen werden als trockene, die ebenfalls verdünnt werden müssen. Die beliebteste unter Mumien war die in Russland hergestellte flüssigkeitsangepasste Milchformel Agusha, die zum Füttern von Babys für bis zu ein Jahr entwickelt wurde. Agusha-1 und Agusha-2 werden produziert. Die Nummer 1 im Titel bedeutet, dass die Mischung für Kinder von der Geburt bis zu sechs Monaten und die Nummer 2 - ab sechs Monaten - empfohlen wird. Mischungen "Agusha" für jedes Alter unterscheiden sich in der Farbe der Verpackung. Jeder von ihnen besteht wiederum aus zwei Arten: sterilisierte und fermentierte Milch.

Mütter sprechen auf unterschiedliche Weise über diese Arten. Manche Kinder bevorzugen sterilisierte "Agusha", andere bevorzugen Sauermilch. Es gibt keinen besonderen Unterschied in ihrer Zusammensetzung. Der einzige Unterschied besteht darin, dass sterilisierte Produkte sofort nach dem Öffnen der Verpackung konsumiert werden sollten. Die fermentierte Milch „Agusha“ kann in einer offenen Verpackung bis zu 12 Stunden gelagert werden.

Agusha-Milchpulver hilft bei Verdauungsproblemen und muss nicht verdünnt werden.

Unangepasste Milchmischungen

Diese Produkte werden aus Vollmilch von Tieren hergestellt und keiner besonderen Verarbeitung unterzogen. Sie können Babys in den ersten sechs Lebensmonaten absolut nicht füttern, da sie sehr wenig Muttermilch ähneln.

Wenn es nicht möglich ist, eine teure angepasste Milchrezeptur für ein Baby zu kaufen, ist es besser in Richtung des Kinderarztes, ihm in einer Kindermilchküche Lebensmittel zu bestellen. Gekocht in der Milchküche mit einer speziellen Technologie wie Baby Kefirchik oder Milch bringt mehr Vorteile als nicht angepasste Mischungen. In dieser Situation müssen Sie das Kind etwas früher einnehmen, als es dem Alter entsprechend sein sollte.

Wie wählt man eine Mischung für die Ernährung des Kindes?

Die Ernährung wird anhand des Alters, der Gesundheit des Babys, seiner Neigung zu Allergien sowie dem Anpassungsgrad des Produkts und den materiellen Fähigkeiten der Familie ausgewählt. Es ist sehr schwierig, die erste Mischung für Ihr Baby zu wählen, da sich die meisten Milchformeln in der Zusammensetzung sehr ähnlich sind. Sogar hochangepasste Mischung kann Allergien auslösen, gleichzeitig kann jedoch ein teilweise angepasstes Kind gut vertragen und umgekehrt.

Neue Nahrung für Krümel sollte gegeben werden, um es ein wenig auszuprobieren, und den Anteil allmählich zu erhöhen, wie zu Beginn der Fütterung. Beobachten Sie gleichzeitig sorgfältig den Zustand der Haut - gab es rote Flecken, den Kinderstuhl - gibt es Verstopfung oder Durchfall, ist der Bauch geschwollen? Bei den geringsten Anzeichen von Intoleranz sollte die Mischung durch eine andere ersetzt werden. Wenn sich das Baby wohl fühlt, fröhlich ist, aktiv ist, normalerweise wächst und sich entwickelt, bedeutet dies, dass Sie die richtige Wahl getroffen haben und das Essen für ihn vollkommen geeignet ist.

Achtung! Alle Informationen auf dieser Website dienen nur zu Referenzzwecken und dienen nur zu Informationszwecken. Für alle Fragen der Diagnose und Behandlung von Krankheiten muss ein Arzt zur persönlichen Beratung konsultiert werden.

Nutzungsvereinbarung
Kopieren von Materialien von der Website ohne schriftliche Genehmigung der Projektverwaltung und des aktiven Links zu http://vseprorebenka.ru ist verboten.

© «Alles über das Kind», 2016 - 2017

Angepasste Milchformeln: künstliche Ernährung von Kindern des ersten Lebensjahres

Jede Mutter möchte ihrem Baby das Beste geben und tut alles, um das Stillen so lange wie möglich zu verlängern. Es kommt jedoch vor, dass das Baby bereits von Geburt an auf die künstliche Ernährung umgestellt werden muss und mit spezieller Nahrung, einschließlich angepasster Milchformeln, zu füttern beginnt.

Sehr anpassungsfähiges Produkt

Die Wahl der Mischung für Ihr Baby sollte mit voller Verantwortung angegangen werden, insbesondere für diejenigen Eltern, die ein Baby haben, das an Allergien, Magen-Darm-Trakt und anderen Krankheiten leidet. Experimente hier sind zumindest fehl am Platz, weil Ernährung für die Gesundheit des Babys von entscheidender Bedeutung ist.

Es gibt nichts Besseres für die Muttermilch eines Kindes, da es alle wichtigen Nährstoffe, Mineralien und Vitamine liefern kann. Daher besteht die Hauptaufgabe darin, ein Produkt auszuwählen, dessen Rezeptur möglichst nahe an der Muttermilchrezeptur liegt.

Die Einstufung von an Milchprodukte angepassten Formulierungen ist so, dass heute ein hochangepasstes, weniger angepasstes und teilweise angepasstes Produkt zum Verkauf angeboten werden kann.

Hochangepasste Mischungen oder "Ausgangsgemische" für alle ihre Komponenten werden maximal auf die Zusammensetzung der Muttermilch intensiviert. Die Rolle von Proteinen spielen hier ihre Gegenstücke im Serum, die der Körper des Kindes am vollsten absorbiert.

In einem idealen Verhältnis befinden sich Mineralien wie Kalium und Phosphor, die der Körper für die Knochenmineralisierung benötigt. Die meisten dieser Verbindungen sind mit Taurin angereichert, einer Substanz, die in der Muttermilch zu finden ist und in der Kuhmilch fehlt.

Zahlreiche Studien haben gezeigt, dass sich diese freie Aminosäure positiv auf den Verdauungsprozess und die Assimilation von Fetten im Darm sowie auf die Entwicklung der grauen Substanz des Gehirns und der Netzhaut auswirkt. Seine Rolle bei der Bildung von Knochen und Muskeln bei Frühgeborenen ist extrem groß.

Hochangepasste Milchmischungen enthalten in ihrer Zusammensetzung Nukleotide - Substanzen, die biologisch aktiv sind und an der Reifung des Gewebes des Babys sowie an der Bildung seines Immunsystems teilnehmen. Darüber hinaus wirken sie sich positiv auf die Verdauungsprozesse aus.

Solche Zusammensetzungen werden für die Ernährung schwacher Frühgeborener mit niedrigem Gewicht empfohlen, da sie alle notwendigen Vitamine - A, E, C, D, B-Gruppen und Mineralien - Kalium, Kalzium, Zink, Eisen, Jod, Kupfer, vollständig bereitstellen können. Fluor und andere. Am besten sind bisher Produkte wie NAN, Nutrilon, Nutrilak, Heinz, Hüfte, Agusha, Nestozhen und andere.

Angepasstes und weniger angepasstes Produkt

Was bedeutet Milchmix? Dies bedeutet eine Mischung, die die Krümel der ersten 12 Lebensmonate füttern soll. Auf einem solchen Produkt schreiben sie normalerweise die Zahl „1“ und geben zusätzlich das Alter des Kindes an, zum Beispiel „Nutrilak 0-6“. Die weniger angepasste Trockenmilchnahrung des Babys wird im Alter von 5 bis 6 Monaten verabreicht.

Solche Formulierungen basieren auf Kasein und es werden ihnen keine Molkeproteine ​​zugesetzt. Kasein wird bei der Färbung von Milch gebildet, und dieses Produkt macht die Mischung viskoser, was besonders für Säuglinge wichtig ist, die häufig und reichlich Nahrung reiben.

Nachfolgende angepasste Säuglingsanfangsnahrung ist außerdem reich an Mineralien, Vitaminen und Mikroelementen, die für die zweiten 6 Lebensmonate notwendig sind. In solchen Verbindungen ist der Eisengehalt erhöht, da ab dem Alter von 4 Monaten die Reserven im Körper des Babys beginnen, sich zu erschöpfen.

Aus den gleichen Gründen enthalten Produkte mit der Nummer "2" auf der Bank mehr Zink, Kupfer und andere Mineralien. Unter den nachfolgenden Produkten können wir die gleiche "NAN", "Nutrilon", "Baby", "Nutrilak", "Hüfte", "Baby", "Humano", "Nestozhen" usw. auswählen.

Teilangepasstes Produkt

Teilangepasste Milchformeln sollten übertragen werden, wenn das Kind 4 bis 6 Monate alt ist. Sie können, ebenso wie weniger angepasste Produkte, Kasein- oder Molkeprotein enthalten, sie wiederholen jedoch die Formel der Muttermilch nur teilweise.

Die Hersteller produzieren solche Mischungen für Neugeborene, die auf der Dose oder in der Kiste „0-12“ gekennzeichnet sind, sowie für Kinder, die nach einem Jahr mit „3“ gekennzeichnet sind. Diese Produktgruppe umfasst "Baby", "Sun", "Baby", "Detolact" usw.

Was kann Essen für Kinder sein?

Auf dem Markt sind sowohl trockene als auch flüssigkeitsangepasste Milchrezepturen erhältlich. Die zweite hat natürlich ihre Vorteile, und in manchen Fällen empfehlen Ärzte, das Baby mit solchen Verbindungen zu füttern. Diese werden jedoch selten in Geschäften angeboten, da ihre Haltbarkeitsdauer eher gering ist und sie teuer sind. Darunter befinden sich Marken wie „Agusha“, „Tuttels“ und „Baby“.

Die folgenden Arten: frische und fermentierte Milchverbindungen. Das fermentierte Milchprodukt wird einer industriellen Bakterienfermentation unterzogen und mit Säuren angereichert. Das Protein in ihnen hat einen Gerinnungszustand, wodurch die Verdauung erleichtert wird.

Der Prozess ihrer Evakuierung aus dem Magen wird verlangsamt, was zu einer erhöhten Sekretion des Gastrointestinaltrakts und einer schnelleren Verdauung und Assimilation von Nahrungsmitteln im Darm führt. Im Dickdarm, den ich als Dickdarm bezeichne, zeigt diese Mischung antibiotische Wirkung gegen pathogene Mikroflora, wodurch die Bildung einer normalen Darmbiozenose sichergestellt wird.

Fermentierte Milchverbindungen aktivieren die Sekretion der Bauchspeicheldrüse und Enzyme im Darm, erhöhen die Sekretion der Galle und sorgen so für eine bessere Verdauung der Nahrung. Im Arsenal ihrer Handlungen, Normalisierung des Stoffwechsels, Stimulation der Blutbildung, erhöhte Immunität.

Solche Formulierungen empfehlen die Ernährung von Kindern mit Darmerkrankungen, Dysbakteriose, allergischer Diathese, Manifestationen von Unterernährung und Frühgeburt.

Je nach den Bedürfnissen des Babys und den Beschwerden kann der Arzt den Eltern empfehlen, frische und fermentierte Milchformulierungen zu kombinieren.

Dienste Kataloge Forum

  • Schwangerschaft
    • Planung
    • Schwangerschaftszeit
    • Wöchentliche Schwangerschaft
    • Ernährung für schwangere Frauen
  • Geburt
    • Vorbereitung
    • Die Geburt von
    • Nach der Geburt
  • Neugeborenes Baby
    • Gesundheit
    • Stillen
    • Künstliche Fütterung
    • Pflege
    • Entwicklung
  • Baby
    • Gesundheit
    • Entwicklung
    • Pflege
    • Einführung komplementärer Lebensmittel
  • von 1 bis 3
    • Gesundheit
    • Psychologie und Bildung
    • Kreativität und Entwicklung
  • von 3 bis 6
    • Gesundheit
    • Psychologie und Bildung
    • Kreativität und Entwicklung
  • Von 6 bis 9
    • Gesundheit
    • Schule
    • Psychologie
    • Kreativität und Entwicklung
  • von 9 bis 16
    • Gesundheit
    • Psychologie
    • Schule
    • Leben und Arbeit
  • Familie
    • Beziehung
    • Gesundheit und Pflege
    • Lebensstil
    • Erfolgreiche Mutter
    • Familienhoroskop
    • Stern eltern
    • Spielzettel
    • Ideen für zu Hause
    • Mit Kindern reisen
    • TV-Show
  • Kinder essen
    • Ernährung für schwangere Frauen
    • Kinderernährung
    • Locken
    • Rezepte
    • Produktverzeichnis

Angepasste Säuglingsnahrung zur Fütterung von Säuglingen in der Ukraine

Sapa Irina Yuryevna

Die optimalste Ernährung für Neugeborene und Kleinkinder ist Muttermilch. Bei fehlender Muttermilch, fehlender Muttermilch oder medizinischen Kontraindikationen für das Stillen besteht jedoch die Notwendigkeit, das Baby auf gemischte oder künstliche Ernährung umzustellen.

Das Spektrum der trocken angepassten Formeln für die Ernährung von Kindern des ersten Lebensjahres auf dem ukrainischen Markt umfasst heute mehr als 40 Artikel. Meist ist es eine Mischung aus Import. Die drei derzeit in der Ukraine verfügbaren Babynahrungsfabriken bieten noch nicht die erforderliche Vielfalt und Anzahl der Säuglingsanfangsnahrung. Die Wahl einer speziellen Mischung für ein Kind sollte in erster Linie auf der Beurteilung des Zustands des Babys und der Merkmale seiner Entwicklung beruhen. Leider spielt der materielle Zustand der Eltern eine wichtige Rolle beim Kauf von Mischungen: hochangepasste Mischungen aus importierter Produktion kosten zwischen 20 und 60 UAH pro Packung (ungefähr 10 bis 20 Tage) und das inländische „Kid“ - 5-7 UAH. Und obwohl viele argumentieren, dass die Ernährung von Kindern nicht gerettet werden kann, sollte dieser Faktor bei der Auswahl einer Mischung für ein Baby berücksichtigt werden, da eine langfristige Verwendung der für das Baby geeigneten Mischung erforderlich ist.

Regeln für die Auswahl einer Mischung:

einen Kinderarzt konsultieren;

Wenn das Baby in der Entbindungsklinik eine Mischung erhalten hat und sich gut fühlt, muss geklärt werden, welche Mischung es erhalten hat, und diese Mischung muss weiter gefüttert werden.

das Alter des Kindes berücksichtigen;

Wählen Sie hochangepasste Mischungen für Kinder der ersten Lebenshälfte und weniger für Kinder der zweiten Jahreshälfte.

Beurteilen Sie die individuelle Verträglichkeit der Mischung gegenüber dem Baby - wenn Anzeichen einer Intoleranz (Diathese, Bauchschmerzen, Regurgitation usw.) einen Kinderarzt konsultieren und die Mischung wechseln. Sie können jedoch nicht alle 1-2 Tage von einer Mischung zur anderen „springen“. Die Anpassung an eine neue Art von Lebensmitteln erfolgt innerhalb von 3-5 Tagen.

Sie sollten die Informationen auf dem Etikett sorgfältig studieren. Zusammensetzung des Gemisches, Menge aller Zutaten, Kaloriendaten;

Taurin muss in der Mischung sein (freie Aminosäure mit Schwefelgehalt). Taurin ist an der Bildung von Hirngewebe, der Netzhaut, der Verdauung und Absorption von Fett sowie der Bildung von Schutzfunktionen des Körpers in den ersten Lebensmonaten eines Neugeborenen beteiligt.

Die Anwesenheit von Carnitin in der Mischung ist wünschenswert. Carnitin ist eine aktive biochemische, vitaminähnliche Verbindung, die am Stoffwechsel von Fetten, Proteinen, Vitaminen und Energie in der Zelle beteiligt ist.

Sie müssen überprüfen, ob die Mischung Linolsäure enthält (essentielle Fettsäure, die für die korrekte Bildung des Gehirns des Kindes und der Netzhaut erforderlich ist).

in der Mischung auf der Basis von Kuhmilch sollte Molke sein. Es wird anstelle von Kuhmilchcasein verabreicht, was eine genauere Annäherung der Aminosäurezusammensetzung der Mischung an die Aminosäurezusammensetzung der Muttermilch ergibt. Aufgrund des Vorhandenseins von Molke im Bauch des Babys bildet sich ein sanfteres und leichter verdauliches Nahrungsmittel

die Haltbarkeit der Mischung überprüfen;

Lesen Sie sorgfältig die Informationen zur Zubereitungsmethode des Gemisches: Es sollte klar und verständlich sein.

Wenn die Mischung für das Baby geeignet ist, müssen Sie sicher sein, dass Sie diese Mischung in der Zukunft problemlos kaufen können oder mehrere Packungen gleichzeitig kaufen können, wobei die Haltbarkeit berücksichtigt wird.

Wenn Ihr Kind erwachsen ist, wechseln Sie in der zweiten Jahreshälfte zu einer Mischung desselben Herstellers für die Kinder.

Unterteilung von angepassten Gemischen nach dem Grad ihrer Zusammensetzung, der sich der Muttermilch nähert:

Hoch angepasst Diese Mischungen enthalten Molke und nach dem Modell der Muttermilch eine Reihe biologisch aktiver Substanzen (Taurin, Cholin, Lecithin, Inosit), die eine wichtige Rolle bei der Körperbildung des Babys spielen. Wird für Kinder aus der Neugeborenenzeit verwendet. Die Zahl 0 und das Präfix zeigen an, dass die Mischungen für die Fütterung von Früh- und Neugeborenen vorgesehen sind, und die Zahl 1 - vom Zeitpunkt der Geburt bis zu 4-5-6 Monaten.

Dazu gehören:

  • "Nutrilon",
  • "Neonatal" (Holland),
  • "Nan", "Alfar" und "Alprem" (Schweiz),
  • "Prehipp" und "Hipp-1" (Österreich),
  • "Puleva-1" (USA)
  • Tutelli ("Valio"),
  • Enfamil-1 (Holland / USA),
  • "Pre-Heinz" (USA)
  • "CMA" (USA)
  • "Bona" (Finnland),
  • „Picomil“ (Slowenien),
  • "Samper Baby" ("Samper Foods and Co.", Schweden)
  • "Heinz" (England)
  • "Humana" (Deutschland).

Weniger angepasste Mischungen. Diese Untergruppe umfasst Mischungen (oder wie sie auch als "Formeln" bezeichnet werden) mit der Anwesenheit von Kuhmilchprotein - Casein:

  • “Similak”, “Similak mit Eisen” (USA)
  • Impressum (Deutschland)
  • "Enfamil", "Enfamil with Iron", "Enfamil-2" (Holland / USA),
  • "Nutrilon-2".

Im Gegensatz zu der ersten Mischung, die von der Geburt bis zum Alter von 4-5 Monaten verwendet wird, wird die zweite Gruppe für Kinder im Alter von 5-6 Monaten empfohlen. Die Nummer 2 im Namen der Mischung lässt vermuten, dass sie für Babys der zweiten Lebenshälfte bestimmt sind.

Teilweise angepasste Mischung. Diese Produkte enthalten keine Nahrungsergänzungen mehr wie Taurin, Cholin und eine Reihe von Fettsäuren. Diese Gruppe von Mischungen umfasst:

  • "Baby",
  • "Baby" (Ukraine, Russland),
  • "Detolact", "Sunshine", "Vitalact-DM", "Vitalact angereichert", "Vitalact-M" (Ukraine),
  • Milumil (Deutschland)
  • "Milazan" (Deutschland).

Empfohlene Mischungen je nach Zustand des Kindes:

Laktosefreie und laktosearme Gemische für Kinder mit verminderter Aktivität des Enzyms Laktase im Darm, Laktoseintoleranz, Neigung zu Diarrhoe (Diarrhoe-Syndrom), akuten Darminfektionen:

  • Al 110
  • Nutrilon Low Lactose
  • Similak-Isomil
  • Similac Aldolak

Angepasste Nichtmilchmischungen, die Sojaprotein enthalten und für Kinder mit Kuhmilcheiweißintoleranz, Laktose, mit Galaktosämie bestimmt sind:

  • Alsoy
  • Bona Soja
  • Nutri-Soja
  • Peptide Soja
  • Soja-Semp
  • Tutelli-Soja
  • Heinz Sojamischung
  • Humana LP (Reformkost) SL
  • Humana-Soja
  • Enfamil Soja

Angepasste Mischungen auf der Basis von Molkeproteinhydrolysat für Kinder mit schweren Allergien gegen Kuhmilch und Laktose, mit Frühgeburtlichkeit, Mukoviszidose, Darmabsorptionsstörung (Malabsorptionssyndrom) in der Vor- und Nachoperationsphase:

  • Alphare
  • Pepti Junior
  • Portagen (MilJohnson, USA)
  • Puleva 1 (US)
  • Humana HA (hypoallergen) 1 - mit einem Neugeborenen
  • Humana GA 2 - ab 5 Lebensmonaten
  • Hipp HA (hypoallergen) 1 - von Geburt an
  • Hipp HA (hypoallergen) 2 - ab 4 Monaten

Mit Eisen angereicherte Milchmischungen:

  • Entlassen
  • Nestogen
  • Nutrilon 2
  • Similac mit Eisen
  • SMA mit Eisen
  • Samper Baby 1, Samper Baby 2 (Semper, Schweden)

Angepasste Mischungen für die Fütterung vorzeitig geborener Babys mit geringem Gewicht und unzureichender Gewichtszunahme:

Angepasste Formel zur Ernährung von Kindern mit Regurgitationssyndrom, Erbrechen:

  • Nutrilon -AR (Anti-Reflux)
  • Similak Isovok
  • Samper Lemolak (Semper, Schweden)
  • Frisovom (Holland)

Angepasste Mischungen für Kinder mit Darmdysbiose:

  • NAN fermentierte Milch (Nestle)
  • Bifidus (Semper, Schweden)
  • NAS ab 6 Monaten mit Bifidobakterien (Nestle)

Glutenfreie Mischungen für Kinder mit Zöliakie:

  • Al-110 (Nestle)
  • Soja-Semp
  • Hipp 1
  • Humana HN
  • Humana HN mit MCT (klinische Ernährung mit Triglyceriden mittlerer Kettenlänge)

Mischungen ohne Phenylalanin für Kinder mit Phenylketonurie:

Das Wohlergehen des Kindes, seine körperliche und geistige Entwicklung werden das Kriterium dafür sein, dass Sie die richtige Mischung für Ihr Baby ausgewählt haben. Bei der künstlichen Ernährung von Kindern mit hochgradig angepassten Mischungen sollte berücksichtigt werden, dass ihre Zusammensetzung Vitamine und Mineralstoffe, einschließlich Vitamin D, umfasst. Daher wird die Prävention von Rachitis bei solchen Kindern nicht durchgeführt. Alle Fragen und Probleme bezüglich der Ernährung von Kindern sollten mit einem pädiatrischen Gastroenterologen und einem pädiatrischen Ernährungsberater gelöst werden. Es ist notwendig, Mischungen in spezialisierten Abteilungen von Supermärkten, in Drogerien oder Babynahrung zu erwerben.

Angepasste Säuglingsanfangsnahrung für Neugeborene

Die angepasste Säuglingsanfangsnahrung für Neugeborene soll das Baby ohne Stillen ausreichend ernähren. Sie werden auch als Zusatz für die Muttermilch mit gemischten Lebensmitteln verwendet. Je nach Alter des Kindes ähnelt das Produkt mehr oder weniger der Muttermilch.

Was sind Milchformeln von Geburt an

Angepasste Milchformeln sind Lebensmittel, die aus Kuhmilch unter Zusatz von Vitaminen, Mineralien und anderen nützlichen Zutaten hergestellt werden. In der Zusammensetzung ist sie der Muttermilch am ähnlichsten. Daher kann es von Geburt an verwendet werden.

Da jedoch Kuhprotein und Laktose im Produkt enthalten sind, eignet es sich nicht für Babys, die auf diese Komponenten allergisch reagieren.

Auch in der angepassten Mischung für Neugeborene sind vorhanden:

  • Nukleotide. Sie sind wichtig für den Aufbau von DNA und RNA, wirken sich gut auf die Arbeit des Gastrointestinaltrakts aus, machen die Immunität stärker und stimulieren die Entwicklung des Babys.
  • Jod Es ist für die volle Funktion der Schilddrüse und des Stoffwechsels notwendig. Ein Kind unter einem Jahr sollte mindestens 100 Mikrogramm Jod pro Tag zu sich nehmen.
  • Mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Beteiligen Sie sich an der Bildung der Gehirn- und Nervenzellen. Wichtig für die Vision.
  • Taurin Es ist eine Aminosäure, die für die richtige Entwicklung des Nervensystems notwendig ist. Beteiligt sich an der Entwicklung des Gehirns und der Vision von Kindern.

Je nach Hersteller werden Trockenmilchmischungen mit Vitaminen, Mineralstoffen, Ballaststoffen, Präbiotika, Probiotika und Lutein angereichert.

Es wird nicht empfohlen, Mischungen für Babys mit Palm- oder Kokosöl, Stärke und Glukose zu kaufen. Das Kind ist schwerer zu verdauen. Aus diesem Grund können Gasbildung und Koliken zunehmen.

Arten von angepasster Ernährung

Für Neugeborene gibt es vier Arten von Mischungen:

  • hoch angepasst;
  • weniger angepasst;
  • teilweise angepasst;
  • fermentierte Milch angepasst.
Sehr anpassungsfähig

Entwickelt für Kinder von 0 bis 4 Monaten. Dieses Produkt ist der Muttermilch am ähnlichsten. Es passt zu gesunden, verfrühten und schwachen Kindern sowie zu Kindern, die an Gewicht zunehmen oder abnehmen. Diese Art ist nicht für Babys mit Laktoseallergie geeignet.

Liste der Mischungen dieses Typs:

Weniger angepasst

Säuglingsnahrung für Kinder wird von 5-6 Monaten verwendet. Sie haben kein Molkeprotein mehr. Es wird durch Kasein ersetzt. Solche Mischungen werden verschrieben, wenn die Mutter nicht genug Milch hat oder künstlich ernährt wird. Kontraindiziert bei Unverträglichkeit gegen eine oder mehrere Komponenten.

Weniger angepasste Ernährung:

Teilweise angepasst

Wird zum Füttern von Kindern nach 12 Monaten verwendet. Hilft bei der Lösung von Verdauungsproblemen und häufigem Aufstoßen. Zu den Nachteilen gehören - weniger Ähnlichkeit mit Muttermilch - die Verwendung von Palmöl in den Produkten vieler Marken.

Liste der Mischungen dieses Typs:

Sauermilch angepasst

Diese Mischung für Babys vereinfacht und beschleunigt die Verdauung von Lebensmitteln und verbessert den Stoffwechsel. Es wird auf der Basis von geronnenem Protein hergestellt.

Eine solche Ernährung wird für Allergien, Dysbakteriose, Darmbeschwerden, Rachitis, Frühgeburtlichkeit und andere Probleme und Krankheiten verschrieben.

Top der beliebtesten fermentierten Milchmischungen:

  • NAS 1 fermentierte Milch;
  • Nutrilak fermentierte Milch;
  • Nutrilon 1 fermentierte Milch;
  • Agusha 1,2;
  • Biolakt angepasst.

Wie man angepasste Milchformeln wählt

Es ist am besten, die Meinung des Kinderarztes zu kennen, bevor Sie eine Mischung kaufen. Besonders wenn das Kind gesundheitliche Probleme hat.

Bei der Auswahl von Speisen sollten Sie einige Punkte beachten:

  • Ein Etikett mit dem Alter, für das das Produkt bestimmt ist.
  • Verpackung zustand Es sollte nicht beschädigt werden.
  • Zusammensetzung

Wenn das Essen für das Kind geeignet ist, sollte es nicht verändert werden.

Im Falle von Allergien, Verdauungsproblemen und Essensverweigerung müssen Sie eine andere Mischung wählen.

Mischung - kann Muttermilch nicht vollständig ersetzen. Es hilft jedoch, ein gesundes Baby ohne Stillen aufzuziehen. Es ist wichtig, Nahrungsmittel sorgfältig auszuwählen und alle Hygienestandards bei der Zubereitung einzuhalten.

Liste der am besten angepassten und hochangepassten Säuglingsanfangsnahrung für Neugeborene

Für Neugeborene gibt es keine bessere Ernährung als Muttermilch. Mutter ist auch viel einfacher zu leben, wenn keine Einkäufe nötig sind, das Kind nicht kochen oder aufwärmen und das Geschirr nach dem Füttern waschen muss. Leider haben nicht alle stillenden Mütter genug Milch, um ein Baby bis zu einem Jahr zu füttern. Es kommt auch gelegentlich vor, dass eine Mutter an einer Krankheit erkrankt, die mit dem Stillen unvereinbar ist, und dass das Stillen gestoppt werden muss oder dass sie starke Medikamente einnehmen muss, die in die Milch dringen. In solchen Situationen stellt sich die Frage der künstlichen Ernährung ganz oder teilweise, und die beste Alternative zu Muttermilch für Säuglinge ist eine angepasste Mischung von Milchprodukten.

Wie setzt sich Babynahrung zusammen?

Säuglingsnahrung wird als adaptiert bezeichnet, da ihre Zusammensetzung der von Muttermilch sehr ähnlich ist. In ihrer Zusammensetzung - der optimale Proteingehalt von Molke, der leicht von den Verdauungsorganen des Kindes verarbeitet werden kann. Babymischungen, die speziell für das Verdauungssystem des Babys hergestellt wurden, sind im richtigen Verhältnis an Phosphor, Kalium und Kalzium. Sie sind für den Körper eines Säuglings für das normale Wachstum und die Entwicklung des Skeletts und der Zähne notwendig.

In der Kuhmilch ist der Gehalt an Kohlenhydraten und Vitaminen geringer und der Gehalt an Mineralien und Proteinen höher als beim Menschen. Die Hersteller aller angepassten Milchrezepte versuchen, ein Lebensmittelprodukt mit einer Zusammensetzung zu kreieren, die der Muttermilch von Frauen möglichst nahe kommt.

Spezielle Substanzen - Nukleotide, die in vielen modernen angepassten Gemischen enthalten sind, sind für Neugeborene ab den ersten Lebenstagen notwendig. Mit ihrer Hilfe ist das Immunsystem des Babys voll entwickelt. Alle seine sich entwickelnden Organe und Gewebe benötigen sie dringend: Blutkörperchen, Haut, Darmschleimhäute.

Die angepasste Säuglingsanfangsnahrung für Babys der ersten 5-6 Lebensmonate enthält auch die Aminosäure Taurin. Es ist besonders wichtig, Frühgeborene zu bekommen, da die Säure für die korrekte Bildung des visuellen Analysators und des Nervensystems von Neugeborenen äußerst wichtig ist und auch an der Produktion von Gallensäuren beteiligt ist.

In der Säuglingsanfangsnahrung enthält 45-50 g / l Taurin. Der Körper eines neugeborenen Kindes bis zu einem Monat ist nicht in der Lage, diese Substanz selbständig zu synthetisieren. Daher muss er von der Nahrung aufgenommen werden. Alle angepassten Milchformeln sind in sehr anpassungsfähig, weniger angepasst und teilweise angepasst.

Hochangepasste Säuglingsnahrung

Eine angepasste Milchformel dieses Typs ist in der Zusammensetzung der menschlichen Milch am nächsten. Es ist für die Kleinsten konzipiert - von der Geburt bis zu sechs Monaten. Obwohl diese Produkte "Anfangsrezeptur" für ein sehr junges Alter sind, können sie die Kinder fast ein Jahr lang ernähren. Der Hauptnachteil dieser Art von Lebensmitteln sind die relativ hohen Kosten.

Im Folgenden finden Sie eine Liste der am häufigsten verwendeten Produkte für die künstliche Ernährung von Trockenprodukten dieses Typs:

  • "Baby-1" - Nutricia, Russland (weitere Einzelheiten im Artikel: Zusammensetzung der Mischung Baby-1);
  • "Nan-1" (Nan-1) - Nestle, Schweiz (wir empfehlen zu lesen: eine Übersicht über die Mischung von NAS 1);
  • Hipp PRE (Hipp Pre) - Hipp, Österreich;
  • "Humana PRE" (Humana PRE) und "Humana-1" (Humana-1) - Humana, Deutschland;
  • Friso PRE (Friso PRE) - Friesland Campina, Holland;
  • "Hipp 1" (Hipp 1) - Hipp, Österreich;
  • Frisolac-1-Gold (Frisolac-1-Gold) und Frisolac-1 (Frisolac-1) - Friesland Campina, Holland;
  • Nutrilon-1 (Nutrilon-1) - Nutricia, Holland (wir empfehlen zu lesen: Überprüfung der Nutrilon-Mischungen);
  • "Semper Baby-1" (Semper Baby-1) - Semper, Schweden;
  • Lasana PRE (Lazana PRE) und Lasana-1 (Lazana-1) - Humana, Deutschland.
Hochangepasste Säuglingsmilchnahrung ist der Muttermilch einer Frau so nahe wie möglich.

Weniger angepasste Mischungen

Babynahrung dieser Art unterscheidet sich in der Zusammensetzung bereits etwas von Muttermilch. In den weniger angepassten Milchformeln sind alle für die zweite Hälfte des Lebensjahres notwendigen Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente im Säugling enthalten.

Produkte der "Folgeformel" enthalten im Gegensatz zu stark angepassten mehr Eisen. Dies ist auf die Tatsache zurückzuführen, dass der Körper eines Kindes in den ersten Lebensmonaten eine ausreichende Menge an Eisen enthält, die während des intrauterinen Lebens immer noch von der Mutter geerbt wird. Nachdem das Kind 5-6 Monate alt ist, müssen die Eisenreserven aufgefüllt werden.

Eine hervorragende Quelle für Eisen, wie Zink, Kalzium und Kupfer, sind solche Gemische:

  • "Ialyutka-2" - Nutricia, Russland;
  • Detolact - Ukraine;
  • "Semper Baby-2" (Semper Baby-2) - Semper, Schweden;
  • Nan-2 (Nan-2) - Nestle, Schweiz;
  • „Humana-2“ (Humana-2) und „Humana-3“ (Humana-3) - Humana, Deutschland (wir empfehlen zu lesen: Wie setzt sich die Mischung „Humana“ für Kinder zusammen?);
  • Hipp-2 (Hipp-2) und Hipp-3 (Hipp-3) - Hipp, Österreich;
  • Frisolac-2-Gold (Frisolac-2-Gold) und Frisolac-2 (Frisolac-2) - Friesland Campina, Holland;
  • Nutrilon-2 (Nutrilon-2) - Nutricia, Holland.

Teilweise angepasste Mischungen für Kinder

Hierbei handelt es sich um angepasste Milchformeln der sogenannten "Caseinformel", die eine dickere Konsistenz aufweisen. Sie werden für Kinder von 5-6 Monaten empfohlen, vor allem für diejenigen, die Schwierigkeiten haben, Nahrung zu halten, und oft direkt nach dem Essen ausspucken. Eine teilweise angepasste Milchformulierung dieses Typs ist am erschwinglichsten. In diesem Produkt aus Kohlenhydraten sind neben Laktose auch Saccharose und Stärke enthalten.

Die häufigsten Mischungen dieser Art sind:

  • "Nestogen" (nicht Zoll) - Nestle, Schweiz (wir empfehlen zu lesen: Wie wird die Milch "Nestozhen" verwendet?);
  • "Sun" - Nutritek, Russland;
  • Similac (Similac) - Abbott Laboratories, USA (wir empfehlen zu lesen: eine Übersicht über Similac-Mischungen);
  • "Baby-1 Plus" - Nutricia, Russland;
  • "Baby" und "Kid" - Ukraine.

Flüssigkeitsangepasste Mischungen "Agusha"

Viele Eltern glauben, dass vollständig gebrauchsfertige flüssige Mischungen von den Krümeln des Körpers besser aufgenommen werden als trockene, die ebenfalls verdünnt werden müssen. Die beliebteste unter Mumien war die in Russland hergestellte flüssigkeitsangepasste Milchformel Agusha, die zum Füttern von Babys für bis zu ein Jahr entwickelt wurde. Agusha-1 und Agusha-2 werden produziert. Die Nummer 1 im Titel bedeutet, dass die Mischung für Kinder von der Geburt bis zu sechs Monaten und die Nummer 2 - ab sechs Monaten - empfohlen wird. Mischungen "Agusha" für jedes Alter unterscheiden sich in der Farbe der Verpackung. Jeder von ihnen besteht wiederum aus zwei Arten: sterilisierte und fermentierte Milch.

Unangepasste Milchmischungen

Diese Produkte werden aus Vollmilch von Tieren hergestellt und keiner besonderen Verarbeitung unterzogen. Sie können Babys in den ersten sechs Lebensmonaten absolut nicht füttern, da sie sehr wenig Muttermilch ähneln.

Wenn es nicht möglich ist, eine teure angepasste Milchrezeptur für ein Baby zu kaufen, ist es besser in Richtung des Kinderarztes, ihm in einer Kindermilchküche Lebensmittel zu bestellen. Gekocht in der Milchküche mit einer speziellen Technologie wie Baby Kefirchik oder Milch bringt mehr Vorteile als nicht angepasste Mischungen. In dieser Situation müssen Sie das Kind etwas früher einnehmen, als es dem Alter entsprechend sein sollte.

Wie wählt man eine Mischung für die Ernährung des Kindes?

Die Ernährung wird anhand des Alters, der Gesundheit des Babys, seiner Neigung zu Allergien sowie dem Anpassungsgrad des Produkts und den materiellen Fähigkeiten der Familie ausgewählt. Es ist sehr schwierig, die erste Mischung für Ihr Baby zu wählen, da sich die meisten Milchformeln in der Zusammensetzung sehr ähnlich sind. Sogar hochangepasste Mischung kann Allergien auslösen, gleichzeitig kann jedoch ein teilweise angepasstes Kind gut vertragen und umgekehrt.

Neue Nahrung für Krümel sollte gegeben werden, um es ein wenig auszuprobieren, und den Anteil allmählich zu erhöhen, wie zu Beginn der Fütterung. Beobachten Sie gleichzeitig sorgfältig den Zustand der Haut - gab es rote Flecken, den Kinderstuhl - gibt es Verstopfung oder Durchfall, ist der Bauch geschwollen? Bei den geringsten Anzeichen von Intoleranz sollte die Mischung durch eine andere ersetzt werden. Wenn sich das Baby wohl fühlt, fröhlich ist, aktiv ist, normalerweise wächst und sich entwickelt, bedeutet dies, dass Sie die richtige Wahl getroffen haben und das Essen für ihn vollkommen geeignet ist.