Mahlzeiten in der 27. Schwangerschaftswoche

Die Ernährung in der 27. Schwangerschaftswoche sollte nur eine große Menge an Vitaminen und verschiedenen Mineralien enthalten, da sie die Grundlage für die volle Entwicklung des Fötus darstellt. Ihr Ernährungsberater hat wahrscheinlich schon lange eine riesige Liste von Lebensmitteln zusammengestellt, die als Lebensmittel verwendet werden können oder nicht! In Woche 27 sollte alles gleich sein - nichts Neues in die Ernährung einführen.

Sie sind bereits sehr rund, der Bauch ist ein Ball, schön und nicht sehr groß, der Zustand hat sich stabilisiert, die Stimmung sollte sehr gut sein, es gibt eine starke Motivation, sich auf sich selbst einzulassen. In dieser Woche wird Ihr Gewicht um insgesamt 7,5 bis 9 kg zunehmen. Zu diesem Zeitpunkt bilden sich die Lungen Ihres Kindes und bereiten sich darauf vor, richtig zu atmen, seine Augen sind geöffnet und er reagiert noch stärker auf Licht durch die Bauchwand, der Saugreflex ist sehr gut entwickelt. Die Länge des Fötus beträgt jetzt - etwa 36 cm, das Gewicht - etwa 0,8 kg.

Machen Sie weiterhin Übungen, folgen Sie der Kraft, vergessen Sie nicht den Gang, der Sauerstoffbedarf steigt nur und Hypoxie, d.h. Sauerstoffmangel bei einer schwangeren Frau ist sehr schädlich für Ihr Baby, es bedroht in der Zukunft verschiedene Entwicklungspfade bei Kindern. Ja, Sie sollten selbst bemerken, dass Spaziergänge Ihr Wohlbefinden und Ihre Stimmung verbessern. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie ermüden, wie es scheint, der Körper völlig erschöpft ist, bald der offizielle Mutterschaftsurlaub und Sie können an Kraft gewinnen.

Sie sollten sich nicht in sich selbst begeben, es empfiehlt sich, Ihre Probleme mit Ihrem Ehemann zu besprechen. Während der Schwangerschaft erscheint das Verhalten eines Mannes oft ungerecht, dies ist jedoch nicht ganz richtig. Sie müssen eine selbstbewusste und selbstständige Frau sein, dann wird ein Mann mit Ihnen interessant und glücklich sein. Ein Mann ist verpflichtet, mit Ihnen den schwierigen Zustand zu teilen und Ihr Hauptassistent zu werden.

Die Atmung des Fötus erfolgt unter Verwendung der Plazenta, zu der die Nabelarterien gemischtes Blut aus der Bauchaorta erhalten, in der ein Gasaustausch zwischen dem Blut des Fötus und dem Blut der Mutter stattfindet. Atembewegungen des Fötus verursachen keinen Gasaustausch, sie tragen jedoch zur Entwicklung der Lunge, der Atemmuskulatur und des Blutkreislaufs bei. Der Blutfluss zum Herzen nimmt zu, da in der Brusthöhle periodisch Unterdruck auftritt. Die innere Oberfläche der Alveolen beginnt während dieser Zeit mit Tensid (Lungenepithel) bedeckt zu sein.

27 Schwangerschaftswochen: Lebensmittel und ihre Bestandteile

Die Diät während der Schwangerschaft sollte alle notwendigen Vitamine und Spurenelemente sowie eine große Menge Eisen und Kalzium enthalten. Wenn in der Diät Kalziummangel herrscht, kann eine schwangere Frau Probleme mit Haaren und Zähnen haben, da das Baby dem Körper der Mutter alle Mineralien entziehen wird.

Lebensmittel während der Schwangerschaft müssen immer frisch und von hoher Qualität sein. Überfällige Produkte sind nicht erlaubt. Achten Sie beim Kauf von Lebensmitteln auf die Verpackung, die Haltbarkeit und das Herkunftsland.

Viele junge Mütter wissen, dass nichts wichtiger ist als die 27. Schwangerschaftswoche. Während dieser Zeit spielt die Ernährung eine sehr wichtige Rolle bei der richtigen Bildung der Organe eines Babys, bei der Entwicklung seines Atmungs- und Verdauungssystems. Lebensmittel im 2. Schwangerschaftsdrittel sollten nur gesunde Lebensmittel enthalten. Die Ernährung während des 2. Schwangerschaftstrimesters beruht auf einer Kombination aus leicht verdaulichen Nahrungsmitteln und komplexen Kohlenhydraten.

Leicht assimilierbare Lebensmittel sind Gemüse, Obst, Fisch, gekochtes Fleisch. Solche Produkte werden schnell verdaut, geben keine Schwerkraft. Schwanger fühlt sich wohl, sie hat einen stabilen Stuhl, keine Verstopfung. Fisch ist es wert zu kaufen ist nicht sehr fett, zum Beispiel Kabeljau oder Seehecht. Trinken Sie vor dem Schlafengehen unbedingt ein Glas Kefir. Es enthält viel Kalzium, das für die Bildung der Knochen des Kindes notwendig ist. Komplexe Kohlenhydrate sind Getreide, Getreide und Kornbrot. Brei kann sowohl in Wasser als auch in Milch gegart werden.

Solche Kohlenhydrate werden lange Zeit verdaut, daher sollten die Produkte, die sie enthalten, morgens verzehrt werden. Eine schwangere Frau spürt einen Energieschub und möchte nicht lange essen. Haferbrei hilft dem Magen, mit den Verdauungsprozessen fertig zu werden, umhüllt sanft den Darm. Haferbrei ist besser zwischen Haferflocken oder Hirse zu wählen. Reis und Grieß sind nicht geeignet, da sie den Darm verstopfen, ein Fixiermittel sind.

Schwangere Frauen müssen viel Quark, Sauerrahm, Milch und Käse essen. Das Essen von Eiern sollte auf zwei pro Woche begrenzt sein, sie können den Stuhl reparieren.

Auch ein übermäßiger Konsum von Hülsenfrüchten ist unerwünscht, dies führt zu Völlegefühl, was während der Schwangerschaft äußerst unerwünscht ist. Die richtige Ernährung für schwangere Frauen hat einen guten Einfluss auf die Organbildung des Babys.

Gemüse und Obst müssen in großen Mengen sein. Denken Sie jedoch daran, dass einige Früchte unerwünscht sind. Zitrusfrüchte können beispielsweise bei Schwangeren Allergien auslösen. Wassermelonen enthalten oft große Mengen an Nitraten und Pestiziden, die die Entwicklung des Babys beeinträchtigen können. Alle gebratenen, salzigen, verschiedenen geräucherten Fleischsorten, Pommes, Cracker sollten von der Diät ausgeschlossen werden.

Sie können Konserven nicht essen, oft in ihrer Zusammensetzung aus Konservierungsmitteln und schädlichen Zusatzstoffen. Im Allgemeinen sind alle Produkte, die Farbstoffe, chemische Elemente und genetisch veränderte Komponenten enthalten können, bei schwangeren Frauen kontraindiziert. Fleisch muss natürlich sein, Sojabohnen können nicht gekauft werden. Bevor Sie ein Produkt nehmen, müssen Sie darüber nachdenken, ob es für das zukünftige Baby von Nutzen ist.

Im Zweifelsfall ist es besser, solche Produkte ganz zu umgehen. Bei schwangeren Frauen ist die Intuition meist sehr entwickelt, die werdende Mutter spürt die Gefahr. Es ist nicht notwendig, sich während der Schwangerschaft mit Junk Food, Gebäck und Kuchen zu beschäftigen.

Alle diese Produkte enthalten viel pflanzliches Fett. Solche Fette wirken sich negativ auf die Entwicklung der Leber des Babys aus. In der Zukunft können Probleme auftreten.

Schwangere Frauen müssen täglich viel Flüssigkeit trinken, aber es ist besser, entweder natürliche Säfte oder Wasser ohne Gas zu wählen. Flache Limo, Limonade, Milchshakes sind nicht geeignet. Außerdem sollte die werdende Mutter den Alkohol während der gesamten Schwangerschaft aufgeben. Ethylalkohol zerstört das Nervensystem des ungeborenen Kindes.

Wenn der Körper der Mutter trotz richtiger Ernährung nicht alle notwendigen Substanzen erhält, sollten Sie ein spezielles Multivitamin für schwangere Frauen einnehmen. Sie können in jeder Apotheke gekauft werden, aber bevor Sie kaufen, sollten Sie unbedingt einen Frauenarzt aufsuchen.

Die Ernährung während der Schwangerschaft spielt eine sehr wichtige Rolle. Nur die richtigen Produkte liefern Mutter und Baby alle Substanzen. Daher müssen Sie die Qualität der Lebensmittel sorgfältig überwachen, keine schädlichen Lebensmittel essen. Gemüse und Obst sollten frisch und saisonal sein. Nur dann ist das Baby gesund.

27 Schwangerschaftswoche: Essen

Es dauerte 27 Wochen der Schwangerschaft, und die Entwicklung des Fötus verändert die Ernährung einer Frau. Die Ernährung, die in der 27. Schwangerschaftswoche stattfindet, erfordert eine besondere Behandlung wie es im Artikel gesagt werden soll.

Beim Tragen eines Kindes sollte eine Frau besonders auf ihre Ernährung achten. Fast alles ist wichtig. Was und wann es isst, ist von großer Bedeutung, da es den Gesundheitszustand und die Entwicklung des Fötus beeinflusst.

Wie essen Sie diese Woche?

In der siebenundzwanzigsten Woche sollte die Ernährungsstruktur einem Grundprinzip entsprechen: 5-7 mal täglich in kleinen Portionen essen. Zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, auf die Verwendung von Süßem, Mehl, Räuchern, Fett, Gebratenem und Gewürzen zu verzichten sowie die Verwendung von Salz und Gewürzen zu minimieren.

Die seit 27 Wochen andauernde Schwangerschaft stellt bestimmte Anforderungen an das Menü der Frau, der Körper muss mit Kalzium gesättigt sein, und es ist besser, fermentierte Milchprodukte wie Kefir und Joghurt zu verwenden. Das Frühstück sollte mit kohlenhydratreichen Lebensmitteln gesättigt sein. Es kann Müsli oder Müsli sein.

Zur Mittagszeit ist es notwendig, Eiweißnahrung zu bevorzugen, die schnell verdaulich ist und das Verdauungssystem nicht belastet. Vor dem Zubettgehen brauchen Sie nicht genug zu essen, aber wenn der Appetit vor dem Zubettgehen ausbricht, können Sie sich fettarmes Joghurt oder Obst leisten. Trinken ist nicht von unbedeutender Bedeutung, es sollte nicht an Flüssigkeit mangeln. Es ist am besten, den Durst mit reinem Wasser zu stillen. Fruchtgetränke und ungesüßte Fruchtgetränke sind perfekt.

Was hat diese Diät verursacht?

Wenn die 27. Schwangerschaftswoche beginnt, muss die Ernährung ausgewogen sein. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Tatsache ist, dass diese Einschränkungen bei der Verwendung bestimmter Kategorien von Lebensmitteln, die die Verdauung behindern, auf die Tatsache zurückzuführen sind, dass sie das Sodbrennen verstärken. Aus demselben Grund müssen Sie in kleinen Portionen essen.

Der Uterus, der auf den Magen und das Zwerchfell zunimmt und drückt, verursacht schweres Sodbrennen, weshalb die beteiligten Faktoren so gering wie möglich sein sollten. Was die Befriedigung des Kalziumbedarfs angeht, ist dies auf das intensive Wachstum des fötalen Skeletts dieser Woche zurückzuführen, in dem er Hilfe benötigt.

Die Ernährung einer Frau während der Schwangerschaft hängt vom Entwicklungsstand des Fötus ab und muss darauf aufbauen.

Wie man in der 27. Schwangerschaftswoche isst

Mahlzeiten in der 27. Schwangerschaftswoche

    • Karotte - verbessert die Darmfunktion, wodurch Verstopfung gelindert wird. Dieses Gemüse enthält eine große Menge an Vitaminen, die an der Entwicklung des Kindes im Mutterleib beteiligt sind. Dies sind Carotin, C, Gruppe B, E, K, PP und andere. Karotten roh essen, kochen oder gedünstet;
    • Bulgarischer Pfeffer - wirkt positiv auf die Blutgefäße, stärkt die Knochen und Zähne und erhöht die Schutzfunktionen des Körpers. Enthält in seiner Zusammensetzung die Vitamine C, P, PP, E, ätherische Öle, Beta-Carotin;
    • Spinat - verhindert die Entwicklung einer Anämie bei einer schwangeren Frau, trägt zu einer normalen Entwicklung des Kindes im Mutterleib jederzeit bei. Es enthält Folsäure, ohne die eine vernünftige Ernährung der werdenden Mutter nicht möglich ist.
    • Banane - wirkt sich positiv auf das Immunsystem und das Herz-Kreislauf-System von Frauen und Kindern aus. Trotz seines hohen Kaloriengehalts enthält es Zink, Kalium, Folsäure, die Vitamine C, A, PP und andere. Apple verwenden
    • Äpfel - verbessern den Darm, tragen zum normalen Verdauungsprozess bei. Sie enthalten Eisen, Phosphor, Kalium und Samen - Jod;
    • Haferflocken - verbessert das Verdauungssystem, ist nützlich bei Sodbrennen. Es ist eine Quelle komplexer Kohlenhydrate, die eine schwangere Frau mit der nötigen Energie versorgen. Zur richtigen Ernährung gehört die Verwendung dieser speziellen Lebensmittelgruppe am Morgen, nicht jedoch am Abend.
    • Hüttenkäse - ist eine Proteinquelle, Aminosäuren, Kalzium, Phosphor, Vitamin D und andere nützliche Substanzen. Gleichzeitig kann es sowohl in frischer Form als auch zur Herstellung von Eintöpfen verwendet werden. Hüttenkäse verliert während der Wärmebehandlung nicht seine vorteilhaften Eigenschaften;
    • Seefisch - Sie können Hering, Sardine, Lachs, Makrele einschließen. Sie enthalten in ihrer Zusammensetzung vorteilhafte Omega-3-Säuren, Phosphor, Jod, die sich positiv auf die Entwicklung des Babys im Mutterleib auswirken. Außerdem bedeutet die richtige Ernährung in Woche 27, Fisch als Proteinquelle zum Mittag- oder Abendessen zu essen. Die Zusammensetzung von Wachteln und Hühnereiern
    • Eier sind ein hervorragendes Produkt, das zu jeder Tageszeit in Form von Omeletts, Rührei oder weich gekocht verzehrt werden kann. Enthält in seiner Zusammensetzung Selen, Jod, Zink, Vitamine der Gruppe B und andere. Es ist auch eine Proteinquelle, die für das Wachstum und die Entwicklung des Kindes notwendig ist.
    • mageres Fleisch - Truthahn, Hühnerbrust, Rindfleisch. Es ist am besten, das rote oder zu fettige Fleisch aufzugeben, das das Verdauungssystem stark belastet und eine Frau unwohl fühlen kann. Dieses Produkt ist eine Quelle für unersetzliches Protein tierischen Ursprungs, Eisen, Zink und andere nützliche Substanzen, die während der Schwangerschaft unverzichtbar sind.

    27 Schwangerschaftswochen: Lebensmittel und ihre Bestandteile

    Die Diät während der Schwangerschaft sollte alle notwendigen Vitamine und Spurenelemente sowie eine große Menge Eisen und Kalzium enthalten. Wenn in der Diät Kalziummangel herrscht, kann eine schwangere Frau Probleme mit Haaren und Zähnen haben, da das Baby dem Körper der Mutter alle Mineralien entziehen wird.

    Lebensmittel während der Schwangerschaft müssen immer frisch und von hoher Qualität sein. Überfällige Produkte sind nicht erlaubt. Achten Sie beim Kauf von Lebensmitteln auf die Verpackung, die Haltbarkeit und das Herkunftsland.

    Viele junge Mütter wissen, dass nichts wichtiger ist als die 27. Schwangerschaftswoche. Während dieser Zeit spielt die Ernährung eine sehr wichtige Rolle bei der richtigen Bildung der Organe eines Babys, bei der Entwicklung seines Atmungs- und Verdauungssystems. Lebensmittel im 2. Schwangerschaftsdrittel sollten nur gesunde Lebensmittel enthalten. Die Ernährung während des 2. Schwangerschaftstrimesters beruht auf einer Kombination aus leicht verdaulichen Nahrungsmitteln und komplexen Kohlenhydraten.

    Leicht assimilierbare Lebensmittel sind Gemüse, Obst, Fisch, gekochtes Fleisch. Solche Produkte werden schnell verdaut, geben keine Schwerkraft. Schwanger fühlt sich wohl, sie hat einen stabilen Stuhl, keine Verstopfung.

    Fisch ist es wert zu kaufen ist nicht sehr fett, zum Beispiel Kabeljau oder Seehecht. Trinken Sie vor dem Schlafengehen unbedingt ein Glas Kefir. Es enthält viel Kalzium, das für die Bildung der Knochen des Kindes notwendig ist. Komplexe Kohlenhydrate sind Getreide, Getreide und Kornbrot.

    Brei kann sowohl in Wasser als auch in Milch gegart werden.

    Solche Kohlenhydrate werden lange Zeit verdaut, daher sollten die Produkte, die sie enthalten, morgens verzehrt werden. Eine schwangere Frau spürt einen Energieschub und möchte nicht lange essen. Haferbrei hilft dem Magen, mit den Verdauungsprozessen fertig zu werden, umhüllt sanft den Darm. Haferbrei ist besser zwischen Haferflocken oder Hirse zu wählen. Reis und Grieß sind nicht geeignet, da sie den Darm verstopfen, ein Fixiermittel sind.

    Schwangere Frauen müssen viel Quark, Sauerrahm, Milch und Käse essen. Das Essen von Eiern sollte auf zwei pro Woche begrenzt sein, sie können den Stuhl reparieren.

    Auch ein übermäßiger Konsum von Hülsenfrüchten ist unerwünscht, dies führt zu Völlegefühl, was während der Schwangerschaft äußerst unerwünscht ist. Die richtige Ernährung für schwangere Frauen hat einen guten Einfluss auf die Organbildung des Babys.

    Gemüse und Obst müssen in großen Mengen sein. Denken Sie jedoch daran, dass einige Früchte unerwünscht sind. Zitrusfrüchte können beispielsweise bei Schwangeren Allergien auslösen. Wassermelonen enthalten oft große Mengen an Nitraten und Pestiziden, die die Entwicklung des Babys beeinträchtigen können. Alle gebratenen, salzigen, verschiedenen geräucherten Fleischsorten, Pommes, Cracker sollten von der Diät ausgeschlossen werden.

    Sie können Konserven nicht essen, oft in ihrer Zusammensetzung aus Konservierungsmitteln und schädlichen Zusatzstoffen. Im Allgemeinen sind alle Produkte, die Farbstoffe, chemische Elemente und genetisch veränderte Komponenten enthalten können, bei schwangeren Frauen kontraindiziert. Fleisch muss natürlich sein, Sojabohnen können nicht gekauft werden. Bevor Sie ein Produkt nehmen, müssen Sie darüber nachdenken, ob es für das zukünftige Baby von Nutzen ist.

    Im Zweifelsfall ist es besser, solche Produkte ganz zu umgehen. Bei schwangeren Frauen ist die Intuition meist sehr entwickelt, die werdende Mutter spürt die Gefahr. Es ist nicht notwendig, sich während der Schwangerschaft mit Junk Food, Gebäck und Kuchen zu beschäftigen.

    Alle diese Produkte enthalten viel pflanzliches Fett. Solche Fette wirken sich negativ auf die Entwicklung der Leber des Babys aus. In der Zukunft können Probleme auftreten.

    Schwangere Frauen müssen täglich viel Flüssigkeit trinken, aber es ist besser, entweder natürliche Säfte oder Wasser ohne Gas zu wählen. Flache Limo, Limonade, Milchshakes sind nicht geeignet. Außerdem sollte die werdende Mutter den Alkohol während der gesamten Schwangerschaft aufgeben. Ethylalkohol zerstört das Nervensystem des ungeborenen Kindes.

    Wenn der Körper der Mutter trotz richtiger Ernährung nicht alle notwendigen Substanzen erhält, sollten Sie ein spezielles Multivitamin für schwangere Frauen einnehmen. Sie können in jeder Apotheke gekauft werden, aber bevor Sie kaufen, sollten Sie unbedingt einen Frauenarzt aufsuchen.

    Die Ernährung während der Schwangerschaft spielt eine sehr wichtige Rolle. Nur die richtigen Produkte liefern Mutter und Baby alle Substanzen. Daher müssen Sie die Qualität der Lebensmittel sorgfältig überwachen, keine schädlichen Lebensmittel essen. Gemüse und Obst sollten frisch und saisonal sein. Nur dann ist das Baby gesund.

    Ernährung in der 27. Schwangerschaftswoche: Was zu essen

    Die Mahlzeiten beim Tragen eines Babys müssen unbedingt dem wichtigsten Grundsatz entsprechen - die Entwicklung und Gesundheit Ihres Babys hängt von der Qualität Ihrer Ernährung ab. Wie Sie in der 27. Schwangerschaftswoche essen, wird in unserem Artikel besprochen.

    Im zweiten Trimester wurden alle Organe des Babys gebildet. Jetzt ist er in die aktive Phase der Gewichtszunahme eingetreten, weil er sein eigenes Wachstumshormon produziert. Während dieser Zeit ist es wichtig, dass Ihre Ernährung den wachsenden Bedürfnissen Ihres Kindes entspricht. Sie haben bereits ca. 8-12 kg zugenommen und das ist normal. Sie müssen immer noch 300-400 Gramm in jeder folgenden Woche sammeln.

    Was soll ich in der 27. Schwangerschaftswoche essen? Experten empfehlen, sich an die folgenden einfachen Empfehlungen zu halten:

    • stellen Sie Ihre Diät so zusammen, dass der tägliche Kalorienbedarf aufgefüllt wird, aber auch nicht zu hoch ist (dies sind etwa 2800 - 300 kcal);
    • Ihr Menü sollte keine "leeren" Kalorien enthalten - Zucker, Mehl und Süßwaren (Sie können sie durch Honig, Nüsse, Halwa, Trockenfrüchte, natürliche Marmelade und Säfte ersetzen - alles in kleinen Mengen);
    • Für das Nervensystem Ihres Babys sind verschiedene Porridges hilfreich - es ist gut, sie zum Frühstück zu essen.
    • Nahrungsmittel und Getränke mit chemischen Zusätzen und Allergenen ausschließen;
    • Die Hälfte Ihrer Kalorienzufuhr besteht aus Eiweiß in Fleisch, Milch, Fisch und Eiern.
    • Vergessen Sie nicht die ausreichende Flüssigkeitszufuhr - das Volumen sollte mindestens 1,5-2 Liter pro Tag betragen.

    Durch den Verzehr von Ballaststoffen und Pektin können Sie Verstopfung vorbeugen. Dazu gehören Müsli, Vollkornbrot, Meerkohl, rohes Gemüse und Obst.

    Teilen Sie Ihre Tagesration in 6-7 Empfänge auf. Essen Sie in kleinen Portionen. Dieser Ansatz hilft, das Gefühl eines Quetschens des Magens und das Auftreten von Sodbrennen zu vermeiden.

    Die Blutmenge in Ihrem Körper hat zugenommen. Dies bedeutet, dass Sie ausreichend Eisen und Folsäure verbrauchen müssen.

    Stellen Sie sorgfältig sicher, dass Sie den täglichen Bedarf an Mineralien und Vitaminen decken.

    Die folgenden Symptome können auf Avitaminose und Mikronährstoffmangel hinweisen: Krämpfe und Schmerzen in der Wadenmuskulatur, ständiges Müdigkeitsgefühl, Blässe und allgemeines Unwohlsein.

    Versuchen Sie, Tische mit einem täglichen Bedarf an Vitaminen und Mineralien zu verwenden (in der angegebenen Menge normalerweise 30%).

    danke, deine stimme wird angenommen

    Mahlzeiten in der 27. Schwangerschaftswoche

    Die Ernährung in der 27. Schwangerschaftswoche sollte nur eine große Menge an Vitaminen und verschiedenen Mineralien enthalten, da sie die Grundlage für die volle Entwicklung des Fötus darstellt. Ihr Ernährungsberater hat wahrscheinlich schon lange eine riesige Liste von Lebensmitteln zusammengestellt, die als Lebensmittel verwendet werden können oder nicht! In Woche 27 sollte alles gleich sein - nichts Neues in die Ernährung einführen.

    Sie sind bereits sehr rund, der Bauch ist ein Ball, schön und nicht sehr groß, der Zustand hat sich stabilisiert, die Stimmung sollte sehr gut sein, es gibt eine starke Motivation, sich auf sich selbst einzulassen. In dieser Woche wird Ihr Gewicht um insgesamt 7,5 bis 9 kg zunehmen.

    Zu diesem Zeitpunkt bilden sich die Lungen Ihres Kindes und bereiten sich darauf vor, richtig zu atmen, seine Augen sind geöffnet und er reagiert noch stärker auf Licht durch die Bauchwand, der Saugreflex ist sehr gut entwickelt. Die Länge des Fötus beträgt jetzt - etwa 36 cm, das Gewicht - etwa 0,8 kg.

    Machen Sie weiterhin Übungen, folgen Sie der Kraft, vergessen Sie nicht den Gang, der Sauerstoffbedarf steigt nur und Hypoxie, d.h. Sauerstoffmangel bei einer schwangeren Frau ist sehr schädlich für Ihr Baby, es bedroht in der Zukunft verschiedene Entwicklungspfade bei Kindern.

    Ja, Sie sollten selbst bemerken, dass Spaziergänge Ihr Wohlbefinden und Ihre Stimmung verbessern. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie ermüden, wie es scheint, der Körper völlig erschöpft ist, bald der offizielle Mutterschaftsurlaub und Sie können an Kraft gewinnen.

    Sie sollten sich nicht in sich selbst begeben, es empfiehlt sich, Ihre Probleme mit Ihrem Ehemann zu besprechen. Während der Schwangerschaft erscheint das Verhalten eines Mannes oft ungerecht, dies ist jedoch nicht ganz richtig.

    Sie müssen eine selbstbewusste und selbstständige Frau sein, dann wird ein Mann mit Ihnen interessant und glücklich sein. Ein Mann ist verpflichtet, mit Ihnen den schwierigen Zustand zu teilen und Ihr Hauptassistent zu werden.

    Die Atmung des Fötus erfolgt unter Verwendung der Plazenta, zu der die Nabelarterien gemischtes Blut aus der Bauchaorta erhalten, in der ein Gasaustausch zwischen dem Blut des Fötus und dem Blut der Mutter stattfindet.

    Atembewegungen des Fötus verursachen keinen Gasaustausch, sie tragen jedoch zur Entwicklung der Lunge, der Atemmuskulatur und des Blutkreislaufs bei. Der Blutfluss zum Herzen nimmt zu, da in der Brusthöhle periodisch Unterdruck auftritt.

    Die innere Oberfläche der Alveolen beginnt während dieser Zeit mit Tensid (Lungenepithel) bedeckt zu sein.

    27 Schwangerschaftswochen: fötale Entwicklung, Empfindungen

    Wenn eine schwangere Frau ihre Position schon satt hat, ist dies der Beginn des dritten Trimesters. Wie überleben Sie die siebenundzwanzigste Schwangerschaftswoche?

    Erhalte Kraft und bleib ein wenig länger, den größten Teil deines Weges. Jetzt macht sich das Baby aktiv, und die werdende Mutter ist schwer zu gehen, zu sitzen und sogar zu schlafen. So er, Zeitraum in 27 Wochen der Schwangerschaft.

    Symptome und Empfindungen

    Die Gebärmutter ist fast bis zur Hüfte gestiegen, in einer Frau etwa einen Liter Fruchtwasser. Es ist schwieriger zu atmen, Ödeme, Zeichnungen von Venen an den Beinen, Krämpfe können auftreten.

    Der Darm leidet weiterhin an Verstopfung und manchmal an Hämorrhoiden. In einigen Fällen gibt es Übelkeit, Schwindel und Blase ruft oft zur Toilette.

    Die Menge an Cholesterin steigt aufgrund der Arbeit der Plazenta an. HCG-Spiegel sinkt.

    Die werdende Mutter kann sich psychologisch sehr um die Geburt sorgen. Behalten Sie keine Emotionen in sich, erzählen Sie Ihren Angehörigen davon oder wenden Sie sich an einen Psychologen.

    Entwicklung des Kindes in der 27. Schwangerschaftswoche

    Fruchtgröße bis zu 30 Zentimeter, Gewicht bis zu einem Kilogramm. Die Organe des Babys sind so entwickelt, dass es, wenn es zu früh geboren wird, alle Überlebenschancen hat. In der 27. Woche des Fötus:

    • Funktioniert Stoffwechsel;
    • Der Fötus wird durch das Ultraschallbild beurteilt und wird schöner, weil er wie ein Baby erscheint.
    • Die Augen reißen bereits ab und schließen sich, und der Junge dreht seinen Kopf in Richtung des Lichts.
    • Der Fötus fühlt Schmerzen;
    • Das Kind kann die Nocken zusammendrücken;
    • Die Schluck- und Saugreflexe sind bereits gut entwickelt;
    • Es gibt eine endgültige Entwicklung des Gehirns;
    • Die Frucht dreht sich oft und schlägt die Beine.

    Während dieser Zeit ist das Baby bereits so entwickelt, dass es mit Frühgeburt überleben kann

    Benötige ich eine Analyse?

    In Woche 27 werden keine Routineuntersuchungen durchgeführt, wenn die Schwangerschaft ohne Komplikationen abläuft. Ultraschall-, Blut- und Urintests werden aus den gleichen Gründen nicht durchgeführt.

    Sollte sich die Auswahl ändern?

    Die Entlassung in Woche 27 sollte genau der vorherigen Schwangerschaftswoche entsprechen. Vollständig transparent oder weißer mit neutralem Geruch ohne Klumpen.

    Beschwerden, die Unwohlsein und Juckreiz verursachen, sind ein Grund, einen Arzt aufzusuchen. Blutiger Ausfluss kann ein Zeichen für eine Fehlgeburt oder eine Plazenta previa sein, insbesondere wenn der Magen noch immer weh tut.

    Wässern - sprechen Sie über das Austreten von Fruchtwasser.

    Mahlzeiten in der 27. Schwangerschaftswoche

    Übergewicht kann nicht gewonnen werden, aber auch zur Diät. Finden Sie Gleichgewicht und kombinieren Sie Geschäft mit Vergnügen. Denken Sie daran, dass Sie immer noch besser fetthaltig, gebraten, würzig, geräuchert und konserviert sind. Essen Sie kleineres süßes Mehl, Fertiggerichte, Fast Food.

    Dämpfen, backen, kochen. Essen Sie Getreide, Eiweißnahrungsmittel, Obst, frisches Gemüse und Sauermilch. Eine schwangere Frau sollte oft essen, aber in kleinen Portionen. Essen Sie nicht, bis die Produkte, die Allergien verursachen - Schokolade und Zitrusfrüchte.

    Wenn Sie wirklich wollen, dann essen Sie sehr wenig.

    Um plötzlich Hunger zu befallen, tragen Sie einen Apfel in Ihrer Handtasche. Also weniger Chance etwas zu essen verboten

    Vitamine nehmen

    Schwangere sollten sich ausreichend Kalzium und Vitamin D aus der Nahrung holen. Wenn die Nahrung sie nicht bildet, trinken Sie sie in Pillen. Es kommt vor, dass Ärzte zukünftigen Müttern je nach Zustand ihres Körpers einen speziellen Vitamin-Komplex verschreiben. Unabhängig davon kann der Zulassungskurs nicht beginnen. Überschüssige Vitamine sind auch schädlich.

    Medikamentengebrauch

    Die meisten Medikamente können bereits eingenommen werden, da die Plazenta das Baby vor schädlichen Wirkungen schützt. Gehen Sie in die Apotheke für Arzneimittel nur, wenn dies absolut notwendig ist und mit der Erlaubnis des Arztes.

    Schwangere ab Woche 27 können bereits: Medikamente gegen Krämpfe, Druck, Entzündungen, Prozess, Antipyretika, Salben und Zäpfchen.

    Experten raten immer noch, wenn möglich, keine Medikamente bis zum Ende der Schwangerschaft einzunehmen.

    Wie geht man mit körperlicher Aktivität um?

    Jeden Monat werden schwangere Frauen immer schwerer körperlich erzogen. Aber wir rufen Sie an, reduzieren Sie einfach die Belastung und führen Sie keine schwierigen Übungen aus. Immer noch fit für schwangere Frauen, Yoga, Tanzen, Pilates, Schwimmen im Pool. Meistern Sie die Kegel-Technik, um Ihre Beckenorgane und Atemübungen zu trainieren. Sie sind nützlich für das Baby.

    Intimes Leben in der siebenundzwanzigsten Schwangerschaftswoche

    Sie können, wenn Sie vorsichtig sind. Ein Mädchen sollte Sex haben und nicht müde sein. Wählen Sie mit minimalem Druck auf den Bauch und machen Sie sanft Liebe. Die ideale Haltung, um mit einer schwangeren Frau Sex zu haben, liegt auf Ihrer Seite.

    Verboten ist Sex nur mit Ärzten, wenn das Leben des Embryos gefährdet ist. Mann und Frau müssen Hygiene einhalten und im sexuellen Sinne vollkommen gesund sein. Und denk dran, dass tiefes Eindringen weh tun kann.

    Tipps für werdende Mütter

    • Machen Sie sich bereit für den Mutterschaftsurlaub.
    • Fahren Sie nicht mit einem überfüllten Transportfahrzeug, es ist gefährlich für den Fötus und Ihr Wohlbefinden;
    • Vergessen Sie nicht, dem Aussehen und der Kleidung zu folgen.
    • Bitten Sie Ihren Mann, Ihnen beim Anziehen Ihrer Schuhe zu helfen.
    • Morgens eine Dusche nehmen;
    • Geh nicht hungrig.
    • Achten Sie auf die Prävention von Dehnungsstreifen, wenn Sie dies noch nicht getan haben.
    • Achten Sie auf das Gewicht und geben Sie nicht zu viel ein.
    • Gehe jeden Tag in die Luft.
    • Wenn es schwer zu kochen oder zu reinigen ist, fragen Sie Ihre Verwandten danach;
    • Kontakt mit Chemikalien und Tabakrauch vermeiden.
    • Versuchen Sie nicht, krank zu werden.

    27 Wochen sind keine kurze Zeit. Nur noch ein Trimester ist vorhanden, und Sie halten das Baby in den Armen. Jetzt bist du müde und alles tut weh, aber du hast Geduld. Versuchen Sie nicht nervös zu sein, hören Sie Ärzten zu, essen Sie richtig und überwachen Sie Ihren Zustand. Wenn Sie sich sogar Sorgen wegen einer Kleinigkeit machen, gehen Sie zum Arzt. Das Kind braucht zu dieser Zeit Ruhe, gehen Sie also noch nicht ins Kino und zu Konzerten. Laute Geräusche können ein Kind erschrecken. Jetzt wissen Sie bereits, wer Ihnen geboren wird. Um den traurigen Gedanken zu entkommen, besorgen Sie Ihrem Kind Kleidung und Spielzeug.

    In der 27. Woche beginnt eine schwangere Frau sich auf die Geburt vorzubereiten

    Die 27. Schwangerschaftswoche hat begonnen, das dritte Trimester beginnt - das letzte während dieser Schwangerschaft. Das Kind hat alle Organe verbessert, und es bereitet sich intensiv darauf vor, den Mutterleib zu verlassen.

    Welche Veränderungen treten im Körper einer Frau auf?

    Bereits sechs Monate der Schwangerschaft vergangen, drei Monate vor Beginn der Geburt.

    In den Wochen 27-28 ist der Bauch so groß, dass sich der Schwerpunkt verlagert hat, weshalb bei schwangeren Frauen das Gleichgewicht verloren geht.

    Wenn eine Frau fällt, hilft das Fruchtwasser, den Schlag zu mildern, aber es ist besser, den Arzt über seinen Sturz zu informieren, damit er überprüfen kann, ob der Fötus gelitten hat. In der 27. und 28. Schwangerschaftswoche nimmt das Gewicht einer Frau schnell zu.

    In Woche 27 bereitet sich der Körper auf den letzten Schlag vor, der Körper der Frau erlebt derzeit starken Stress.

    Während der Schwangerschaft zwischen 27 und 28 Wochen entwickeln viele Frauen eine Schwellung des Handgelenkskanals, mit ihrer Verengung erhöht sich der Druck, es entsteht ein brennendes Gefühl in den Händen, Schmerzen. Drei Finger sind diesem Phänomen besonders ausgesetzt - mittlere, krumme und große, manchmal schmerzen die Schultern. Häufiger während der Schwangerschaft treten Schmerzen bei Frauen auf, die mit mehreren Bewegungen der Handgelenke arbeiten müssen.

    Im zweiten und dritten Trimester der Schwangerschaft treten schmerzhafte Beinkrämpfe auf.
    Bei schwangeren Frauen nach 27-28 Wochen können Krämpfe aus folgenden Gründen auftreten:

    • Im Körper während der Schwangerschaft niedrige Kalziumspiegel oder zu viel Phosphor. Um solche Probleme zu vermeiden, verschreibt der Arzt Kalziumtabletten, wie viel sie getrunken werden sollten, muss der Arzt sagen. Von Produkten, die Phosphate enthalten, ist es besser, dies abzulehnen.
    • Je älter die schwangere Frau ist, desto häufiger sind Krampfadern.
    • Erbliche Veranlagung
    • Erhöhtes Körpergewicht in diesem Monat verringert die Widerstandsfähigkeit der Venen der Beine gegen Venen und erhöht das Risiko von Krampfadern.

    Es gibt schmerzhafte Empfindungen im Bereich der Genitallippen. Wenn Krampfadern auftreten, sollte die Frau eher in einer horizontalen Position ruhen, ihre Beine sollten in einer höheren Position gehalten werden. Stützstrümpfe sollten getragen werden, deren Größe vom betreuenden Arzt ausgewählt werden sollte.

    Durch Krampfadern verursachte Hämorrhoiden können durch Verstopfung erschwert werden.

    Wie man die Bewegungen zählt

    Wenn sich das Baby nach 27 - 28 Wochen lange bewegt, beginnt die Frau sich Sorgen zu machen. Sie fragt sich, wie viel Bewegung der Fötus in dieser Woche tun sollte. Die Intensität der Bewegungen spricht jedoch nicht von der Gesundheit des Kindes, sondern spiegelt sein Temperament wider.

    Ein ruhiges Kind, das schwer und nicht weniger gesund ist als ein aktives. Wenn die Bewegungen seltener werden, müssen Sie einen Arzt konsultieren, der Ihnen mitteilt, welche Veränderungen anormal sind, und eine zusätzliche Untersuchung bestellen.

    Zähle die Bewegungen wie folgt:

    • Es ist notwendig, die Bewegungen zu einem Zeitpunkt zu zählen, zu dem das Schockgefühl stärker ist. Meistens sind die intensiven Bewegungen eines Kindes in diesem Monat abends, nach dem Abendessen oder vor dem Schlafengehen.
    • Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie sich entspannen und auf der linken Seite liegen, Sie können sich nicht auf den Bauch legen.
    • Beachten Sie die Zeit, in der der Fötus zehn Bewegungen macht.
    • Schwache Bewegungen in dieser Woche müssen nicht gezählt werden.

    Ein Kind macht im Durchschnitt zehn Bewegungen in zwanzig Minuten. Wenn sich während der üblichen Zeit eine Stunde oder länger keine Bewegung ergibt, sollten Sie sofort zur Rezeption kommen.

    In sechs Monaten der Schwangerschaft treten manchmal Rückenschmerzen, Bauchschmerzen auf.

    Wenn die 27. Geburtswoche beginnt, nimmt der Bauch stark zu. Wenn der Bauch sehr groß ist, kann dies ein Zeichen für Polyhydramnion sein. Es beginnt wegen der intrauterinen Infektion.

    Die Größe des Wassers steigt, gleichzeitig schwitzt eine Frau, Schwäche, diese Faktoren ermüden die Schwangere sehr. Manchmal kam der Magen. Eine vergrößerte Gebärmutter drückt gegen die Blase, wodurch das Wasserlassen häufiger wird. Aufgrund von Polyhydramice tritt häufig Sodbrennen auf.

    Aufgrund der vielen Gewässer können negative Folgen entstehen, die den Fötus bedrohen.

    Entlastung in Woche 27

    Wenn es sich um die 27. Schwangerschaftswoche handelt, sollte der normale Abfluss gleich bleiben, ihre Größe sollte wie in der Vorwoche bleiben. Sollte der schwangere in diesem Monat riechende Ausfluss riechen, verändert sich die Farbe.

    Der unangenehme Geruch von rohem Fisch oder Bier ist ein Zeichen für eine Genitalinfektion. Wenn die Soor, die oft während der Schwangerschaft auftritt, nicht vor der Geburt geheilt wird, können Sie das Kind infizieren. Sexuell übertragbare Krankheiten im letzten Schwangerschaftszeitraum sind sehr selten.

    In Pathologien ist der Ausfluss dick, käsig, flockig und mit Blasen.

    Wenn der Abfluss in dieser Woche flüssig, transparent, geruchlos, äußerlich wie Süßwasser geworden ist, ist dies kein Abfluss und Fruchtwasser. Wenn sie auslaufen, wird die Schwangere ins Krankenhaus eingeliefert. Wenn das Wasser im Bach rauscht, können Sie nicht zögern, Sie müssen dringend einen Krankenwagen rufen.

    Der austretende Abfluss aus der Brust sollte eine schwangere Frau nicht erschrecken - es ist Kolostrum.

    Wenn eine Frau in der 27. Woche starke Schmerzen im unteren Teil des Bauchraums hatte, versteift sich die Gebärmutter und die Blutung ist ein Zeichen dafür, dass eine Frühgeburt auftritt. Wenn sie nicht rechtzeitig gestoppt werden, kann der Fötus sterben.

    Wie entwickelt sich ein Baby in der 27. Schwangerschaftswoche?

    In Woche 27 hat der Fötus deutlich zugenommen. Das Wachstum des Kindes um 27 zu Beginn der 28. Woche beträgt mehr als 30 cm, sein Gewicht liegt zwischen 800 und 1000 Gramm. Die Frau weiß bereits, welches Geschlecht das Kind hat. Beim Baby in Woche 27 funktionieren alle Organsysteme, aber sie müssen sich noch entwickeln.

    Die Lungen sind mit Fruchtwasser gefüllt, das ihre Dehnung fördert. Atembewegungen des Fötus verbessern die Blutzirkulation und erhöhen den Blutfluss zum Herzen. Wenn in diesem Zeitraum eine Frühgeburt auftritt, haben 85 Prozent des Kindes eine Überlebenschance.

    Nach 27 bis 28 Wochen wächst das Gehirn schnell. Aufgrund der Tatsache, dass sich der Fötus im Wasser befindet, sieht seine Haut nach sechs Monaten runzelig aus, ansonsten sieht es so aus, als wäre sie bei der Geburt. Das Kind hat ein gestärktes Skelett, es gibt eine bedeutende Entwicklung der Muskeln.

    Gewehrkörperhaar verdunkeln sich

    Ein Baby kann Gerüche unterscheiden, weiß, was die Stimme einer Mutter ist, fühlt Schmerzen. Nun nimmt die Geschmacksentwicklung des Kindes allmählich Gestalt an, daher sollte die werdende Mutter die Nahrungsmittel essen, die nach der Geburt des Kindes in die Ernährung ihres Babys aufgenommen werden, wenn sie es stillen wird.

    Wenn Zwillinge erwartet werden

    Eine Frau, die mit Zwillingen schwanger ist, sollte besonders auf ihre Gesundheit achten. Schwangere Zwillinge sind in mehr als fünfzig Prozent der Fälle zu früh geboren. Wenn die Schwangerschaft Zwillinge ist, tritt fast immer eine Eisenmangelanämie auf.

    Ein weiteres unangenehmes Merkmal bei schwangeren Zwillingen ist die Entwicklung einer späten Toxikose, begleitet von Hypertonie.

    Die Größe des Bauches während der Schwangerschaft mit Zwillingen trägt oft dazu bei, den Eintritt der Gebärmutter durch die Plazenta zu blockieren. Dies stört die Entwicklung des normalen Blutkreislaufs, weshalb die Ernährung und Sauerstoffanreicherung der Früchte nicht in ausreichender Menge fließen. Schwangere Zwillinge versteifen oft die Gebärmutter und es kommt zu falschen Kontraktionen.

    Wie geht es einer Frau in Woche 27?

    Es gibt noch genug Zeit für die Geburt, es reicht noch, aber es ist an der Zeit, spezielle Kurse zur Vorbereitung auf die Geburt zu besuchen Schwangere Frauen werden darauf trainiert, um richtig zu atmen, und es wird ihnen erklärt, wie sie sich richtig begradigen sollen. Mit den Arten der Anästhesie vertraut gemacht und belehren generische Aktivitäten. Schwangere Frauen lernen das richtige Füttern, Baden und Wickeln eines Babys.

    In der 27. bis 28. Schwangerschaftswoche haben viele Frauen immer noch Probleme mit verstopfter Nase, schwangere Frauen haben Atemnot und Volksheilmittel und Spülung helfen nicht. Um der Frau das Atmen zu erleichtern, verschreibt der Arzt ihre Vasodilatator-Tropfen. Schnupfen und Erkältung stehen nicht miteinander in Beziehung. Nach der Geburt tritt die Rhinitis der Schwangeren auf.

    In der 27. - 28. Woche sollten die Mahlzeiten ausgewogen sein. Es sollte nützliche Spurenelemente enthalten, die für den sich entwickelnden Fötus nützlich sind. Zu diesem Zeitpunkt müssen gesunde, natürliche Produkte verwendet werden.

    Essen Sie diese Woche oft, aber in kleinen Portionen. Es ist besser, die Salzmenge im sechsten Monat der Schwangerschaft zu begrenzen, um unerwünschte Ödeme zu vermeiden.

    Es ist notwendig, die Größe zu reduzieren oder von der Ernährung einer schwangeren Frau auszuschließen: Mehl, süß, fettig, geräuchert, würzig, gebraten. Mit solchen Lebensmitteln können Sie nicht schnell an Gewicht zunehmen.

    Zum Frühstück in diesem Monat sind gut verdaute Kohlenhydratnahrungsmittel vorzuziehen, die das Verdauungssystem nicht belasten. Keine Notwendigkeit für die Nacht zu tanken. Von großer Bedeutung ist nicht nur das Essen, sondern auch das Trinken.

    Diese Woche müssen Sie viel trinken, damit kein Durstgefühl entsteht. Einfaches sauberes Wasser, Kompotte, Fruchtgetränke und Säfte sind sehr nützlich. Durch die Bestellung von Lebensmitteln können Sie Verstopfung vermeiden.

    Wenn das Gewicht einer schwangeren Frau höher als die vorgeschriebenen Normen ist, sollte die Größe der Ernährung reduziert werden.

    Während dieser Zeit benötigt die schwangere Frau Vitamine, damit sich das Baby richtig entwickeln kann. Sehr hilfreicher Spaziergang vor dem Schlafengehen. Wir müssen versuchen, diesen Monat nicht in diesem stickigen, rauchigen Raum zu sein.

    Sex in Woche 27

    Aus Angst, das ungeborene Kind zu schädigen, ignorieren oder beschränken einige Eltern den Sex bewusst. In der 27. bis 28. Woche brauchen viele schwangere Frauen Sex aufgrund des Einflusses von Hormonen. Ihr Sexualpartner versucht, den Sex einzuschränken und fürchtet, die Geburt könnte beginnen.

    Ob es in dieser Zeit notwendig ist, den Sex zu beschränken, stimmen die Meinungen vieler Ärzte in dieser Frage nicht überein. Einige glauben, dass Sex in jedem Monat der Schwangerschaft sehr wichtig ist, da der Körper der Frau männliche Hormone benötigt.

    Es ist notwendig, Sex nur dann auszuschließen, wenn die Frau Bauchschmerzen hat, es besteht das Gefühl, Schmerzen zu bekommen.

    Andere glauben, dass der Sex vom ersten Tag der Schwangerschaft an eingeschränkt sein muss. Es gibt aber nur wenige solche Ärzte. In den meisten Ärzten glauben sie, dass Sex für eine schwangere Frau vom ersten bis zum letzten Tag der Schwangerschaft benötigt wird.

    Aber Sex in dieser Woche kann eine schwangere Person aufgrund eines großen Unterleibs körperlich stören und verhindert die Gewichtszunahme. Es ist sehr wichtig, in dieser Woche die richtigen Stellungen zu finden, und der Ehemann sollte seiner Frau in allem nachgeben, Zuneigung zeigen.

    Eine Frau, die ständigen Sex während der Schwangerschaft hat, macht Sex zu einem sehr guten Paar.

    27 Wochen Schwangerschaftsmüttermenü - Schwangerschaft

    Es dauerte 27 Wochen der Schwangerschaft, und die Entwicklung des Fötus verändert die Ernährung einer Frau. Die Ernährung, die in der 27. Schwangerschaftswoche stattfindet, erfordert besondere Informationen darüber, wie der Artikel sie erklären soll.

    Beim Tragen eines Kindes sollte eine Frau besonders auf ihre Ernährung achten. Fast alles ist wichtig. Was und wann es isst, ist von großer Bedeutung, da es den Gesundheitszustand und die Entwicklung des Fötus beeinflusst.

    Wie essen Sie diese Woche?

    In der siebenundzwanzigsten Woche sollte die Ernährungsstruktur einem Grundprinzip entsprechen: 5-7 mal täglich in kleinen Portionen essen. Zu diesem Zeitpunkt ist es notwendig, auf die Verwendung von Süßem, Mehl, Räuchern, Fett, Gebratenem und Gewürzen zu verzichten sowie die Verwendung von Salz und Gewürzen zu minimieren.

    Die seit 27 Wochen andauernde Schwangerschaft stellt bestimmte Anforderungen an das Menü der Frau, der Körper muss mit Kalzium gesättigt sein, und es ist besser, fermentierte Milchprodukte wie Kefir und Joghurt zu verwenden. Das Frühstück sollte mit kohlenhydratreichen Lebensmitteln gesättigt sein. Es kann Müsli oder Müsli sein.

    Zur Mittagszeit ist es notwendig, Eiweißnahrung zu bevorzugen, die schnell verdaulich ist und das Verdauungssystem nicht belastet.

    Vor dem Zubettgehen brauchen Sie nicht genug zu essen, aber wenn der Appetit vor dem Zubettgehen ausbricht, können Sie sich fettarmes Joghurt oder Obst leisten.

    Trinken ist nicht von unbedeutender Bedeutung, es sollte nicht an Flüssigkeit mangeln. Es ist am besten, den Durst mit reinem Wasser zu stillen. Fruchtgetränke und ungesüßte Fruchtgetränke sind perfekt.

    Was hat diese Diät verursacht?

    Wenn die 27. Schwangerschaftswoche beginnt, muss die Ernährung ausgewogen sein. Dafür gibt es verschiedene Gründe. Tatsache ist, dass diese Einschränkungen bei der Verwendung bestimmter Kategorien von Lebensmitteln, die die Verdauung behindern, auf die Tatsache zurückzuführen sind, dass sie das Sodbrennen verstärken. Aus demselben Grund müssen Sie in kleinen Portionen essen.

    Der Uterus, der auf den Magen und das Zwerchfell zunimmt und drückt, verursacht schweres Sodbrennen, weshalb die beteiligten Faktoren so gering wie möglich sein sollten. Was die Befriedigung des Kalziumbedarfs angeht, ist dies auf das intensive Wachstum des fötalen Skeletts dieser Woche zurückzuführen, in dem er Hilfe benötigt.

    Die Ernährung einer Frau während der Schwangerschaft hängt vom Entwicklungsstand des Fötus ab und muss darauf aufbauen.

    27 Schwangerschaftswoche

    Die Periode von 27 Wochen der Schwangerschaft - nehmen Sie Glückwünsche an, Sie haben das dritte und letzte Schwangerschaftsdrittel begonnen. Sie sind bereits den größten Teil der Entwicklung von der Empfängnis bis zur Geburt eines Babys gegangen. Eine normale 27-wöchige Schwangerschaftsentwicklung bedeutet in diesem Zeitraum von 7 Tagen keine dramatischen Veränderungen. Das Baby in der 27. Schwangerschaftswoche wird größer, der Bauch der werdenden Mutter wächst.

    Baby in der 27. Schwangerschaftswoche

    Das Wachstum des Babys nimmt nicht schnell zu, es beträgt etwa 35 cm (plus oder minus 2 cm), aber in der 27. Schwangerschaftswoche liegt das Gewicht des Babys in der Nähe eines Kilogramms. Im Durchschnitt wiegt das Baby 900 g.

    Der Fötus in der 27. Schwangerschaftswoche entwickelt sich weiter, so dass sich der Zustand seines Körpers in dieser Woche wie folgt charakterisieren lässt:

    • Lungen, die mit Fruchtwasser gefüllt sind, werden entwickelt, um sich auf die Atemluft vorzubereiten, die Tensidkonzentration in der Lunge steigt an,
    • die Hypophyse produziert weiterhin die notwendigen Hormone,
    • das Pankreas produziert Insulin,
    • Die Schilddrüse produziert wiederum drei wichtige Hormone: Thyroxin, Calcitonin, Trijodthyronin,
    • allmählich wird ein Stoffwechsel unabhängig vom mütterlichen Organismus gebildet,
    • der Kortex des Gehirns wird immer weiter entwickelt, neuronale Verbindungen werden verbessert,
    • Der Fötus kann bereits Schmerzen empfinden
    • öffnet und schließt die Augen, alle Schichten der Netzhaut sind voll ausgebildet,
    • schlafend und wach
    • wackelt mit den Fingern und Zehen
    • die haare am kopf können bereits deutlich unterschieden werden (sie sind erwachsen und dunkler geworden).

    Die 27. Schwangerschaftswoche der Fötusbewegung wird immer greifbarer, er stößt seine Mutter mit seinen Fäusten und Beinen hartnäckig von innen, dreht sich und rutscht ab.

    Mutter in der 27. Schwangerschaftswoche

    Der Bauch in der 27. Schwangerschaftswoche ist bereits groß, dadurch verlagert sich der Schwerpunkt und die werdende Mutter läuft Gefahr, das Gleichgewicht zu verlieren und zu fallen. Daher müssen Sie besonders vorsichtig sein, insbesondere bei Eis im Winter oder in Räumen mit rutschigem Boden.

    Das Gewicht der Schwangeren nimmt weiter zu. Die Gebärmutter befindet sich bereits 7 cm über dem Nabel. Die Position und Bewegung des Babys ist in der 27. Schwangerschaftswoche zu sehen, wird aber zu diesem Zeitpunkt selten verordnet.

    Eine große Menge Flüssigkeit im Körper der zukünftigen Mutter verursacht weiterhin Schwellungen der Gliedmaßen, insbesondere der Beine. Die gleiche Krankheit bekämpfen ist am besten bequeme Schuhe, schlafen und ruhen in einer Position, in der die Beine relativ zum Körper angehoben werden.

    Wenn die Schwellung der Beine übermäßig ist, müssen Sie Ihren Arzt konsultieren, er kann Diuretika verschreiben (aber keine Selbstbehandlung, einige Medikamente können dem Kind schaden).

    Wie in den vergangenen Wochen ist es notwendig, die Absonderungen von 27 Schwangerschaftswochen zu überwachen. Sie sollten mild und milchig sein. Wenn dies nicht der Fall ist, sollten Sie sofort einen Arzt aufsuchen, vielleicht sogar einen Krankenwagen rufen.

    Verzichten Sie nicht auf das Eingreifen von Ärzten, wenn die Schwangerschaft 27 Wochen lang wehtut und den Bauch zu stark zieht.

    Mahlzeiten in der 27. Schwangerschaftswoche

    Was ist der Unterschied in der Ernährung in der 27. Schwangerschaftswoche? Ja nichts Alle ebenfalls relevanten vitaminhaltigen Produkte, das Gleichgewicht zwischen Proteinen, Fetten und Kohlenhydraten. Schwangere müssen immer noch auf Süßigkeiten und Salzgehalt, gebratene und fetthaltige, exotische Früchte und ungewöhnliche Gerichte verzichten.

    In der Ernährung ändert sich nichts: oft (bis zu 6-mal täglich) und in kleinen Portionen.

    Kompott wird empfohlen zu trinken. Säfte (am besten auch leicht mit Wasser verdünnt), Fruchtgetränke - alles ohne Zucker, ohne Kaffee und Schwarztee.

    Foto 27 Schwangerschaftswochen

    Wie Sand durch die Finger laufen die Schwangerschaftsstunden aus. 27 Wochen Schwangerschaftsfoto helfen, die unvergesslichen Momente zu stoppen. Dies kann eine professionelle 27-wöchige Schwangerschaftsfotografie des Bauches sein, die von der werdenden Mutter während eines Fotoshootings aufgenommen wurde. Oder süße 27 Wochen Schwangerschaftsfotos von Mägen, die der zukünftige Vater auf der Kamera des Smartphones gemacht hat. Oder Schwangerschaft 27 Wochen Foto Baby.

    Ein solcher Rahmen kann nur dank der 27. Schwangerschaftswoche mit einem Ultraschallbild erhalten werden. Geben Sie Freude und 27 Wochen der Schwangerschaft, Fotos des Fötus, auf Internet-Ressourcen gepostet.

    Mahlzeiten in der 27. Schwangerschaftswoche

    Die Ernährung in der 27. Schwangerschaftswoche sollte nur eine große Menge an Vitaminen und verschiedenen Mineralien enthalten, da sie die Grundlage für die volle Entwicklung des Fötus darstellt. Ihr Ernährungsberater hat wahrscheinlich schon lange eine riesige Liste von Lebensmitteln zusammengestellt, die als Lebensmittel verwendet werden können oder nicht! In Woche 27 sollte alles gleich sein - nichts Neues in die Ernährung einführen.

    Sie sind bereits sehr rund, der Bauch ist ein Ball, schön und nicht sehr groß, der Zustand hat sich stabilisiert, die Stimmung sollte sehr gut sein, es gibt eine starke Motivation, sich auf sich selbst einzulassen. In dieser Woche wird Ihr Gewicht um insgesamt 7,5 bis 9 kg zunehmen.

    Zu diesem Zeitpunkt bilden sich die Lungen Ihres Kindes und bereiten sich darauf vor, richtig zu atmen, seine Augen sind geöffnet und er reagiert noch stärker auf Licht durch die Bauchwand, der Saugreflex ist sehr gut entwickelt. Die Länge des Fötus beträgt jetzt - etwa 36 cm, das Gewicht - etwa 0,8 kg.

    Machen Sie weiterhin Übungen, folgen Sie der Kraft, vergessen Sie nicht den Gang, der Sauerstoffbedarf steigt nur und Hypoxie, d.h.

    Sauerstoffmangel bei einer schwangeren Frau ist sehr schädlich für Ihr Baby, es bedroht in der Zukunft verschiedene Entwicklungspfade bei Kindern. Ja, Sie sollten selbst bemerken, dass Spaziergänge Ihr Wohlbefinden und Ihre Stimmung verbessern.

    Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie ermüden, wie es scheint, der Körper völlig erschöpft ist, bald der offizielle Mutterschaftsurlaub und Sie können an Kraft gewinnen.

    Sie sollten sich nicht in sich selbst begeben, es empfiehlt sich, Ihre Probleme mit Ihrem Ehemann zu besprechen.

    Während der Schwangerschaft erscheint das Verhalten eines Mannes oft ungerecht, dies ist jedoch nicht ganz richtig. Sie müssen eine selbstbewusste und selbstständige Frau sein, dann wird ein Mann mit Ihnen interessant und glücklich sein.

    Ein Mann ist verpflichtet, mit Ihnen den schwierigen Zustand zu teilen und Ihr Hauptassistent zu werden.

    Die Atmung des Fötus erfolgt unter Verwendung der Plazenta, zu der die Nabelarterien gemischtes Blut aus der Bauchaorta erhalten, in der ein Gasaustausch zwischen dem Blut des Fötus und dem Blut der Mutter stattfindet.

    Atembewegungen des Fötus verursachen keinen Gasaustausch, sie tragen jedoch zur Entwicklung der Lunge, der Atemmuskulatur und des Blutkreislaufs bei. Der Blutfluss zum Herzen nimmt zu, da in der Brusthöhle periodisch Unterdruck auftritt.

    Die innere Oberfläche der Alveolen beginnt während dieser Zeit mit Tensid (Lungenepithel) bedeckt zu sein.

    Quellen: http://www.webkarapuz.ru/article/27-nedelya-beremennosti-pitanie, http://minibabies.ru/beremennost/27-week.html, http://stranadetstva.ru/pitanie-na- 27-j-nedele-beremennosti

    Noch keine Kommentare

    20 Wochen eine zweite Schwangerschaft fühlen sich nicht gestört

    Montag ist 18 Wochen, und ich bin nicht weiter.

    Ultraschalluntersuchung 20 Wochen

    Schwangerschaft Es gibt Ultraschalluntersuchungen.

    Puls 5 Wochen Schwangerschaft

    Puls während der Schwangerschaft Viele Zukunft weiter.

    Schwangerschaft 18 Wochen Wasser ablassen

    Ärztliche Ratschläge für die 18. Schwangerschaftswoche Die Ratschläge für die 18. Schwangerschaftswoche beziehen sich hauptsächlich auf Ernährung und Entwicklung.

    Die Dicke der Plazenta 25 Wochen der Schwangerschaft

    Normale Plazentadicke pro Woche: ein Indikator von 31 Wochen. Was ist dann die Plazenta? Was ist die Dicke der Plazenta?

    Kaiserschnitt 28 Wochen

    Vanechkas Geschichte: Nach 28 Wochen „Verstecken mit Ultraschall und Kaiserschnitt“ Unsere Tochter Valeria ist bereits in unserer Familie aufgewachsen. Mit der Wahl ihres Namens.

    27 Schwangerschaftswoche

    Hier kommt der Äquator der Schwangerschaft, die werdende Mutter kommt im siebten Monat des Tragens des Kindes. Die Bewegung wird immer schwieriger. In den letzten Monaten nimmt die Belastung zu. Um das Wohlbefinden und die Kontrolle über Ihren Körper zu verbessern, können Sie speziell für schwangere Frauen trainieren.

    Zu diesem Zeitpunkt ist das Baby noch sehr aktiv. Wenn Sie den Bauch streicheln, können Sie den Tritt spüren. Mama muss diese Woche vorsichtig mit dem Essen sein, alle Allergene sollten vom Verzehr ausgeschlossen werden. Die Gewichtszunahme gilt bis zu neun Kilogramm als normal, bis zum Ende der Schwangerschaft ist sehr wenig Zeit.

    Daher ist es wichtig, nicht zu viel Gewicht zuzunehmen, da die Belastung des Körpers ohne diese groß ist.
    In der siebenundzwanzigsten Woche steigt der Uterus fast bis zur Höhe der Rippen an, so dass zusätzlich zum bereits bekannten Sodbrennen Atemnot hinzukommt. Der Uterus übt Druck auf die Lunge und den Darm der Mutter aus, all dies kann ein Provokateur der Verstopfungsquelle, der Übelkeit sein.

    Sie können nicht ablehnen zu essen, nur einen Ausweg, richtig und in kleinen Portionen essen.

    Was passiert in der 27. Schwangerschaftswoche?

    Der siebte Monat ist eine sehr wichtige und entscheidende Phase, die Position des Kindes kann sich mehr als einmal ändern. Daher gibt es immer noch die Möglichkeit, seine Position mit Hilfe spezieller Gymnastik zu beeinflussen.

    Der gesamte Körper des Kindes bereitet sich auf das Leben außerhalb des Bauches meiner Mutter vor, die Lungen sind immer noch mit Flüssigkeit gefüllt, aber es hilft, die entsprechenden Muskeln zu entwickeln. Atembewegungen erhöhen jedoch die Durchblutung des Herzens und verbessern die Durchblutung.

    Schwangerschaftsentwicklung

    Es bleibt ungefähr drei Monate vor der Geburt selbst. Sie müssen in allem sehr vorsichtig sein. Durch den großen Bauch verschiebt sich der Schwerpunkt, Sie können leicht das Gleichgewicht verlieren und fallen. Dies gilt insbesondere für die Wintersaison, wenn die Wetterbedingungen bereits schwierig sind.

    Natürlich wird das Fruchtwasser den Schlag für das Baby mildern, und dennoch müssen Sie nach dem Sturz einen Arzt aufsuchen, der bestätigen wird, dass alles geklappt hat.

    Wenn Sie bemerkten, dass der Unterleib keine Bewegung mehr hatte, Schmerzen auftraten und sogar Blutungen auftraten, müssen Sie sofort ins Krankenhaus gehen.

    Cholesterin im Körper der zukünftigen Mutter hilft der Plazenta, die notwendigen Hormone für die Geburt und das Stillen zu produzieren. Aus diesem Grund kann der Pegel dieses Elements durchaus ansteigen, dies ist jedoch nicht kritisch. Es ist notwendig, vorsichtig zu sein, aber Sie müssen sich auch bewegen und an der frischen Luft gehen.

    Es wird auch empfohlen, sich an speziellen Schulungen für zukünftige Eltern anzumelden. Normalerweise handelt es sich zu dieser Zeit um sechs Klassen, die während der Wehen das richtige Atmen und Schieben lernen.

    Es wird erklärt, wie man sich im Krankenhaus befindet, welche Untersuchungen dort durchgeführt werden können und welche Art der Anästhesie und Stimulation der Arbeit. Und die Themen der ersten Tage der Mutterschaft, das Leben des Babys, sind leicht betroffen, dies ist besonders wichtig für diejenigen, die ihr erstes Kind erwarten.

    Mit dem Wissen, wie man Krümel füttert, badet und wischt, sind Frauen nicht geboren, es ist besser, sich im Voraus vorzubereiten. Dies ist nicht nur aus praktischer Sicht hilfreich, sondern auch aus psychologischer Sicht. Nicht allen ist klar, dass sie bald Nachschub in der Familie haben werden und das Leben sich ändern wird, insbesondere für zukünftige Väter.

    Männer sind normalerweise nicht so ernst mit Schwangerschaft, als eine Frau es braucht. Im Allgemeinen bringen solche Zeitverträge Ehegatten zusammen, sodass Sie sich besser verstehen können.

    Baby wechselt für 27 Wochen

    In diesem Monat beträgt das Gewicht des Babys etwa ein Kilogramm, und die Höhe beträgt von der Kopfspitze bis zu den Fersen dreißig Zentimeter. Jetzt schläft die Muschi viel, zwanzig Stunden am Tag und wacht jede Stunde auf.

    Organe sind praktisch geformt und können unabhängig funktionieren, wenn das Baby vorzeitig erscheint. Der Körper ist bereits so stark, dass das Immunsystem einige Viruserkrankungen überwinden kann.

    Aber in dieser Hinsicht reagiert das Baby auf einige schädliche Substanzen, die Allergien auslösen können.
    Das Kind wächst weiter, er führt neue Bewegungen mit Armen, Beinen und Kopf aus.

    Sie können auch ohne Hilfe des Ultraschalls die Vibration der Oberfläche des Bauches spüren, wenn sie gedrückt wird. Die Bewegungen sind so deutlich, dass man sogar die freiliegende Ferse sehen kann, die an der Bauchwand anliegt.

    Auftretender Schmerz

    Jetzt kommt eine sehr entscheidende Phase im Leben, die zukünftige Mutter, Sie müssen auf jedes ihrer Gefühle hören. Es gibt Schmerzen, die nicht als ernsthafte Bedrohung angesehen werden und keine Hilfe von außen benötigen.

    So haben verschiedene Empfindungen ihre eigenen Quellen, zum Beispiel, wenn sie den Unterleib ziehen, in der Regel aufgrund falscher Ernährung. Erhöhte Gasbildung tritt auf, Verstopfung tritt auf, dies ist eine Folge eines herzhaften Essens. Wenn Sie frisches Gemüse, Obst und Müsli essen, verringert sich das Risiko derartiger Probleme.

    Die Schmerzquelle kann die übermäßige Aktivität der zukünftigen Mutter sein, der Rhythmus des Lebens sollte reduziert werden.

    Magen im siebten Monat der Schwangerschaft

    In der siebenundzwanzigsten Schwangerschaftswoche ist die Größe des Bauches sehr groß und es wird immer schwieriger, sich zu bewegen. Die Gebärmutter ist bis zu diesem Datum gestiegen und liegt bereits fünf Zentimeter vom Nabel entfernt.

    Von hier aus ist es der zukünftigen Mutter nicht leicht, eine bequeme Position zu finden. An einigen Stellen besteht die Gefahr, dass sich die Adern klemmen, was zu Schwindel führen kann. Sie können nicht lange in der Rückenlage sitzen und mit einem über das andere geworfenen Bein sitzen.

    Die optimale Position zum Schlafen, auf der Seite liegend, mit eingeklemmten Beinen, damit Sie sich nicht die Vene einklemmen und leichter atmen können.

    Die Haut auf dem wachsenden Bauch dehnt sich weiter aus, verursacht Juckreiz und manchmal ein schreckliches, unangenehmes Gefühl. Dies hilft einer speziellen Creme gegen Dehnungsstreifen oder einfachem Olivenöl, macht die Haut weich und verringert das Risiko von Dehnungsstreifen.

    Was den Sex in den späten Monaten anbelangt, so lange kein Verbot vorliegt. Um plötzliche Bewegungen zu vermeiden, üben Sie keinen Druck auf den Magen aus. Sie müssen eine für beide Partner geeignete Haltung wählen. Es kommt jedoch vor, dass der Sex in diesem Monat verboten ist, da die Gebärmutter verstärkt wird und eine Frühgeburt droht.

    Da während des Geschlechtsverkehrs die Gebärmutter aktiv reduziert wird, kann dies zu einem Provokateur der Geburt werden.
    In der Regel sind die letzten Monate der Schwangerschaft einer Frau gewöhnlich nicht einfach, ich möchte bald gebären und alle Beschwerden loswerden.

    Um Ihren Zustand zu lindern, müssen Sie versuchen, den Empfehlungen des Arztes zu folgen, richtig zu essen und keine negativen Emotionen zu erleben.